Websites für das Osteland
Websites für das Osteland

www.oste.de +++ Startseite Juni 2017

27. 6. 2017. Der Pin vom Kanal. Hunderte von Ostefreunden tragen bereits die silberne Mitgliedsnadel der AG Osteland mit dem Fährmann, einige Dutzend auch die goldene Ehrennadel - aber nicht alle kennen die Herkunft des Motivs. Was der Osteland-Pin mit der Stadt Rendsburg und dem Nord-Ostsee-Kanal zu tun hat, steht in unserer Rubrik > AG OSTELAND

Hemmoor eröffnet Historischen Zementweg

25. 6. 2017. In Hemmoor ist am Sonntag der erste Teilabschnitt des Historischen Zementwegs eröffnet worden. Weitere Stationen sollen folgen, wie Samtgemeindebürgermeister und AG-Osteland-Mitstreiter Dirk Brauer (Foto) ankündigt. Zeitgleich feierten in der Kulturdiele die Trachtentänzer ihr 25-Jahriges mit Gästen aus ganz Niedersachsen. Berichte und Fotos > AKTUELL

Jubiläumsbrücke weckt Fähren-Erinnerungen

Der Oberndorfer Hobbymaler und Brückenchef Jopi Bajema hat die Prahmfähre, die 1977 durch die Klappbrücke ersetzt worden ist, zur Freude von "Ostekieker"-Wirtin Christiane Bünning auf einem Wandbild im Innern des Restaurantschiffs verewigt.

 

Das Brückenfest in fünf Kurzvideos: Drachenbootrennen auf der Oste +++ 

Gefeierter Auftritt von Why Six +++ Fulminantes Feuerwerk am Sonnabend +++ Frühstück auf der Klappbrücke +++ Seilziehen über der Oste +++ Mehr...

OstelandTV mit neuer Jungreporterin

24. 6. 2015. Diesen Samstag, Punkt 12.00 Uhr, war es wieder soweit: OstelandTV mit der Juni-Ausgabe ist online: www.tv.oste.de. Mit der neuen Folge hat sich das Team – neu: Jungreporterin Maria Bettels (Foto) - selbst übertroffen. Porträtiert werden vier großartige Initiativen aus der Region: > der außerordentlich aktive Tister Moorbahnverein (www.tister-bauernmoor.de), > die sympathischen Impulsgeber für eine "coole freie Schule" für Oberndorf (www.die-oberndorfer.de/160-0-Schule.html), > die Gnarrenburger Juxregatta-Macher u. a. von "Findorffs Erben" (www.findorffserben.de) und > die skurrile Neuhäuser Historienbruderschaft der "Lumpenhunde" (www.1813.oste.de). Rund 50 frühere Folgen und Sonderausgaben von OstelandTV sind hier im Archiv verfügbar: www.tv.oste.de

Festwochenende in zwei Ostestädten

24. 6. 2017. Stadtfest mit Oldtimern. Der Oldtimer-Club Bremervörde e. V. veranstaltet anlässlich des Bremervörder Stadtfestes am verkaufsoffenen Sonntag, 25. Juni, ebenso wie in den Vorjahren (Foto: Bölsche) von 11 und 18 Uhr wieder ein großes Treffen auf dem Rathausmarkt. Das Festprogramm steht hier. Die Stadt  Bremervörde ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Osteland. 

24. 6. 2017. Ein Vierteljahrhundert Volkstanz. Aus Anlass des 25-jährigen Bestehens porträtiert die NEZ heute ganzseitig die Volkstanz- und Trachtensgruppe des Geschichts- und Heimatvereins Hemmoor. Besonders hervorgehoben wird das Wirken der Vorsitzenden Heino Grantz und Rainer Kupke; beide sind Mitglied der AG Osteland und Träger des Ostekulturpreises.

Erstes Dinner in Weiß auf der Schwebefähre

23. 6. 2017. Zur Mitsommernacht veranstaltete die Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre an diesem Freitag, 23. Juni,  erstemals ein "Diner en blanc" auf der Fährgondel. "Alles in Weiß, ohne kommerzielle oder politische Hintergründe" - das war die Grundidee des Weißen Dinners. Zeitgleich fand in Osten eine gutbesuchtes Privatkonzert statt. > SCHWEBEFÄHREN

Wo, bitte, geht's in die Wingst?

"Ostetal"-Weg mit Gastro-Angebot im Grünen

23. 6. 2017. Am Wanderweg "Ostetal" bei Ober Ochtenhausen im Osteland hat der Touristikverband Landkreis Rotenburg (TouROW) sein neues Angebot "Tischlein deck Dich!" vorgestellt: Rastplätze im Grünen, an denen regionale Gastronomen kulinarische Leckerbissen servieren. Ein weiterer Rastplatz liegt am Nordpfad "Dör‘t Moor" bei Unterstedt. "Mit dem Projekt ,Tischlein deck Dich!‘ wollen wir eine weitere Verbesserung des Wanderangebotes bei uns schaffen," erklärte TouROW-Geschäftsführer Udo Fischer zur Eröffnung. Betreut wird der neue Rastplatz in Ober Ochtenhausen durch den Selsinger "Landgasthof Martin" und den "Selsinger Hof". Mehr über das Angebot der beiden Gastro-Partner hier.

22,5-Mio-Sanierung in entscheidender Phase

16. 6. 2017. Die Runderneuerung von Frankreichs einziger verbliebener Schwebefähre bei Rochefort hat eine entscheidende Phase erreicht: Mit einem 700-Tonnen-Kran wird zurzeit Stück für Stück die 175 Meter lange Querverbindung  zwischen den beiden monumentalen Pfeilern demontiert (Details). Die Kosten der Sanierung, die im Frühjahr 2019 abgeschlossen sein soll, belaufen sich auf 22,5 Millionen Euro. Ebenso wie Deutschlands derzeit einzige betriebsbereite Schwebefähre im Osteland ist auch die französische "Schwesterfähre" für das Unesco-Welterbe nominiert worden. > SCHWEBEFÄHREN

16. 6. 2017. Holz und Stahl. Auch die Arbeitsgemeinschaft Osteland hatte sich gegen eine Betonbrücke ausgesprochen. Jetzt ist es entschieden: Die Nachfolgerin der alten Oste-Brücke (Foto: Bölsche) an der Eitzter Wassermühle wird nicht aus Beton, sondern aus Holz und Stahl bestehen. Das hat der Selsinger Samtgemeinderat einhellig beschlossen. 

13. 6. 2017. ARD-Krimikomödie im Osteland. In Anlehnung an den Filmklassiker "High Noon – Zwölf Uhr mittags" mit Grace Kelly und Gary Cooper produziert die ARD zurzeit unter dem Arbeitstitel "13 Uhr mittags" eine schwarze Krimikomödie, in der die EVB-Bahnhöfe Bremervörde und Deinste und der Moorexpress eine "tragende Rolle" spielen, wie heute die Bremervörder Zeitung berichtet. Einzelheiten > KRIMILAND

Zwei Tage Brückenfest in Oberndorf

13. 6. 2017. Am Wochenende 24. und 25. Juni feiert Oberndorf das 40-jährige Bestehen seiner Klappbrücke, die 1977 die Oste-Fähre abgelöst hat, und zugleich das 10-Jährige des Kanurennens. Die Gemeinde an der Deutschen Fährstraße ist, ebenso wie rund 100 Oberndorfer Bürgerinnen und Bürger, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Osteland. Das Festprogramm steht in unserer Rubrik > AKTUELL

Das war die Osteland-Woche auf Facebook

11. 6. 2017. Neu im Netz. Am aktuellsten und umfassendsten informiert die AG Osteland auf ihren 16 interaktiven Facebook-Kanälen. Wichtige Beiträge der vergangenen Woche sind hier zusammengefasst: Reporterin erprobt Qualitätswanderweg an der Oste +++ Sittensen: Gesamtkonzept für Mühlenteich an der Oste gesucht +++ Tostedt: Freies WLAN an den Ostequellen +++ Ferkelskandal im Osteland: Protest mit Kunstblut in Zeven +++ NABU Rotenburg: Landwirtschaft beschleunigt Artensterben +++ Deichschutz im Kreis Stade: Arbeit der Ehrenamtlichen gewürdigt +++ Ostefreund Andreas Rathjen weiter aktiv gegen Bohrschlammgruben +++ Zeven: Tierschützer zeigen Ferkelzüchter an +++ Cuxland: Honigdiebe stehlen Bienenvölker +++ Spiegel online über ein Dorf der Engagierten +++ Bremervörder Oste-Brücke wird abgerissen +++ Endlich: Der HVV wird erweitert +++ Elm: "Mühlenpolka" an der Oste +++ Video: Pfingstbaumpflanzen in Bossel +++ Traditionsschiffer empört über Staatssekretär Ferlemann +++ Oberndorf: taz lädt zur Diskussion mit Frauen aus dem Osteland +++ Deutsche Fährstraße: Nord-Ostsee-Kanal wird 130 Jahre alt +++ Video: Oberndorfer SY Heimkehr startet zum Polar-Törn +++  Video: IG Vorglüh on tour - Trecker-Parade in Alfstedt +++

 

Cuxland: BUND am Sonntag auf N3. Das NDR-Fernsehen war in Hechthausen-Bornberg und hat einen Film über den von der BINGO-Umweltstiftung geförderten "Traumgarten torffrei" der BUND-Kreisgruppe um Osteland-Mitstreiterin Eleonore Lemke gedreht. Gezeigt wird der Film an diesem Sonntag, 11. Juni, ab 17 Uhr im Rahmen der Bingo-Umweltlotterie.

Segelnde Ostefreunde jetzt auf Polarkurs

5. 6. 2017. Mit dem 11-Uhr-Läuten der Oberndorfer Flusskirche St. Georg, begleitet von Schifferklavierklängen und vielen winkenden Ostefreunden, darunter Bürgermeister Detlef Horeis und SGO-Vorsitzender Eddy Uthenwoldt, hat am Pfingstmontag die Segelyacht "Heimkehr" ihren Heimathafen verlassen. Die Skipper, AG-Osteland-Beisitzerin Marlene Frisch und Ehemann Bert Frisch, steuern in diesem Jahr den Polarkreis an. Beide sind weit über das Osteland hinaus bekannt durch Vorträge über ihre Transatlantikreisen und durch ihr Engagement in der norddeutschen Landbewegung. Weitere Fotos > BLAUES NETZ OSTE

Broberger Fährenretter feierten zwei Tage lang

5. 6. 2017. Auch der zweite Jubiläumstag in Brobergen lockte wieder zahlreiche Gäste zum Festplatz vor dem Fährhaus. Erdbeer- und andere Torten zum Kaffee, Deftiges vom Grill und kühle Getränke waren die passende Ergänzung zum Konzert des Hemmoorer Shanty-Chores - und die Prahmfähre hatte genug zu tun, Festgäste und Fahrradtouristen über die Oste zu transportieren. Helmut Hudaff, Mitstreiter der ersten Stunde für den Erhalt der Fähre, freute sich über das rege Treiben. Fotos: Claus List.

 

4. 6. 2017. Bei Traumwetter, mit Blasmusik, Spanferkel und einer Tortenparade, feierten viele Besucher am Pfingstsonntag das Zehnjährige jenes Vereins, dem die Rettung der historischen Oste-Fähre in Brobergen vor einer geplanten Ausdeichung zu verdanken ist. Vorsitzender Günther Schimkatis und Ehrenbürgermeister Helmut Hudaff - der Namensgeber der Fähre - freuten sich über Hunderte von Gästen von Nah und Fern, darunter viele Radfahrer. Fotos: Jochen Bölsche.

 

"Zehn Jahre ist es her, dass sich Broberger und Fährfreunde an der Oste zusammengeschlossen haben, um ihren maritimen Schatz, die Prahmfähre in Brobergen, zu erhalten – mit allem, was dazugehört: Fährstelle, Burgstandort, Geschichte, Tradition und Zusammenhalt," heißt es in der Festschrift.

 

In seinem Grußwort stellt der Stader Landrat Michael Roesberg fest: "Die Aktivitäten des Fähr- und Geschichtsvereins Brobergen sind ungebrochen. Das geht nur dank des unermüdlichen Einsatzes seiner Mitglieder, die uneigennützig und ehrenamtlich die historische Stätte pflegen, den Fährbetrieb aufrecht erhalten und den Fährkrug Brobergen als wichtiges Ausflugsziel betreiben."

 

Fortgesetzt wird das Fest am Pfingstmontag um 11 Uhr mit einem Fährgottesdienst samt Taufe mit Ostewasser sowie  ab 14 Uhr mit dem Shanty-Chor Hemmoor.

 

Der Verein ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Osteland, die Fähre eines der wichtigsten Etappenziele auf der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel und dem Osteradweg Tostedt - Balje.

 

Zum Thema: 

 

OstelandTV über 10 Jahre Fährverein Brobergen

Sonderseite von Jochen Bölsche zur Rettung der Fähre Brobergen 2006/07

Faszinierende Bilder. Hier in der Mediathek verfügbar ist ein Beitrag aus der Reihe N3-Nordstory über die Geschichte des Nord-Ostsee-Kanals. Die Reportage über die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt zeigt faszinierende Bilder vom Nordabschnitt der > DEUTSCHEN FÄHRSTRASSE

Pfingsten ist gut zum "Wingsten"

Eitzmühlen-Brücke: Protest war erfolgreich

3. 6. 2017. Der massive Protest - auch der AG Osteland - samt Unterschriften-Sammlung und Online-Petition war erfolgreich: Der ursprünglich geplante Bau einer Beton-Ostebrücke an der idyllischen Wassermühle in Eitzmühlen ist am Donnerstag vom Bauausschuss der Samtgemeinde Selsingen einstimmig verworfen worden. Stattdessen soll dort für 880.000 Euro (250.000 Euro mehr als zunächst veranschlagt) eine ästhetisch befriedigende Lösung realisiert werden: Eine Stahlträgerbrücke mit Holzfahrbahn und Holzgeländer soll die marode Holzbrücke ersetzen. Bericht > GOLDENES NETZ OSTE

Balje: Kirchplatz-Gestaltung wird überdacht

3. 6. 2016. Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der Leader-Region Kehdingen-Oste hat am Donnerstag beschlossen, eine Umgestaltung des Kirchplatzes in Balje grundsätzlich zu fördern. Allerdings soll die bisher geplante Gestaltung (Betonformsteine) überdacht werden, beschloss eine Mehrheit der LAG, in der auch die AG Osteland durch ihr Vorstandsmitglied Renate Bölsche vertreten ist.

"Fährienstraße" wieder in der Spitzengruppe

Am Oberndorfer Ostedeich warten die Pfingstrosen auf Pfingsten

Neues Kurz-Video: Alpenglühn im Osteland

1. 6. 2017. Das ist der Gipfel! Jetzt gibt's auch Bergtouren im Osteland! Wer kraxelt mit auf die Achttausender und Neuntausender? Dieses fünfminütige Video begleitet die Erkundungsexpedition zum Höllenberg, Litberg, Silberberg, Fahlenberg und Bullenberg und zu den jeweiligen Basislagern. Literatur-Tipps zur Tour auf > LAND DER BERGE

Kurzvideos aus dem Osteland gibt es seit Mitte Mai. Bis zu 3000 Zuschauer erreichten die ersten drei Mini-Filme:

 

Osteland - Land der Seen

Virtuelle Kurzreise zu vier Seen: dem Ostesee bei Neuhaus, zum Balksee im Land Hadeln, zum Kreidesee in Hemmoor und zum Vörder See in Bremervörde.

 

Kronsnest - Deutschlands kleinste Fähre

Etwas abseits der Deutschen Fährstraße verkehrt auf der Krückau die kleinste Fähre Deutschlands, betrieben von Ehrenamtlichen.

 

Glückwunsch, Glückstadt!

Die Deutsche Fährstraße Bremervörde - Kiel der AG Osteland gratuliert dem Fährort Glückstadt zum 400. Geburtstag.

Tipp: Donnerstag in Neuhaus und Geversdorf

31. 5. 2017. Immer wieder donnerstags sind zwei der reizvollsten kleinen Museen im Osteland für das Publikum geöffnet: das Heimatmuseum im Kornspeicher in Neuhaus und das Museum am alten Rathaus in Geversdorf; Leiter sind die Oste-Kulturpreisträger Ursula Schroeder bzw. Günter Lunden.

 

Beide Häuser präsentieren zur Zeit noch zwei außerordentlich sehenswerte Sonderausstellungen.

 

> Thema in Neuhaus, erarbeitet von Ostefreund Gerhard Gebhardt (Balje), ist die Geschichte der Leuchttürme und Feuerschiffe in der Ostemündung (11 bis 17 Uhr).

 

> In Geversdorf stellt der Hemmoorer Apotheker Heinz Günter Wolf meisterhafte Natur- und Landschaftsaufnahmen aus - ein Muss für alle Freunde der Fotografie (14 bis 17 Uhr).

Pfingstsonnabend: Neuhaus feiert "Südfest"

23. 5. 2017. Eine Woche nach dem "Bärbelfest" am 28. Mai wird in Neuhaus weiter gefeiert. Am Pfingstsonnabend, 3. Juli, laden "Wiebkes Klönstuv" und die Anwohner der Schützenstraße und der Stader Straße zum "Südfest" ein. Ab 10 Uhr findet an der Scheune von Kapitän Alfred Bücker ein Flohmarkt statt (kein Standgeld, Anmeldung unter Tel. 04752-841132).

Pfingstmarkt an der Bade-Wassermühle

1. 6. 2017. An der alten Wassermühle von Bademühlen bei Zeven findet am Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag, 5. Juni, von 11 bis 17 Uhr wieder ein Garten- und Kunsthandwerkermarkt statt. Die Bade ist einer der reizvollen Zuflüsse der Oste.

Stadtmedien entdecken das Landsterben

31. 5. 2015. Kitschige "Landleben"-Magazine beherrschen seit Jahren den Markt, die realen Probleme des ländlichen Raums wurden von den Medien übersehen oder übergangen  - für uns Anlaß, seit 2013 mit der Website und der entsprechenden FB-Gruppe "Landwut- Landmut" gegenzusteuern. Doch Wandel ist wahrnehmbar: Seit der Protest vernachlässigter ländlicher Wähler weltweit die politische Landschaft verändert hat, entdecken die großstädtischen Medien nun das Landsterben. > LANDWUT.

Weltmilchtag: Oste-Route unter Top 100

1. 6. 2017. Am 1. Juni ist Weltmilchtag (siehe Logo-Ausschnitt) - ein guter Anlass, auf die Niedersächsische Milchstraße hinzuweisen, die auch an der Oste verläuft: Auf Initiative der AG Osteland wurde für die Milchstraße vor genau zehn Jahren ein zusätzlicher Nordabschnitt konzipiert, der Osten, Oberndorf und Wingst einbezieht.Mit dauerhaften Folgen: Die damals von Jochen Bölsche entworfene Route rund um Hasenfleet und den Deutschen Olymp ist in den Band "Die 100 schönsten Radtouren in Niedersachsen" aufgenommen worden. 

Herausgeber des Buches ist Antenne Niedersachsen (Bruckmann-Verlag, 11,99 Euro).

 

Web-Tipps: Niedersächsische Milchstraße +++ Archiv: Wie vor 10 Jahren die Milchstraße erweitert wurde +++

Weitere Meldungen dieser Rubrik auf > OSTE-TICKER MAI 2017.2

Unsere beliebtesten Instagram-Fotos des letzten Monats aus dem Osteland und von der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel

OSTELAND-WEBCAM

Aktualisieren: Bild anklicken. Nutzername: guest. Kein Passwort.

Ferienhaus im Osteland (Klick aufs Bild)

Aufgrund von Kundenbewertungen ist das Ferienhaus am Rönndeich vom Vermittlungsexperten Atraveo im April mit dem Prädikat "Sehr empfehlenswert" versehen worden.

Veranstaltungen diesen Monat > TERMINE

Das "Osteland-Magazin" ist online

AG Osteland e. V. 

Aktuelles auf Facebook:

facebook.com/groups/osteland

Alte Website (2004 - 2014):

niederelbe.de/osteland

Alte Osteland-Website
Alte Oste-Website im Archiv

oste.de / ostemarsch.de

Private Website (2001 - 2014), noch im Archiv verfügbar:

niederelbe.de/oste2011

Osteland-Fachgruppe

Natur und Umwelt

gruenes-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/ostenetz

Trinkwasserschutz-Demo an der Oste

Osteland-Fachgruppe

Arge Wanderfische

(Silbernes Netz Oste)

oste-stoer.de 
niederelbe.de/ostemarsch/stoer-archiv.htm

Osteland-Fachgruppe Schifffahrt & Gewässer

blaues-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/BlauesNetzOste

Osteland-Fachgruppe Krimiland Kehdingen-Oste 

krimiland.de 
facebook.com/groups/krimiland

Osteland-Fachgruppe Deutsche Schwebefähren 

www.niederelbe.de/FAEHRE/
facebook.com/groups/schwebefaehren

Osteland-Projekt

Landmut - Landwut

facebook.com/landwut

Tag der Oste/

Goldener Hecht

tag.der.oste.de

Osteland-Projekt

"Wilde Oste" (2012) 

wilde.oste.de

Osteland-Projekt

200 Jahre 1813

1813.oste.de

Osteland-Projekt

Oste-Radweg (2011) 

oste-radweg.de 
facebook.com/osteradweg

Deutsche Fährstraße

Bremervörde - Kiel (2003) 

deutsche-faehrstrasse.de

Impressum

oste.de - seit 2002

Webmaster Jochen Bölsche

Fährstraße 3

21756 Osten/Oste

Tel. 04771-887225

osten@oste.de

 

In Zusammenarbeit mit der AG Osteland e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}