Websites für das Osteland
Websites für das Osteland

+++ Oste-Ticker +++ www.oste.de +++

+++ Startseite März 2018.2 +++ Website für das Osteland +++ Online seit 2002 +++ 

Bald "Gnarren-Burger" aus den Ostemooren?

Regionale Qualität: Diese Urviecher weiden nahe der Ostequellen (Foto: Bölsche)

Osteland: Das Frühjahr der Umleitungen

22. 3. 2018. Nach der Sperrung der Ortsdurchfahrt von Hechthausen im Zuge der Bundesstraße 73 stehen von der kommenden Woche an weitere Umleitungen im Osteland an: Am 23. März beginnt die seit langem erwartete Erneuerung der Ortsdurchfahrt von Oberndorf (Fotos: Bölsche). Zugleich muss, wie ausführlich berichtet, wegen Arbeiten an drei Bahnbrücken über die Oste mit Einschränkungen des Zugverkehrs zwischen Hemmoor und Cuxhaven gerechnet werden.

Star-Autor Henschel liest in Selsingen

Neuhaus: Café-Salon der Oste gewidmet

22. 3. 2018. Heimelig und heimatorientiert: der neue Salon „Osteland“ im Bistro und Dorfladen  von Oste-Preisträgerin von  Wiebke Tum Suden - mit vielen schönen Oste-Fotos, Oste-Karten und Oste-Büchern, direkt am Osteradweg und an der Deutschen Fährstraße in Neuhaus.

Tag der Oste jetzt auch auf OstelandTV

21. 3. 2018. In sieben neuen Folgen von OstelandTV berichtet Karl-Heinz Brinkmann über die Ehrung der Ostepreisträger 2018.

 

Mehr zum Thema:

 

> Neues Osteland-Magazin auch online

> Der Hadler Kurier über den 14. Tag der Oste

Kehdingen: Saisonstart auch auf Gut Hörne

118 Stufen bis bis zur göttlichen Fernsicht

20. 3. 2018.  Rechtzeitig zum Frühlingsanfang ist der Fernsichtturm auf dem Deutschen Olymp in der Wingst, dem schönen Bergwald im Osteland, wieder geöffnet. Bei klarem Himmel erwartete eine herrliche Fernsicht die ersten Besucher, die – wegen des zurzeit defekten Fahrstuhls – die 118 Stufen bewältigt hatten. Freundliche Saisonmitarbeiter wie Daniel Henning (Foto) aus Hechthausen-Klint verleihen nicht nur Ferngläser und servieren Kaffee, sondern halten auch Informationen bereit - etwa über das Modell des historischen Optischen Telegrafen oder über den GPS-Eichpunkt am Fuße des Turms sowie über den Osteradweg, die Deutsche Fährstraße und andere touristische Routen.

Osteland in Krimi- und Kamelienland

Auf dem Hüll blühen wieder die Krokusse

20. 3. 2018. Frühlingsanfang – und auch am historischen Heimathof in Hüll blühen wieder die Krokusse (Foto: Bölsche). Zwei Tage zuvor, beim Tag der Oste, war Ewald Sölter (M.) stellvertretend für die Aktiven des Hüller Trägervereins mit dem Goldenen Hecht der AG Osteland ausgezeichnet worden - Begründung hier
 
Die AG Osteland sieht sich mit dem Heimatverein Hüll eng verbunden. Der Heimathof war Schauplatz von Krimiland-Veranstaltungen und Ziel von Ostenland-Exkursionen. Bereits vor über 15 Jahren haben Ostefreunde ehrenamtlich eine allererste Website für den Hüller Verein gestaltet, die im Web-Archiv noch immer zugänglich ist.

Kurzfilm aus Osten wirbt für die AG Osteland

18. 3. 2018. Premiere hatte beim Tag der Oste am Sonntag in Elm ein Kurzfilm aus dem Studio von Vorstandsmitglied und Werbe-Profi Karl-Heinz Brinkmann (Osten). Der Film macht Lust auf eine Mitarbeit in dem  gemeinnützigen Verein und steht auch hier auf YouTube zur Verfügung.

Broberger Fährenretter Hudaff feierte 90.

17. 3. 2018. Im Beisein vieler Fähr- und Ostefreunde feierte am Sonntag ein Mann seinen 90. Geburtstag, der sich um die Oste in höchstem Maße verdient gemacht hat: der Landwirt und Kommunalpolitiker Helmut Hudaff (Archivbild: Bölsche). Ihm ist die Rettung der Fähre Brobergen - eine der Attraktionen der Deutschen Fährstraße - zu verdanken, die daher auch seit einigen Jahren seinen Namen trägt. Ausführlicher Bericht > AKTUELL

Sieben "Oscars" für Verdienste um die Oste

18. 3. 2018. Das sind die Preisträger und Sponsoren des "Oste-Oscars", der am Sonntag beim 14. Tag der Oste in Bremervörde-Elm verliehen wurde. Namen und Lobreden auf die Träger des mit insgesamt 3500 Euro dotierten und wieder in sieben Kategorien verliehenen Oste-Kulturpreises "Goldener Hecht" der AG Osteland stehen auf > TAGE DER OSTE

 

Das sind die Sponsoren des „Oste-Oscars“

 

Die Preisgelder stifteten in diesem Jahr: Rotary Club Otterndorf - Land Hadeln; Edeka-Böttjer,  Bremervörde; Elbfähre Glückstadt  - Wischhafen GmbH und Co.; Dirk Tiedemann, Tornesch; Firma G. F. Ulex, Neuhaus; Weser/Elbe Sparkasse; Börde-Apotheke, Lamstedt. Liste sämtlicher > früheren Sponsoren des Oste-Kulturpreises > SPONSOREN

 

Breites Presseecho auf den 14. Tag der Oste

18. 3. 2018. Lesetipp: Große Berichte von Thomas Schmidt in Bremervörder Zeitung, Stader Tageblatt und Niederelbe-Zeitung informieren über den 14. Tag der Oste; Teilauflagen der Blätter liegt das „Osteland-Magazin“ 2018 bei. - Mehr zum Thema: „Land & Leben“ über das Oste-Café +++ Eitzte, Tiste und der Tag der Oste +++

In einem weiteren ausführlichen Bericht von Thomas Schmidt informiert die Bremervörder Zeitung (Dienstag) über den Tag der Oste sowie die anschließende Jahreshauptversammlung der AG Osteland. Aus dem Grußwort des Schirmherren, Landrat Hermann Luttmann, hebt die Zeitung insbesondere dessen Würdigung des Vereins als „Lobby für den ländlichen Raum“ hervor; die „große Politik“ habe oft eher die Interessen der Stadtbevölkerung im Auge. 

Als einen Höhepunkt der Veranstaltung wertet das Blatt die Festrede von Andreas Ehresmann über die nach massiven politischen Widerständen vor elf Jahren gegründete Gedenkstätte Lager Sandbostel, die mittlerweile  Den 100.000. Besucher erwarte und „in der Mitte der Gesellschaft angekommen“ sei (Gedenkstätten-Initiator Dr. Klaus Volland war von der AG Osteland übrigens bereits 2006 mit dem Goldenen Hecht ausgezeichnet worden.)

Festvortrag: Erinnerungskultur an der Oste

17. 3. 2018. Ein brillanter Festvortrag über die Erinnerungskultur an der Oste von Andreas Ehresmann, Geschäftsführer der Gedenkstätte Sandbostel, war einer der Höhepunkte des Tages der Oste. In diesem Jahr erwartet die regional mittlerweile weithin akzeptierte Gedenkstätte den 100 000. Besucher - aber innenpolitisch drohe bundesweit ein „rollback“ in Sachen Erinnerungskultur. 

 

Mehr um Thema: 

Website der Stiftung Lager Sandbostel
> Jochen Bölsche über Sandbostel (2010) 

"Sie haben 'Osteland' zur Marke gemacht"

18. 3. 2018. Dass die AG Osteland ihren „Tag der Oste“ zum zweiten Mal binnen fünf Jahren in der Bremervörder Ortschaft Elm veranstaltete, freute am Sonntag auch den dortigen Ortsbürgermeister und Kreispolitiker Erich Gajdzik, der vielen im Osteland als „Bürgermeister der Herzen“ gilt. Mit Beifall quittierten die Gäste des Osteland-Festes das Grußwort des CDU-Kommunalpolitikers > VIDEO 

Schnappschüsse vom großen Flussfest in Elm

Für oste.de fotografierten Claus List und Jochen Bölsche.

18. 3. 2017. Höhepunkte des 14. Tages der Oste waren neben der Preisvergabe die Rede "Das Jahr an der Oste" des Vorsitzenden Claus List (Wortlaut auf > FESTREDE 2018) und der Festvortrag des Sandbostel-Historiker Andreas Ehresmann über die Erinnerungskultur im Osteland. Zwischen Sektempfang, Grußworten von Schirmherr und ROW-Landrat Hermann Luttmann und dem Elmer Bürgermeister Erich Gajdzik und dem traditionellen Räucherfischteller - diemal mit Wels aus Oberndorf - hatten die rund 150 Gäste der wieder vom Hamburger "Jazz Duo" umrahmten und Marlene Frisch moderierten Matinee viel Gelegenheit zu angeregten Gesprächen. Für oste.de fotografierte Jochen Bölsche. Mehr auf > TAGE DER OSTE

Wachablösung im AG-Osteland-Vorstand

18. 3. 2018. Mit herzlichen Dankesworten des Vorsitzenden Claus List, einem „Goldenen Fährmann am Bande“, Blumen und standing ovations verabschiedete die Hauptversammlung der AG Osteland am Sonntag in Elm die Ostener Dipl.-Geografin und Dipl.-Bibliothekarin Renate Bölsche, die neun Jahre lang im Geschäftsführenden Vorstand des gemeinnützigen Vereins (inzwischen 650 Mitglieder) neben der Schriftführung (rund 100 Protokolle und Versand von rund 100 Newslettern) eine Vielzahl von Funktionen innehatte; für eine Reihe von Aufgaben - unter anderem die Projektleitung Deutsche Fährstraße / Osteradweg - steht sie weiterhin zur Verfügung (VIDEO). 

 

Mit den Blumen gratulierte Renate Bölsche ihrem Nachfolger Harald Kleinmann (Oberndorf) zu dessen einstimmig erfolgter Wahl (VIDEO). Ebenfalls einmütig im Amt bestätigt wurde der 2. Vorsitzende Walter Rademacher (Neuhaus), neue Kassenprüferin ist Beate Adler (Hechthausen). Für vorzügliche Kassenführung dankte die Versammlung dem langjährigen Schatzmeister Ewald Romund (Großenwörden).

 

Ausführlicher Jahresbericht von Claus List unter > AG OSTELAND

Der Goldene Fährmann ging in diesem Jahr an Nico Ruhl, Uwe Mählmann und Jörn Nagel (v.l.n.r.). Liste aller bisherigen Träger der höchsten Mitgliederauszeichnung der AG Osteland > EHRUNGEN

Obere Oste: Klinik-Zukunft im Mittelpunkt

18. 3. 2018. Die Neugestaltung des Klinikwesens an der Oberen Oste - derzeit heiß umstrittenes Thema im Oste- und Wümme-Kreises Rotenburg - stand auch im Mittelpunkt des Grußwortes von Landrat Hermann Luttmann, Schirmherr des 14. Tages der Oste der AG Osteland am Sonntag in Elm (Foto: Bölsche). Über den aktuellen Stand der Krankenhaus-Diskussion in ROW informiert heute die Bremervörder Zeitung.

Elm: Vorfreude auf den "14. Tag der Oste"

17. 3. 2018. In bester Stimmung trafen sich am Sonnabend die Vorstandsmitglieder der Arbeitsgemeinschaft Osteland in Schomaker's Landgasthof in Elm, um mit technischer Unterstützung von Haus-DJ Jörg den Saal festlich herzurichten für den sonntäglichen Höhepunkt im Ostejahr. - Weitere Elm-Fotos von Claus List aus dessen FB-Profil.

Cadenberge: Vertrauen für Matthias Holl

14. „Tag der Oste“ wieder in Bremervörde-Elm

15. 3. 2018. Über 150 Gäste erwartet die Arbeitsgemeinschaft Osteland an diesem Sonntag zu ihrem 14. Tag der Oste. Bereits zum zweiten mal findet das große  Flussfest in Schomakers Landgasthof im gastlichen Bremervörde-Elm statt; wie bereits 2013 (Rückblick) erwartet die Gäste zwischen Sektempfang und Edelfischplatte (Archivbild) ein dreistündiges Programm. Vorgestellt werden am Sonntag die diesjährige Ausgabe des von Thomas Schult gestalteten „Osteland-Magazins“ (Abb.) der Heimatzeitungen und der neue Image-Flyer der „Lobby für die Oste“. Um 14 Uhr folgt in Elm die Jahreshauptversammlung der AG Osteland mit Berichten und Neuwahlen. Vorberichte auf > AG OSTELAND

Dorfläden: Marktforschung in Osterbruch

Der Lieblingsplatz des Bürgermeisters

Brunsbüttel: Eine der vielen Fährstellen an der Deutschen Fährstraße

16. 3. 2017. Die Fähren- und Schleusenstadt Brunsbüttel - ein Mitglied der AG Osteland - zählt mit ihrer mit der maritimen Schleusenmeile zu den attraktiven Zielen der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel. der AG Osteland.Beliebt ist auch die Gastronomie nahe Yachthafen und Atrium-Museum, wo übrigens seit einiger Zeit rundum freies WLAN verfügbar ist. 

Lieblingsplatz von Bürgermeister Stefan Moordieck ist, wie er der Presse verriet, die Schleuseneinfahrt: „Die Mole IV ist bei Wind und Wetter ein wunderschöner Platz. Ich beobachte die Schiffe, die die Schleusen passieren oder auf der Elbe in Richtung Hamburg oder Nordsee unterwegs sind. Hier kann ich die Seele baumeln und den Blick in die Ferne schweifen lassen.“

Oberndorf weiter mit Ehrungen überhäuft

15. 3. 2018. Das bürgeraktive Oberndorf (gut 100 Einwohner sind hier Mitglied der AG Osteland!) wird zurzeit mit Ehrungen überhäuft. Nach der Entgegennahme des 1. Preises im europaweit ausgeschriebenen Hans-Sauer-Wettbewerb (wir berichteten) rangiert Oberndorf nun auch unter den Finalisten des diesjährigen Nord West Awards. 

Letztes Jahr war der Gemeinde bereits der einzige Sonderpreis des nationalen Wettbewerbs »Unser Dorf hat Zukunft« zuerkannt worden. Mehr > LANDWUT - LANDMUT

159 mal Ja-Wort auf Altenbrucher Leuchtturm

Gedenksteine lassen auf sich warten

15. 3. 2018. Vor fast fünf Jahren sollten in Osten spendenfinanzierte "Stolpersteine" zum Gedenken an die ermordeten Juden des Schwebefährendorfes verlegt werden, wie auch oste.de damals berichtete.  Seither ist lange Zeit nichts geschehen. Am Montag steht das Thema auf der Tagesordnung des Gemeinderates, im September sollen die Gedenksteine nunmehr eingeweiht werden. > AKTUELL

Beiträge aus der ersten Märzhälfte 2018 hier.

Zeitreise

Vor 5 Jahren
auf oste.de: April 2013
 
Vor 10 Jahren
auf oste.de: April 2008

SUCHE

Beiträge von Jochen Bölsche aus den letzten 15 Jahren finden ...

 

... auf den Oste-Seiten nach 2014: Auf www.google.de ein Suchwort eingeben mit dem Zusatz site:ag-osteland.de


... auf den Oste-Seiten bis 2014: Auf www.google.de ein Suchwort eingeben mit dem Zusatz site:niederelbe.de

Unsere beliebtesten Instagram-Fotos der letzten Monate aus dem Osteland und von der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel

OSTELAND-WEBCAM

Aktualisieren: Bild anklicken. Nutzername: guest. Kein Passwort.

Ferienhaus im Osteland (Klick aufs Bild)

Aufgrund von Kundenbewertungen ist das Ferienhaus am Rönndeich vom Vermittlungsexperten Atraveo im April mit dem Prädikat "Sehr empfehlenswert" versehen worden.

Das "Osteland-Magazin" ist online

AG Osteland e. V. 

Aktuelles auf Facebook:

facebook.com/groups/osteland

Alte Website (2004 - 2014):

niederelbe.de/osteland

Alte Osteland-Website
Alte Oste-Website im Archiv

oste.de / ostemarsch.de

Private Website (2001 - 2014), noch im Archiv verfügbar:

niederelbe.de/oste2011

Osteland-Fachgruppe

Natur und Umwelt

gruenes-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/ostenetz

Trinkwasserschutz-Demo an der Oste

Osteland-Fachgruppe

Arge Wanderfische

(Silbernes Netz Oste)

oste-stoer.de 
niederelbe.de/ostemarsch/stoer-archiv.htm

Osteland-Fachgruppe Schifffahrt & Gewässer

blaues-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/BlauesNetzOste

Osteland-Fachgruppe Krimiland Kehdingen-Oste 

krimiland.de 
facebook.com/groups/krimiland

Osteland-Fachgruppe Deutsche Schwebefähren 

www.niederelbe.de/FAEHRE/
facebook.com/groups/schwebefaehren

Osteland-Projekt

Landmut - Landwut

facebook.com/landwut

Tag der Oste/

Goldener Hecht

tag.der.oste.de

Osteland-Projekt

"Wilde Oste" (2012) 

wilde.oste.de

Osteland-Projekt

200 Jahre 1813

1813.oste.de

Osteland-Projekt

Oste-Radweg (2011) 

oste-radweg.de 
facebook.com/osteradweg

Deutsche Fährstraße

Bremervörde - Kiel (2003) 

deutsche-faehrstrasse.de

Impressum

oste.de - seit 2002

V. i. S. d. P. Jochen Bölsche

Fährstraße 3

21756 Osten/Oste

Tel. 04771-887225

osten@oste.de

 

Gewidmet insbesondere der

AG Osteland e.V., Amtsallee 2b, 27432 Bremervörde

Direktkontakt zum Vorstand list@ag-osteland.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}