Websites für das Osteland
Websites für das Osteland

Route

Tourenführer: Restexemplare noch erhältlich

Der bewährte bva-Radreiseführer Deutsche Fährstraße ist zwar beim Verlag komplett vergriffen, eine Restauflage aber beim Autor gegen eine Schutzgebühr (Porto/Versand)  noch erhältlich: Bitte 3 Euro in Briefmarken einsenden an Jochen Bölsche, Fährstraße 3, 21756 Osten. Aktualisierte Angaben zur Route enthält die neue Doppelkarte (siehe unten), die unter anderem in den Tourist-Infos entlang der Route kostenlos erhältlich ist. Sie können aber auch online über den Service-Bereich der Website www.wingst.de geordert werden.

Doppelkarte wirbt für "Frohe Fährien"

Ulrike Brauer-Iburg, Claus List und Renate Bölsche mit den neuen Werbemitteln

Mit einer informativen Falt-Doppelkarte im Riesenformat DIN A2 wirbt die ehrenamtlich geführte Arbeitsgemeinschaft Osteland e. V. auch in der neuen Saison für zwei attraktive touristische Routen entlang der Oste und der Niederelbe.

 

Ulrike Brauer-Iburg von der Firma Druckpartner Hemmoor übergab die ersten druckfrischen Exemplare an den AG-Osteland-Vorsitzenden Claus List (Freiburg) und an die Projektverantwortliche Renate Bölsche (Osten), die das Kartenwerk erneut gemeinsam mit den Touristikern der Region aktualisiert hat.

 

Der Karten-Flyer, der kostenlos abgegeben wird, zeigt zum einen den hiesigen Verlauf der 2004 konzipierten Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel (insgesamt 260 Kilometer), die zwischen Oste und Ostsee neben ihrem herausragenden Symbol, der Schwebefähre Osten - Hemmoor, rund 50 weitere Fähren, Brücken und andere maritime Sehenswürdigkeiten verbindet.

 

Die kontrastreiche Erlebnisroute entlang der stillen Oste und den Weltschifffahrtsstraßen zeigt, so die Karte, "sämtliche Möglichkeiten, die der Mensch je ersonnen hat, ein Gewässer zu queren".

 

Zugleich wird der 145 Kilometer lange Oste-Radweg von der Quellregion bei Tostedt (Landkreis Harburg) bis zum Natureum Niederelbe im Mündungsbereich bei Balje (Landkreis Stade) und Neuhaus (Landkreis Cuxhaven) dargestellt.

 

Während der 2011 eröffnete Oste-Radweg, entwickelt von ADFC-Tourenführer Klaus Feldmann aus Grasberg bei Bremen, lange Zeit relativ unbekannt war, hat die Deutsche Fährstraße seit ihrer Eröffnung 2004 durch die AG Osteland vielfach Aufsehen erregt und auch im Ausland Anerkennung gefunden.

 

Die Deutsche Zentrale für Tourismus bewarb die "Fährienstraße" als eine der "Top 10" unter den Themenrouten des Landes, die Frankfurter Rundschau reihte sie unter die "Top 5" ein. Bei einer Publikumsabstimmung des mdr rangierte sie, ebenso wie bei Focus online, sogar auf dem 2. Platz der "Traumstraßen Deutschlands". Das britische Tourismus-Portal mygermancity.com präsentiert die "German Ferries Route" als "one of Germany’s Top 3 Scenic Routes". Als einzige deutsche Ferienroute wurde die "Fährienstraße" von der japanischen Regierung ausgewählt, Europa bei einem Themenstraßen-Workshop in Tokio zu vertreten.

 

Seit der Eröffnung wurde der Charakter der Ferienstraße durch weitere Attraktionen verstärkt, darunter die Hechthausener Ostefähre "Püttenhüpper", die Oberndorfer Modell-Prahmfähre und die dortige Fährmann-Statue, die Hemmoorer Welt-Schwebefähren-Infomeile, die museale Ostener "Fährstuv", eine maritime Ausstellung im restaurierten Baljer Leuchtturm und eine Fahrradstation im Eingangsbereich des Natureums Niederelbe.

 

Gleichzeitig mit der neu aufgelegten Rad- und Auto-Wanderkarte ist ein aktualisierter Zielgruppen-Flyer aus der Feder von Osteland-Vize Walter Rademacher (Neuhaus) erschienen, der die Fährstraße als "Straße der Wohnmobile" bewirbt und 26 Womo-Plätze zwischen Bremervörde und Kiel vorstellt.

 

Darüber hinaus wird der parallel verlaufende Wasserweg an Oste, Niederelbe, Nord-Ostsee-Kanal und Kieler Förde auch als "Blaue Route" für Wassersportler empfohlen. 

 

Nachdem neue Bootsanleger in Osten-Achthöfen und Kranenburg die in den Jahren zuvor entstandenen Anlegestellen in den Osteorten Balje, Oberndorf, Osten, Grossenwörden, Hechthausen-Klint und Brobergen komplettiert haben, hat die AG Osteland auch einen von ihr entwickelten "Hafenführer" aktualisiert.

 

Die neuen Karten, Flyer und Broschüren der AG Osteland sind unter anderem in den Tourist-Infos entlang der Route erhältlich. Sie können aber auch online über den Service-Bereich der Website www.wingst.de geordert werden.

Übersichtskarten zum Download

 

Übersichtskarten zu den 12 Etappen der Deutschen Fährstraße - Fahrrad- und Autorouten - können hier heruntergeladen werden:

 
Etappe 1: Kiel - Landwehr 
Etappe 2: Landwehr - Nobiskrug 
Etappe 3: Nobiskrug - Breiholz 
Etappe 4: Breiholz - Kudensee 
Etappe 5: Kudensee - Brunsbüttel 
Etappe 6: Brunsbüttel - Glückstadt 
Etappe 7: Glückstadt - Neuhaus/Oste 
Etappe 8: Neuhaus/Oste - Oberndorf 
Etappe 9: Oberndorf - Osten 
Etappe 10: Osten - Hechthausen 
Etappe 11: Hechthausen - Gräpel 
Etappe 12: Gräpel - Bremervörde

 

Kartenausschnitte mit freundlicher Genehmigung von LGN

SUCHE

Beiträge von Jochen Bölsche aus den letzten 15 Jahren finden Sie so:

 

> Oste-Seiten ab 2014: Auf www.google.de ein Suchwort eingeben mit dem Zusatz site:ag-osteland.de


> Oste-Seiten bis 2014: Auf www.google.de ein Suchwort eingeben mit dem Zusatz site:niederelbe.de

Beliebte Instagram-Fotos aus dem Osteland und von der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel

OSTELAND-WEBCAM

Aktualisieren: Bild anklicken. Nutzername: guest. Kein Passwort.

Ferienhaus im Osteland (Klick aufs Bild)

Das "Osteland-Magazin" ist online

Osteland auf Facebook

Aktuelles auf Facebook:

facebook.com/groups/osteland

Alte Website (2004 - 2014):

niederelbe.de/osteland

Alte Osteland-Website
Alte Oste-Website im Archiv

oste.de / ostemarsch.de

Private Website (2001 - 2014), noch im Archiv verfügbar:

niederelbe.de/oste2011

Natur und Umwelt an der Oste

 

Website

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/ostenetz

Krimiland Kehdingen-Oste 

krimiland.de 
facebook.com/groups/krimiland

Landmut - Landwut

facebook.com/landwut

Tage der Oste

tag.der.oste.de

"Wilde Oste" (2012) 

wilde.oste.de

200 Jahre 1813

1813.oste.de

Oste-Radweg (ab 2011) 

oste-radweg.de 
facebook.com/osteradweg

Deutsche Fährstraße

Bremervörde - Kiel (ab 2003) 

deutsche-faehrstrasse.de

Impressum

oste.de - seit 2001

V. i. S. d. P. Jochen Bölsche

Fährstraße 3

21756 Osten/Oste

Tel. 04771-887225

osten@oste.de

 

Gewidmet den Ehrenamtlichen an der Oste, insbesondere der AG Osteland e.V., Amtsallee 2b, 27432 Bremervörde - Direktkontakt zum Vorstand list@ag-osteland.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}