www.oste.de - die Websites für das Osteland
www.oste.de - die Websites für das Osteland

Historische Ostedeich-Route

Maritime Heimatkunde mit neuen Info-Tafeln

Die verwitterten Schilder - wie hier in Osten - werden nach 10 Jahren erneuert

 

9. 7. 2020. Derzeit jährt sich zum zehntenmal eine beispielhafte Initiative zur Förderung von Heimatpflege und Tourismus im Osteland: Mit Hilfe von 65 Aluminium-Infotafeln haben ein halbes Dutzend Heimatpfleger und Ostefreunde 2010 mit der Historischen Oste-Deichroute begonnen, die Geschichte des Deichbaus und der Ostehäfen erlebbar zu machen.

 

Über die Route informiert nicht nur ein sehr begehrtes, wiederholt aufgelegtes Faltblatt der beiden Anrainer-Samtgemeinden, sondern auch die Bikemap-Website 

 

Mittlerweile ist die Schrift auf vielen der Tafeln leider verwittert. Das hat den Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Osteland um Claus List jetzt zu dem Beschluss veranlasst, die betreffenden Exemplare mit Hilfe einer großzügigen Spende der Oberndorfer Firma Sandmeyer Elektro- und Gebäudetechnik (www.cux-solar.de) zu erneuern.

 

Die Routenkarte ist über www.wingst.de beziehbar.

Jetzt wieder vorrätig: die Karte für Entdecker

30. 3. 2017. Lange Zeit war die überaus beliebte Karte vergriffen, jetzt ist sie neu aufgelegt worden: das Faltblatt zur Historischen Ostedeichroute Belum - Osten, die 65 Aluminium-Infotafeln zur Geschichte des Deichbaus und der Ostehäfen verbindet.

Erarbeitet worden waren die Schilder 2010 von fünf Heimatpflegern und AG-Osteland-Mitstreitern: dem Initiator Henning Kuhne (Oberndorf), Ursula Schroeder (Neuhaus), Dorothee Fetz (Belum) und Günter Lunden (Geversdorf, siehe Foto) sowie Frank Auf dem Felde (Osten) und Dirk Vollmers (Hechthausen); sie wurden dafür mit dem Goldenen Fährmann der AG Osteland geehrt. Erhältlich ist die neu aufgelegte Karte unter anderem bei Arné Torborg in der sehr gut sortierten Tourist-Info am Schleusenplatz in Neuhaus (Foto unten), aber auch per Online-Bestellung. Mehr über die Streckenführung steht auf der Bikemap-Website.

 

Auf Bikemap (abgefragt im Juli 2020) heißt es über die Route: 
 
Die Historische Ostedeichroute führt Sie zu 50 Stationen mit Infotafeln, an denen Sie die historische Verbundenheit der Osteanrainer mit "ihrem" Fluss entdecken können. Im Wesentlichen folgt sie zwischen Neuhaus und Osten der Deutschen Fährstraße
 
Die Ostedeichroute lässt sich am besten per Rad entdecken. Um die Rücktour abzukürzen, bieten sich die Bahnhöfe Hemmoor und Cadenberge an. Der hier verkehrende Metronom auf der Strecke Cuxhaven - Hamburg verfügt über ausreichend Fahrradstellplätze. Die einfachste Möglichkeit, den Rückweg mit anderer Routenführung zu erradeln, ist es, auf der jeweils anderen Flussseite am Ostedeich entlang zu radeln. 
 
Beachten Sie in Neuhaus, dass der Übergang Poststraße – Amtshof eine Fußgängerbrücke ist, daher bitte vom Rad kurz absteigen. Die Deichstraße ist eine Einbahnstraße Richtung Belum. Von Geversdorf kommend ist es eine schöne Alternative, statt in die Schützenstraße der Deichstraße bis zur Querstraße zu folgen. 
 
Lohnenswerter Abstecher: Ostesee zwischen Belum und Neuhaus. Am Neuhäuser Deich über den Treppenübergang über den Deich zum Ostesee (oder der Straße Neuhäuser Deich folgen und über die Ferienparkstraße/Beschilderung "Wasserskianlage" zum Ostesee). Ostesperrwerk / Natureum Niederelbe Vom Neuhäuser Deich statt Richtung Neuhaus aus Richtung Natureum zum Ostesperrwerk. 
 
Geversdorf-Neuenschleuse Rechts der Oste, etwas abseits vom Rest der historischen Ostedeichroute, befindet sich der ehemalige Hafen Neuenschleuse mit einer Infostation. 
 
Oberndorf. In Oberndorf-Bentwisch gibt es in der Molkerei Hasenfleet für Gruppen die Möglichkeit für Führungen und zum Ablegen des humorvollen "Milchmagister". 
 
Osten. Unbedingt mit der Schwebefähre einmal übersetzen. Auf der anderen Seite erwartet Sie die Infomeile der Weltschwebefähren. 
 
Die Routebis auf wenige Ausnahmen auch für PKW-Reisende geeignet. 
 
Neuhaus. Am besten in Neuhaus parken und die Sehenswürdigkeiten zu Fuß entdecken. Übergang Poststraße - Amtshof ist eine Fußgängerbrü>
Geversdorf: Die Bürgermeister-Wilke-Straße ist für PKW gesperrt. Der Hauptstraße Richtung Oberndorf folgen und bei der Kirche in den Cadenberger Weg einbiegen. 
 
Oberndorf: Der Deichweg in Oberndorf ist für PKW gesperrt. Am besten Bei der Kirche parken und den Weg im Ort zu Fuß erlaufen. Die Tafeln sind sehr nah zusammen. 
 
Osten: Die Schwebefähre verkehrt nach Fahrplan und ist nur für Radler und Fußgänger nutzbar. 

SUCHE

Beiträge von Jochen Bölsche aus den letzten 15 Jahren finden Sie so:

 

> Oste-Seiten ab 2014: Auf www.google.de ein Suchwort eingeben mit dem Zusatz site:ag-osteland.de


> Oste-Seiten bis 2014: Auf www.google.de ein Suchwort eingeben mit dem Zusatz site:niederelbe.de

Beliebte Instagram-Fotos aus dem Osteland und von der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel

OSTELAND-WEBCAM

Aktualisieren: Bild anklicken. Nutzername: guest. Kein Passwort.

"Osteland-Magazin" 2020 hier online

Osteland auf Facebook

Aktuelles auf Facebook:

facebook.com/groups/osteland

Alte Website (2004 - 2014):

niederelbe.de/osteland

Alte Osteland-Website
Alte Oste-Website im Archiv

oste.de / ostemarsch.de

Private Website (2001 - 2014), noch im Archiv verfügbar:

niederelbe.de/oste2011

Kultur und Heimat an der Oste

 

Website

 

Natur und Umwelt an der Oste

 

Website

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/ostenetz

Krimiland Kehdingen-Oste 

krimiland.de 
facebook.com/groups/krimiland

Landmut - Landwut

facebook.com/landwut

Tage der Oste

tag.der.oste.de

"Wilde Oste" (2012) 

wilde.oste.de

200 Jahre 1813

1813.oste.de

Oste-Radweg (ab 2011) 

oste-radweg.de 
facebook.com/osteradweg

Deutsche Fährstraße

Bremervörde - Kiel (ab 2003) 

deutsche-faehrstrasse.de

Impressum

oste.de - seit 2001

V. i. S. d. P. Jochen Bölsche

Fährstraße 3

21756 Osten/Oste

Tel. 04771-887225

osten@oste.de

 

Gewidmet den Ehrenamtlichen an der Oste, insbesondere der AG Osteland e.V., Amtsallee 2b, 27432 Bremervörde - Direktkontakt zum Vorstand list@ag-osteland.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}