Websites für das Osteland
Websites für das Osteland

+++ Oste-Ticker +++ www.oste.de +++

10 Jahre Welt-Schwebefähren-Infomeile

16. 4. 2019.  Seit nunmehr zehn Jahren gibt es in Hemmoor auf dem Basbecker Fährweg die Internationale Schwebefähren-Info-Meile mit acht großen Infotafeln, die der damalige Vizepräsident des Schwebefähren-Weltverbandes, Jochen Bölsche, konzipiert hat (alle Tafeln online). Bei der Einweihung zu Ostern 2009 (lks.) hob der Hemmoorer Bürgermeister Hans-Wilhelm Saul hervor, dass die Info-Meile nicht nur die museale Ostener „Fährstuv“ der Schwebefähren-Fördergesellschaft ergänzt, sondern auch den bereits 2005 eröffneten Historischen Fährweg Basbeck - Osten bereichert (Begleitheft online).

Seit der Einweihung vor zehn Jahren hat die Infomeile mit ihren vier Rastplätzen nicht nur die Radwanderer auf der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel und dem Oste-Radweg Tostedt - Balje zum Verweilen eingeladen. Auch Gäste aus aller Welt - selbst aus Japan - informierten sich über die "Schwesterfähren" in Argentinien, Spanien, Frankreich, Großbritannien und Deutschland. 

Rechtzeitig zum 15-jährigen Bestehen der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel im Mai hat die Stadt Hemmoor die Infomeile weiter aufgewertet: Dank EU-Hilfe konnte die Straße mit einer attraktiven Pflasterung samt stählerner Schrifteinlage verschönert werden.

Dazu teilte die Stadt mit: „Die Fährstraße, eine der wichtigsten touristischen Straßen der Stadt Hemmoor, hat ein neues Gesicht bekommen. Die Gestaltung der Fährstraße wurde mit finanzieller Unterstützung aus dem Förderfond ‚Zuwendungen zur Förderung der Integrierten ländlichen Entwicklung (ZILE)‘ realisiert. Hierfür wurden 73 % der Baukosten durch das Land Niedersachsen übernommen. 

Die Straße, die erhebliche Versackungen und Schlaglöcher aufwies, erhielt eine neue Asphalttrag- und -deckschicht. Zudem wurde das alte Kopfsteinpflaster, das sich zum Teil noch unter der alten Asphaltstraße befand, in kleineren Abschnitten freigelegt und in die neue Straße integriert, um den historischen Charakter der Straße darzustellen. 

Eine Stahleinlage in der Straße mit der Aufschrift ‚lnfomeile der Weltschwebefähren‘ markiert auf dem Weg zur Fähre den Beginn der von Jochen Bölsche (AG Osteland) gestalteten Outdoor-Ausstellung über das nationale Baudenkmal Schwebefähre sowie die übrigen sieben Schwesterfähren. 

Die Fährstraße, eine bei Fahrradfahrern beliebte Route und Teilstrecke überregionaler Radwege wie dem Radfernweg ‚Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer’ hat durch die Neugestaltung nochmals erheblich an Attraktivität gewonnen.“

Zuvor bereits war direkt an der Hemmoorer Fährdeichlücke ein Rastpavillon errichtet worden. Mehr über die Infomeile steht hier.

Ostereistedt sorgt wieder für Schlagzeilen

15. 4. 2019. "Hanni Hase" und das Dorf Ostereistedt im Osteland sind wieder gut gewappnet für den allösterlichen Besucheransturm. Wer steckt hinter den Aktivitäten im Ostedorf bei Zeven? Woher kommt der Ortsname? Unter der Überschrift „Am Waldrand 12“ berichtet heute Thomas Hahn in der Süddeutschen Zeitung über seine Recherchen in Ostereistedt. Die Reportage aus dem Oste(r)land ist hier online verfügbar.

Mit dem Reisemobil ins Osteland

16. 4. 2019. Seit ihrer Eröffnung im Mai vor 15 Jahren wird die Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel von der AG Osteland nicht nur als Rad-, Boots- und Autoroute, sondern auch als „Straße der Wohnmobile“ beworben. Dieses Urteil wird immer wieder von Experten geteilt. In einem 10-seitigen Bericht über die Elbe-Oste-Region empfiehlt jetzt auch das Fachblatt „Reisemobil international“ (März 2019) viele Plätze an der Deutschen Fährstraße, u. a. in Klint, in der Wingst, in Neuhaus, Freiburg und Drochtersen - siehe Leseproben. Zitat: „Wo gibt es soviel Idylle und Komfort für so wenig Geld?“

 

Weitere aktuelle Informationen über die Reisemobil-Region zwischen Bremervörde und Kieler Förde bietet seit 15 Jahren Jochen Bölsches Womo-Website.

Schwebefähren-Neubau liegt im Zeitplan

15. 4. 2019. Noch schwebt die 2016 havarierte Schwebefähre zwischen Rendsburg und Osterrönfeld nur auf alten Fotos und auf Souvenirs wie diesem Kaffeebecher. Aber der Neubau der Stahlkonstruktion, mit dem eine Firma in Bayern im Sommer beginnt, liegt laut Kanalverwaltung im Zeitplan. Die neue Gondel soll ab Mitte 2020 über den Nord-Ostsee-Kanal pendeln, der dann sein 125-jähriges Bestehen unter anderem mit einer Schwebefähren-Weltkonferenz in Rendsburg feiert. Bis dahin kann bundesweit nur eine einzige Schwebefähre im Betrieb erlebt werden: über der Oste > SCHWEBEFÄHREN

 

Mehr zum Thema:

 

Das ist die neue NOK-Schwebefähre 

Rendsburg: Bayern bauen die neue Schwebefähre 

Zum Kanal-Jubiläum soll sie schweben

Schwebefähren-Neubau: Detailplanung vor der Freigabe

Fisch-Ausstellung im Natureum eröffnet

13. 4. 2019. In Balje, am Start/Ziel des Osteradwegs, ist heute im Natureum feierlich die große Fisch-Ausstellung eröffnet worden - siehe Kurzvideo von Gerd Bertholdt.

12. 4. 2019. Fischstäbchen kennt fast jedes Kind. Doch was verbirgt sich dahinter? Wo fängt man den „Stäbchenfisch“? Schon Peter Lustig ging in der Sendung „Löwenzahn“ auf die Suche nach dem mysteriösen Wassertier. Es taucht wieder auf in der neuen Sonderausstellung „Fisch“, die ab Sonntag, 14. April, im Natureum Niederelbe am Ostesperrwerk zu sehen ist, unmittelbar an der Deutschen Fährstraße und am Start bzw. Ziel des Osteradwegs Tostedt - Balje. Vorbericht in unserer Wanderfisch-Rubrik > SILBERNES NETZ OSTE

Bochum feiert Ausstellung von der Oste

Cux- und Osteland: Cafés locken Touristen

13. 4. 2019. Einladende Kaffeehäuser sind auch im Osteland und umzu ein unverzichtbarer Teil der touristischen Infrastruktur. Umso erfreulicher ist es, dass rechtzeitig zum Saisonstart nicht nur das Otterndorfer Traditionscafé Brüning (jetzt unter der Leitung von Claudia Wolf, früher Hemmoor) und das Oste-Café in Eitzmühlen (unter Ostepreisträgerin Laura Martin, Selsingen) weiterbetrieben werden. 

 

Darüber hinaus ist auch gegenüber der Ostener Flusskirche das „Café Central“ - nunmehr mit kundenfreundlichen Öffnungszeiten bis in den Abend - erneut an den Start gegangen. Wegen der derzeitigen renovierungsbedingten Schließung des Fährkrugs seien die erweiterten Öffnungszeiten für das Schwebefährendorf besonders erfreulich, hob Bürgermeister Carsten Hubert hervor, als er dem neuen Betreiber Oliver Porth letzte Woche die Glückwünsche der Gemeinde überbrachte (kl. Foto: Hubert)

Profi-Tipp: Frühlingswandern im Ostetal

15. 4. 2019. Wo wandert es sich im Frühjahr am besten? Unser Ausschnitt zeigt den Tipp Nr. 1 der Zeitschrift „Wandermagazin“ in einem Beitrag über die „Nordpfade“ an Oste und Wümme - siehe auch www.nordpfade.de Mehr zum Thema > TOURISMUS

Moore und Menschen mit weitem Horizont

13. 4. 2019. Der 7. Osteland-Salon, moderiert im Cultimo in Kuhstedtermoor von Sebastian Bertram, widmete sich den Erinnerungen von Menschen, deren Biografien eng mit den Mooren im Elbe-Weser-Dreieck verwoben sind, insbesondere mit dem Teufelsmoor in der Hamme-Oste-Niederung (Foto: Gerd Bertholdt). Es hätten sich Menschen präsentiert, die "so offen wie die Landschaft im Teufelsmoor" sind, berichtet die LokalpresseWer alles mitwirkte, steht in unserer Kultur-Rubrik > GOLDENES NETZ OSTE

Ostebrücke in Eitzmühlen eingeweiht

12. 4. 2019. Die lange umkämpfte Ostebrücke am Oste-Café in der Eitzter Wassermühle ist heute rechtzeitig zum Saisonstart eingeweiht worden. Dank für Fotos an Ostefreund und CDU-MdL Marco Mohrmann (s.u.). Das Café, berühmt wegen seiner Vielfalt am Torten in Landfrauenqualität, liegt unmittelbar am Oste-Radweg Tostedt - Balje > OSTERADWEG

Kanal der Narzissen erwartet 25.000 Besucher

Wo die Route 66 in die B 73 mündet...

12. 4. 2019. Vor der Kulisse der Edeka-Baustelle im Ortskern laufen die Vorbereitungen für den Cadenberger Frühjahrsmarkt (Sonnabend bis Montag) auf Hochtouren - siehe Plakat in der rechten Randspalte.. 

Ostefreund: Kreis Rotenburg umbenennen! 

12. 4. 2019. Richard Lindenberg, Lehrer, Informatiker und Nebenerwerbslandwirt aus Anderlingen-Ohrel bei Selsingen, engagiert sich unter anderem in der AG Osteland und in der Wählergemeinschaft Freier Bürger (WFB). Als Kreispolitiker kritisiert er seit langem den Landkreis-Namen Rotenburg (Wümme), weil er wichtige Landkreis-Bestandteile wie die Altkreise Bremervörde und Zeven samt der Oste nicht repräsentiert (Fakten zur Landkreis-Geschichte hier). Für seine Idee einer Umbenennung des Landkreises Rotenburg (Wümme) in Landkreis Oste-Wümme will der kreative und engagierte Kommunalpolitiker (Website) mit Flyern und Einkaufswagen-Chips werben (siehe Abb.). Spricht irgend etwas dagegen?

SUCHE

Beiträge von Jochen Bölsche aus den letzten 15 Jahren finden Sie so:

 

> Oste-Seiten ab 2014: Auf www.google.de ein Suchwort eingeben mit dem Zusatz site:ag-osteland.de


> Oste-Seiten bis 2014: Auf www.google.de ein Suchwort eingeben mit dem Zusatz site:niederelbe.de

Beliebte Instagram-Fotos aus dem Osteland und von der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel

OSTELAND-WEBCAM

Aktualisieren: Bild anklicken. Nutzername: guest. Kein Passwort.

Ferienhaus im Osteland (Klick aufs Bild)

Das "Osteland-Magazin" ist online

Osteland auf Facebook

Aktuelles auf Facebook:

facebook.com/groups/osteland

Alte Website (2004 - 2014):

niederelbe.de/osteland

Alte Osteland-Website
Alte Oste-Website im Archiv

oste.de / ostemarsch.de

Private Website (2001 - 2014), noch im Archiv verfügbar:

niederelbe.de/oste2011

Kultur und Heimat an der Oste

 

Website

 

Natur und Umwelt an der Oste

 

Website

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/ostenetz

Krimiland Kehdingen-Oste 

krimiland.de 
facebook.com/groups/krimiland

Landmut - Landwut

facebook.com/landwut

Tage der Oste

tag.der.oste.de

"Wilde Oste" (2012) 

wilde.oste.de

200 Jahre 1813

1813.oste.de

Oste-Radweg (ab 2011) 

oste-radweg.de 
facebook.com/osteradweg

Deutsche Fährstraße

Bremervörde - Kiel (ab 2003) 

deutsche-faehrstrasse.de

Impressum

oste.de - seit 2001

V. i. S. d. P. Jochen Bölsche

Fährstraße 3

21756 Osten/Oste

Tel. 04771-887225

osten@oste.de

 

Gewidmet den Ehrenamtlichen an der Oste, insbesondere der AG Osteland e.V., Amtsallee 2b, 27432 Bremervörde - Direktkontakt zum Vorstand list@ag-osteland.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}