Arbeitsgemeinschaft Osteland e. V.
Arbeitsgemeinschaft Osteland e. V.

Oste-Ticker +++ www.oste.de

Das war der 12. Ostener Fährmarkt

29. 5. 2017. Zum 12. Mal und bei strahlendem Sonnenschein eröffnete nach dem traditionellen Gottesdienst Bürgermeister Carsten Hubert den attraktiven Markt im Geburtsort der Arbeitsgemeinschaft Osteland. Kirchplatz, Fährplatz und die Flaniermeile im Ortskern mit Kunstgewerbe-, Flohmarkt-, Verzehr- und Infoständen  lockten wieder Tausende aus Nah und Fern in den idyllischen Ort an der Schwebefähre. Für oste.de fotografierte Claus List.

 

>>> Viele weitere Fotos vom Fährmarkt 2017 und vom ersten Fährmarkt 2006 in der Rubrik > AG OSTELAND

Markttreiben unter der Europa-Flagge

29. 5. 2017. Ein neues Element bot der 12. Ostener Fährmarkt, der auf den Osteland-Facebook-Kanälen am Sonntag mit Fotos und Videos ausführlich live dokumentiert worden ist: Eine Kundgebung von "Pulse of Europe" um 14 Uhr unter der Schwebefähre - leider im Programm nicht angekündigt - stellte ein deutliches Bekenntnis zur Europa-Idee dar. > Fotos, Videos, Notizen > OSTELAND AUF FACEBOOK

29. 5. 2017. Die Schwebefähren-Partnerschaft zwischen Osten und Osterrönfeld fand auch beim Fährmarkt ihren Ausdruck: Schützen-Präsident Wilfried Röndigs stellte ein Album mit über 150 Fotos vor, die Bürger-Begegnungen dokumentieren. Unter den Gästen war der O'felder Kommunalpolitiker Klaus Ströh (l.),  der vom Osteland-Vorstand begrüsst wurde. > PARTNERSCHAFT

Für Bärbel, 82,  gab's auch eine Torte

29. 5. 2017. Beim "Bärbelfest" bei herrlichem Sonnenschein im alten Hafen von Neuhaus machten schmucke Oldtimer, eine Fahrt mit der 1935 gebauten und von den Vereinsfreunden liebevoll betreuten Barkasse  und kulinarische Angebote, darunter eine "Bärbel"-Torte (Foto: Claus List), den Tag zu einem Erlebnis. > BLAUES NETZ

27. 5. 2017. Keller der Schmuggler. Die Neuhäuser Historienbruderschaft der Lumpenhunde, eine Mitgliedsorganisation der AG Osteland, bereitet für den 10. Juni ihre nächste Schmuggeltour vor. Ab sofort steht für den Abschluss der Veranstaltung wieder der urige Gewölbekeller unterm Deich zur Verfügung. Mehr auf unserer Sonderseite > LUMPENHUNDE

Jahrhundertentscheidung für den Verbund

26. 5. 2017. Es hat Jahre gedauert: Diese Woche hat - nach zäher Vorarbeit der kürzlich zurückgetretenen Staatssekretärin Daniela Behrens - der Regionalausschuss des Cuxhavener Kreistages endlich die Weichen für eine Jahrhundert-Entscheidung gestellt: den Beitritt zum Hamburger Verkehrsverbund (HVV). Welcher AG-Osteland-Mitstreiter seit mehr als zehn Jahren für die Schließung der hellblauen Lücke (Karte) kämpft, steht in unserer Rubrik > AKTUELL

 

Außerdem neu im Netz: Vorfreude auf das Oberndorfer Jubiläumsfest +++ Küste in Sorge: Politik ruiniert Traditionsschifffahrt im Norden +++ Osten: Schwebefähre vor der Fundament-Sanierung +++ Neustart der Elbfähre: Bericht der SHZ +++

"Fährienstraße" jetzt mit weiterer Fährlinie

25. 5. 2017. Nach dreimonatiger Pause hat die Elb-Link-Fährlinie Cuxhaven - Brunsbüttel heute ihren Betrieb wieder aufgenommen. Das Fährschiff "Grete" erlebte am Morgen in Cuxhaven einen Riesenansturm. Mit dem Neustart verkehrt an der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Brunsbüttel - Kiel nunmehr ein weiteres Fährschiff. Fotos und Bericht < AKTUELL

 

Berichte 12.000 mal angeklickt. Enorm war beiderseits der Elbe das Interesse am Neustart der Elb-Link-Fähre. Dafür sprach nicht nur die Länge der Warteschlangen am Morgen in Cuxhaven, sondern auch die Zahl der Zugriffe auf unsere Live-Berichte: Die vielfach geteilten Facebook-Seiten und -Gruppen der AG Osteland wurden binnen 24 Stunden rund 12.000 mal angeklickt. Die Reederei konnte den Tag als Erfolg verbuchen. "Das Publikum war begeistert," resümierte gegen Abend auch die SHZ (sehenswertes Video). Der SPD-Abgeordnete und Ostefreund Uwe Santjer, der sich für die Wiederaufnahme des Fährbetriebes eingesetzt hatte, verspürte "Gänsehaut vor Freude" über den Neubeginn.

QR-Code weist Fährwanderern den Weg

24. 5. 2017. Ein QR-Code begleitet jetzt die Wanderer auf dem "Historischen Fährweg" Osten - Hemmoor, der 2004 von der AG Osteland eingerichtet worden ist. Der Wanderweg (6 km) vereint historisch interessante Strecken im Ostener Ortskern und an der Welt-Schwebefähren-Infomeile mit landschaftlich reizvollen Abschnitten. > SCHWEBEFÄHREN. Über die Fährweg-Stationen informiert diese > WEBSITE

Donnerstag "Vatertag-Alarm" an der Oste

24. 5. 2017.  Polizei, Ordnungsamt, DRK und DLRG an der Oste bereiten sich auch in diesem Jahr auf "ein bißchen Ausnahmezustand" (Bremervörder Zeitung) am Himmelfahrtstag vor. Weil sich in den letzten Jahren der Schwerpunkt der Vatertagstouren von den Ostefähren (Fotos: oste.de) in Gräpel und Brobergen in Richtung Vörder See verlagert habe, werde im Natur- und Erlebnispark (N&E) ein privater Sicherheitsdienst die Ausflügler mit ihren Bollerwagen auf den Weg östlich des Sees entlang der Oste in Richtung Fresenburg umleiten, "damit Familien und Tagesausflügler den N&E-Park ohne Lärmbelästigungen nutzen können". 

In den Vorjahren hatten männliche und (zunehmend) weibliche "Schnapsleichen" stellenweise Straße und Wege auch für Rettungskräfte blockiert. Die DLRG wird daher zwischen Vörder See und Oste patrouillieren und verhindern, dass Personen die Zufahrtswege für Retter versperren. In Gräpel hatten in den letzten Jahren hohe Bauzäune das Osteufer gegen Betrunkene abgesichert.

Lust auf die "Traumstraße der Biker"

24. 5. 2017. Biker lieben Fähren und Brücken, insbesondere Schwebefähren und Klappbrücken. Ein Motorrad-Fachblatt hat daher die Deutsche Fährstraße Bremervörde - Kiel schon vor Jahren zu "Deutschlands schönster Frühlingsroute" ernannt. An die Zielgruppe der "Mopped"-Fahrer wendet sich ein Mini-Video auf Facebook, das Vorfreude wecken soll auf die "Traumstraße der Biker" zwischen  Oste und Ostsee. > YOUTUBE-VIDEO

23. 5. 2017. Route der Rekorde. Die Deutsche Fährstraße Bremervörde - Kiel ist in vielerlei Hinsicht eine Straße der Superlative. Himmelfahrt könnte ein neuer Rekord hinzukommen: Glückstadt bemüht sich zum Stadtjubiläum fürs Guinness-Buch um den "längsten Picknicktisch" der Welt: "400 Jahre – 400 Meter." Welche Rekordtitel die "Fährienstraße" sonst noch hält, haben wir hier zusammengefaßt. > AKTUELL

Himmelfahrt Neustart der Cuxhaven-Fähre!

23. 5. 2017. Weitere Bereicherung der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel: Der wiederholt verschobene Neustart der Fährverbindung Cuxhaven - Brunsbüttel soll am Himmelfahrtstag erfolgen. Das melden die Cuxhavener Nachrichten. Auf der CN-Seite heißt es weiter: "Die erste Abfahrt erfolgt am Donnerstag um 9.30 Uhr ab Cuxhaven und um 11 Uhr ab Brunsbüttel. Der Grund für die Verzögerung waren fehlende Unterlagen der maltesischen Behörden im Rahmen der Ausflaggung ins Deutsche Schiffsregister."

Das war das Oste-Wochenende auf Facebook

19. 5. 2017. Bedauern nach dem Abgang. In Kommentaren über den Rücktritt von Staatssekretärin Daniela Behrens schwingt viel Bedauern mit. In der Bremervörder Zeitung heißt es: "Mit Behrens verliert die Region eine starke Stimme 'von hier'. Die engagierte Sozialdemokratin hat sich für die Entwicklung des Cuxlandes eingesetzt. Mit Erfolg. " Mehr Stimmen zum Rücktritt der Cuxhavenerin > AKTUELL

Behrens: Schöne Erfolge - trotzdem Rücktritt

Die engagierte Staatssekretärin aus Cuxhaven half mit: Nächste Woche nimmt die Brunsbüttel-Fähre wieder den Betriebb auf. Und von 2018/19 an soll der Hamburger Verkehrsverbund - wahrscheinlich durch einen neuen "Ring F" - bis ins Oste- und Cuxland erweitert werden.

18. 5. 2017. Die gewöhnlich gut informierte Niederelbe-Zeitung meldete heute morgen einen "Durchbruch" bei den Verhandlungen über den HVV, der auf Wunsch Hamburgs von 2018/19 an für Zeitkarten bis nach Cuxhaven ausgedehnt werden solle. In Hemmoor und Hechthausen würden dann sogar HVV-Tages- und Einzelkarten erhältlich sein. Ausführlicher Bericht hier.

 

Mit der Erweiterung des HVV - wahrscheinlich um einen "Ring F" (wir berichteten) - würde sich eine bereits vor mehr als zehn Jahren von der SPD (und der AG Osteland) vertretene Forderung erfüllen - siehe unsere Sonderseite. Über die jüngste Entwicklung schreibt Egbert Schröder in der Lokalzeitung: "Bewegung in die Gespräche kam erst, als sich die Staatssekretärin im niedersächsischen Verkehrsministerium, Daniela Behrens, einschaltete". 

 

Die Cuxhavener SPD-Politikerin konnte damit - neben der Wiederbelebung der Fähre Cuxhaven - Brunsbüttel zum 22. Mai - einen zweiten Erfolg innerhalb kurzer Zeit verbuchen. Doch gefeiert wird nicht:

 

Unmittelbar nachdem die erfreuliche HVV-Meldung die Leser erreicht hatte, zog die Politikerin Konsequenzen aus dem Vorwurf, für Regelwidrigkeiten bei einer Auftragsvergabe ihres Hauses politisch verantwortlich gewesen zu sein (Hintergründe), und bat ihren Minister Lies um Entlassung aus dem Amt. Olaf Lies willigte am heutigen Donnerstagvormittag ein und sprach von der "schwersten Entscheidung" seiner vierjährigen Amtszeit. Die Staatssekretärin habe sich "persönlich nichts zuschulden kommen lassen". 

 

Am Vormittag erklärte Daniela Behrens auf Facebook zu ihrem Rücktritt: "Ich übernehme damit die Verantwortung für Fehler im Zusammenhang mit Vergabeverfahren, die im Wirtschaftsministerium im Standortmarketing und in einer Veranstaltungsreihe passiert sind."

 

Unser Foto oben zeigt Daniela Behrens  bei der Feier zum zehnjährigen Bestehen der Deutschen Fährstraße 2014 in Bremervörde.

Krimiland-Premiere: Anmeldung erbeten

17. 5. 2017. Lesetipp: In der Niederelbe-Zeitung steht ein weiterer großer Vorbericht zur Osteland-Krimipremiere (Buchtitel: "Kreidestrich") mit dem Autor Peter Eckmann aus Hechthausen an diesem Freitag, 19. Mai, in Hemmoor, Zementschute und Kulturdiele. Anmeldung erforderlich bei renate.boelsche@gmx.de, Einzelheiten > KRIMILAND

Sandbostel: "Kulturgeschichte der Baracke"

Osteland-Salon: Jetzt reden die Chronisten

Zu Gast im Osteland-Salon sind am 18. Mai die Heimatfreunde Hartmut Vollmer (Vierden), Gisela Tiedemann (Wingst), Hermann Röttjer (Iselersheim), Walter Peters (Nieder Ochtenhausen), Dorothee Fetz (Belum) und Rainer Brandt (Bremervörde). Fotos: Bölsche (5), privat (1).

17. 5. 2017. In der Veranstaltungsreihe "Osteland-Salon" kamen bisher u. a. Fährleute und Krimiautoren aus der Flussregion zu Wort. Zum nächsten Salon "Die Heimatforscher erzählen" an diesem Donnerstag, 18. Mai 2017, 19.30 Uhr, im Kornspeicher in Nieder Ochtenhausen bei Bremervörde, hat Salonnier  Sebastian Bertram sechs Ortschronisten eingeladen, die es sich zu ihrer Aufgabe gemacht haben, möglichst viele Fundstücke für nachkommende Generationen zu bewahren und zugänglich zu machen. Ausführlicher Vorbericht und AnmeldemöglichkeitGOLDENES NETZ OSTE

Zeitreise auf dem Historischen Fährweg

Heimatpfleger Frank Auf dem Felde auf dem Historischen Fährweg

17. 5. 2017. Nichts prägte die Gemeinde Osten mehr als zwei Bahnprojekte: der Bau der Unterelbebahn (mit dem Bahnhof Basbeck-Osten, leider jenseits des Flusses) und der daraufhin erfolgte Bau der Schwebefähre (offiziell: Schwebebahn) samt Anbindung per "Fährstück" an den Bahnhof.

Diese Zusammenhänge waren heute Thema eines Spaziergangs mit Ortsheimatpfleger Frank Auf dem Felde (Osten) auf einem Teilstück des Historischen Fährwegs Osten - Hemmoor, zu dem auch die Internationale Schwebefähren-Infomeile zählt. Zum Abschluss erhielten alle Teilnehmer auf der Schwebefähre ein Exemplar des  von Jochen Bölsche verfaßten AG-Osteland-Wanderführers "Historischer Fährweg" (online verfügbar unter www.faehrweg.oste.de).

 

Unter den Teilnehmern konnte auch Osteland-Kulturpreisträgerin Gisela Tiedemann-Wingst begrüßt werden. Zu Beginn der Führung hatte Frank Auf dem Felde die von Teilnehmern letztes Jahr entgegengenommen Spenden in vier Teilbeträgen von jeweils 300 Euro weitergegeben an die Jugendfeuerwehr Osten, den Spielmannszug Isensee, die Jugend des Heimatvereins Hüll und die Evangelische Jugend Osten. Mehr: > HISTORISCHER FÄHRWEG und WELT-SCHWEBEFÄHREN-INFOMEILE

Schwebefähren-Fall: Staatsanwalt ermittelt

Über 300ß sehen Osteland in Kurzvideos

15. 5. 2017. Jetzt gibt's auf Facebook auch Kurzvideos aus dem Osteland, die binnen weniger Tage jeweils bis zu 3100 Besucher verzeichneten. Oben zeigen wir die Titel der ersten drei Videos.

Vorgestellt werden in Kurzform zum Beispiel "Seen der Superlative" im Osteland:

 

Osteland - Land der Seen

Virtuelle Kurzreise zu vier Seen: dem Ostesee bei Neuhaus, zum Balksee im Land Hadeln, zum Kreidesee in Hemmoor und zum Vörder See in Bremervörde.

 

Kronsnest - Deutschlands kleinste Fähre

Etwas abseits der Deutschen Fährstraße verkehrt auf der Krückau die kleinste Fähre Deutschlands, betrieben von Ehrenamtlichen.

 

Glückwunsch, Glückstadt!

Die Deutsche Fährstraße Bremervörde - Kiel der AG Osteland gratuliert dem Fährort Glückstadt zum 400. Geburtstag.

 

Beiträge dieser Rubrik aus der ersten Maihälfte 2017 stehen unter > OSTE-TICKER MAI 2017.1

OSTELAND-WEBCAM

Aktualisieren: Bild anklicken. Nutzername: guest. Kein Passwort.

Ferienhaus im Osteland (Klick aufs Bild)

Aufgrund von Kundenbewertungen ist das Ferienhaus am Rönndeich vom Vermittlungsexperten Atraveo im April mit dem Prädikat "Sehr empfehlenswert" versehen worden.

Veranstaltungen diesen Monat > TERMINE

Das "Osteland-Magazin" ist online

AG Osteland e. V. 

Aktuelles auf Facebook:

facebook.com/groups/osteland

Alte Website (2004 - 2014):

niederelbe.de/osteland

Alte Osteland-Website
Alte Oste-Website im Archiv

oste.de / ostemarsch.de

Private Website (2001 - 2014), noch im Archiv verfügbar:

niederelbe.de/oste2011

Osteland-Fachgruppe

Natur und Umwelt

gruenes-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/ostenetz

Trinkwasserschutz-Demo an der Oste

Osteland-Fachgruppe

Arge Wanderfische

(Silbernes Netz Oste)

oste-stoer.de 
niederelbe.de/ostemarsch/stoer-archiv.htm

Osteland-Fachgruppe Schifffahrt & Gewässer

blaues-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/BlauesNetzOste

Osteland-Fachgruppe Krimiland Kehdingen-Oste 

krimiland.de 
facebook.com/groups/krimiland

Osteland-Fachgruppe Deutsche Schwebefähren 

www.niederelbe.de/FAEHRE/
facebook.com/groups/schwebefaehren

Osteland-Projekt

Landmut - Landwut

facebook.com/landwut

Tag der Oste/

Goldener Hecht

tag.der.oste.de

Osteland-Projekt

"Wilde Oste" (2012) 

wilde.oste.de

Osteland-Projekt

200 Jahre 1813

1813.oste.de

Osteland-Projekt

Oste-Radweg (2011) 

oste-radweg.de 
facebook.com/osteradweg

Deutsche Fährstraße

Bremervörde - Kiel (2003) 

deutsche-faehrstrasse.de

Impressum

 

AG Osteland

c/o Jochen Bölsche

Fährstraße 3

21756 Osten/Oste

Tel. 04771-887225

osten@oste.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}