Websites für das Osteland
Websites für das Osteland

+++ Oste-Ticker +++ www.oste.de +++

Startseite Februar 2018 +++ Website für das Osteland +++ Online seit 2002 +++ 

Hemmoor modernisiert sein Zementmuseum

Fährstraße: Sonderpreis für Womo-Platz 

27. 2. 2018. Mit dem Sonderpreis der Jury ausgezeichnet wurde beim promobil-Contest der neue Wohnmobil-Stellplatz unweit der Schwebefähren-Hochbrücke am Nord-Ostsee-Kanal. Der erst im vorigen Jahr eröffnete Platz liegt an der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel („Straße der Wohnmobile“) in Osterrönfeld, Partnergemeinde von Osten. > WOHNMOBILE

Frühlingsboten an der Schwebefähre Osten - Hemmoor

Krimi-Tatort begehrtes Grünkohl-Wanderziel

24. 2. 2018. Dem Krimiland Kehdingen-Oste eng verbunden ist eine gastliche Stätte in Cuxhaven: Das stilvolle Altenbrucher Deichrestaurant „Zur Schleuse“ - mit Blick auf den Sportboothafen und den Leuchtturm „Dicke Berta“ - war neben Neuhaus/Oste Schauplatz des legendären, 1982 ausgestrahlten einzigen plattdeutschen „Tatorts“ mit dem Titel „Wat Recht is, mutt Recht blieben“ aus der Feder von Osteland-Kulturpreisträgerin Elke Loewe. In diesen Winter ist das Gasthaus Ziel von 43 Grünkohlwanderungen. > KRIMILAND

Bierverleger wirbt für Oste und Hechthausen

24. 2. 2018. Mit einem Großfoto der Oste bei Hechthausen wirbt der Getränkegroßhandel Maack & Scheruhn für das Osteland. Dank für den Hinweis an Gerhard Reibe.

Zugunglück: Millionenschäden in Cuxhaven

Spanien kämpft für sieben "Schwesterfähren"

20. 2. 2018. Spanien übernimmt, wie angekündigt, die - zunächst Argentinien zugedachte - Federführung für den Antrag an die UNESCO, den der weltältesten Schwebefähre in Bilbao bereits zuerkannten Welterbe-Titel auf die sieben weiteren noch erhaltenen Bauwerke dieser Art auszuweiten, u. a. die Fähren Osten - Hemmoor und Rendsburg - Osterrönfeld. Das bekräftigt Marta Uriarte als Vertreterin des spanischen Fährbetreibers in einem heute versandten Schreiben an die Träger der sieben "Schwesterfähren", mit dem auch zu weiteren Beratungen auf der 6. Weltkonferenz am 26./27. Juli eingeladen wird. In Spanien wird zugleich das 125-jährige Bestehen der „Mutter aller Schwebefähren“ gefeiert. Bitte weiterlesen auf > SCHWEBEFÄHREN

DLF erinnert an größten Sohn Hemmoors

20. 2. 2018. Aus Anlass der zehnten Wiederkehr des Todestages des Schriftstellers Peter Rühmkorf (Illustration: Anja Seelke) sendet der Deutschlandfunk am Ostermontag einen einstündigen Beitrag über den größten Sohn Hemmoors. Weitere aktuelle Beiträge auf unserer Kultur-Website GOLDENES NETZ OSTE: Peter Schütt liest in Gräpel +++ Claus List gratuliert den Bullenbargern +++ 4000 Gäste beim Heimatverein Hemmoor +++ Kulturmühle Osten zeigt Kultfilm +++ "Sneewitte" aus Oberndorf startet im April +++ Bremervörde: "Tage wie Nächte" im Rathaussaal +++

Neuhaus: Privatmann investiert in alten Hafen

20. 2. 2018. Heute morgen hat die Firma Bodo Freimuth mit dem Abriss des maroden Schuppens hinter dem Alten Zollamt im Historischen Hafen von Neuhaus begonnen. Dort plant ein privater Investor aus Harburg den Bau eines Bistros und von Ferienwohnungen. Außerdem neu im Netz: Deutsche Fährstraße: Frachter zerstört NOK-Schleuse Kiel-Holtenau - Millionenschaden +++ Dorfladen Tostedt-Otter: Agrarpresse feiert Osteland-Preisträger Westerwick +++ Unter falscher Flagge: Rechtsextreme tagten am Rande des Ostelandes +++ Bierverleger wirbt für Oste und Hechthausen +++ 

Bremervörde: Reisemesse wirbt für Osteland

Es waren zwei Königskinder - am Ostedeich

15. 2. 2018. Neu im Netz. Zwei Königskinder vom Ostedeich (Foto) +++  Niedersachsen: CDU-Minister lehnt Landarztquote ab +++ Agrarlobby: Güllepranger-App ist "digitale Hexenjagd" +++ Kastaniensterben in Tostedt +++ Kino für die Kulturmühle Osten +++ Auch Tostedt in der AG Osteland +++ Dank an Peter Offermann, Uwe Baumert, Gerhard Reibe, Kurt Ringen, Wolfgang Röhl, Sabine Auf dem Felde u. a.

Deckstelle: Oberndorf sucht Nutzungsideen

15. 2. 2017. Während sich Oberndorf gerade auf die Sanierung der Hauptstraße vorbereitet, wird in der Gemeinde über die Zukunft der zentral gelegenen, zurzeit ungenutzten gemeindeeigenen Gebäude der früheren Deckstation diskutiert: Wohnraum oder Gemeinschaftseinrichtungen? Bürgermeister Detlef Horeis hält laut NEZ den von viel Parkraum umgebenen Gebäudekomplex (Foto: Bölsche) u. a. für das derzeit diskutierte „Markhuus“-Projekt eher für geeignet als die dafür bislang in Erwägung gezogene Voß’sche Gastronomiebrache an der Hauptstraße. Für weitere Nutzungsideen wäre der Bürgermeister dankbar. +++ Zum Thema: „Neues Gesicht“ für Oberndorf 

Naturpfleger behandelt das Reizthema Wolf

15. 2. 2018. Der Wolf ist zurück in Norddeutschland und polarisiert wie kaum ein anderes Wildtier. Während die einen den Rückkehrer begeistert willkommen heißen, würden andere ihn gerne wieder ganz aus der Region verbannen. Einer der sich mit dem Wolf intensiv beschäftigt, ist der Natur- und Landschaftspfleger Silas Neuman. Mit seinem Vortrag „Die Herausforderung Wolf“ am Sonntag, 25. Februar, 14.30 Uhr, im Natureum Niederelbe möchte er die Debatte auf eine sachliche Ebene zurückholen. Weiterlesen > GRÜNES NETZ OSTE

Klimawandel bedroht auch Osteland-Küste

Freiburg: Kaffee, Kuchen, Frauenchor

Hoffnung auf Neustart für Brunsbüttel-Fähre

10. 2. 2018. Gibt es an der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel demnächst wieder eine weitere Fährverbindung? Medienberichten zufolge wird über einen Neustart der Fähre Cuxhaven - Brunsbüttel verhandelt (Foto: Bölsche) Mehr... Außerdem neu im Netz:  Wie gefährlich sind die Keime aus dem Stall? +++ Nieder Ochtenhausen: Wieder Kino im Kornspeicher +++ Niedersachsen: ZDF zeigt am Sonnabend Gülle-Krimi „Schmutzige Deals“ +++ Tiste: Fotospaziergang im Ostemoor +++ Osteland: Baumfrevel veranlasst Bürgermeister zum Rücktritt +++ Middlesbrough: Schwebefähre sucht Gästeführer +++ Lamstedt: Hauptversammlung der Bullenbargers +++ Oberndorf: Akkordeonkünstler in der Kombüse +++  Dank für Hinweise an Kurt Ringen u. a.

Lumpenhunde feiern und schmuggeln weiter

10. 2. 2018. Die Lumpenhunde schmuggeln weiter: Auch im neuen Jahr bieten die Neuhäuser Lumpenhunde - ein Mitgliedsverein der AG Osteland - wieder ihre beliebten Schmuggeltouren an. Wie die Historienbruderschaft mitteilt, beginnt die neue Saison am 12. Mai. Im Juli soll der 205. Jahrestag der Befreiung von französischer Besatzung gefeiert werden. Mehr > 1813

"Mutter aller Schwebefähren" wird 125

Bilbao-Tafel an der Welt-Schwebefähren-Infomeile in Hemmoor

Stadtschreiberin Anja Seelke - eine gute Wahl

7. 2. 2018. Eine gute Wahl getroffen hat der Ottendorfer Kulturausschuss mit der Bestellung der Stader Malerin und Literaturwissenschaftlerin Anja Seelke (48) zur neuen Stadtschreiberin der Medemstadt. Einen Besuch wert ist die Website der Künstlerin, die dem Osteland seit langem eng verbunden ist. 

 

Mehr zum Thema: Rede von Jochen Bölsche zur Eröffnung einer Seelke-Ausstellung im Osteland

Lesetipp: Zwei Ostefreunde im Porträt

8. 2. 2018. Kiwitte, Kombüse, Blaues Klassenzimmer, Privatschulgründung, Jugendkutter, Flüchtlingshilfe, Bioreaktor, OstewertAG - die Aktivitäten des pensionnierten Pädagogen-Ehepaars Jörn und Christiane Möller (früher Freiburg) sind aus dem Oberndorfer Gemeindeleben nicht mehr wegzudenken. Jetzt wurden die beiden AG-Osteland-Mitglieder von Bürgermeister Detlef Horeis als „verdiente Bürger“ ausgezeichnet - Anlass für Wiebke Kramp von der Niederelbe-Zeitung (Donnerstag), die beiden aktiven Ruheständler im Rahmen der schönen Serie „Menschen am Fluss“ zu porträtieren. Wir gratulieren zur Auszeichnung!

So will Osten 2020 sein Dorfjubiläum feiern

TV-Tipp: Osteland-Preisträger im ZDF-Kika

7. 2. 2018. "Daria - Plattdütsch is cool“ heißt ein Beitrag im ZDF-Kinderkanal KIKA am Sonntag, 11. Februar, 16.15 Uhr. Die 13-jährige Daria spielt die Vampir-Oma in einem Stück in der Theatergruppe "Wellenbreker". Das Besondere an dieser Theatergruppe ist, dass die Jugendlichen bei der Aufführung plattdeutsch sprechen. Daria liebt diese Sprache, auch weil sie schon als kleines Kind mit ihrer Oma platt gesprochen hat. In Hollnseth, einem winzigen Ort, in dem Daria lebt, gibt es Möglichkeiten, auch im Alltag noch platt zu snacken. Das ZDF war mit einem Aufnahmeteam u.a. auch bei der Premiere der Theaterstücke der Wellenbreker in Alfstedt dabei. Die Wellenbreker wurden im vergangenen Jahr mit dem Goldenen Hecht der Arbeitsgemeinschaft Osteland e.V. ausgezeichnet. Dank für Bericht und Fotos an Claus List.

Tauchbasis im Osteland erneut ausgezeichnet

5. 2. 2018. Zum neunten Mal in Folge hat sich der Kreidesee in Hemmoor den Titel „Beste Tauchbasis“ in den deutschsprachigen Ländern gesichert. Herzlichen Glückwunsch! Einzelheiten auf der Website der Zeitschrift „tauchen“. Außerdem neu im NetzDiskussion in Cadenberge: GroKo oder NoGroko? +++ Osten trauert um Karla Ahlf +++ Lumpenhunde schmuggeln weiter +++ Musik „achtern Diek“ im Kornspeicher +++ Peter und Ursula Kaschubowski gestorben +++ 

Fähre ruht auf 110 Jahre altem Ziegelschutt

Bis zum Fährmarkt am 13. Mai sollen alle Fundamente saniert sein (Fotos: Bölsche)

3. 2. 2018. Nachdem Fährfreunde viele Jahre lang auf die Notwendigkeit einer Fundamentsanierung hingewiesen haben, ist die Einspundung (kl.Foto) der vier Sockel der Schwebefähre Osten - Hemmoor jetzt abgeschlossen. An einem Pfeiler haben mittlerweile die Vorbereitungen für die geplante Verpressung des jetzt freigelegten Fundamentkerns (o.) begonnen, der aus fast 110 Jahre altem Ziegelschutt besteht. Bis zum Fährmarkt im Mai (Plakat rechte Spalte) sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein. > SCHWEBEFÄHREN

Krimifrühling an der Unteren Oste

3. 2. 2018. Am Sonnabend, 3. März, 19 Uhr, liest Osteland-Preisträger Prof. Dr. Reinhold Friedl (Foto: Bölsche) aus Cuxhaven, früher Geversdorf, in der Oberndorfer „Kombüse“ aus seinem biblischen Kriminalroman “Das Evangelium aus dem Herodesgrab”. Bereits am 24. Februar liest Ostepreisträger Wilfried Eggers (Drochtersen) auf denm Berthof in Kleinwörden aus seinen Türkei- und Oste-Krimis. > KRIMILAND

1918: Aufstand unter der Kieler Schwebefähre

Oberndorf: Neue Grundschule ab 10. August!

3. 2. 2018. Der Termin für den Start der neuen, privat betriebenen LernArt-Schule in Oberndorf steht fest. Los geht’s ziemlich genau viereinhalb Jahre nach der unter breitem Protest (Archivfoto: Bölsche) vollzogenen Schließung der Kiebitzschule. Eröffnung und Einschulung sollen vom 10. bis 12. August stattfinden, wie die Gründungsinitiatoren der Freien Schule in ihrem Newsletter mitteilen (siehe Ausschnitt). 
 
Zum Thema im Archiv:
 

Neuer Cuxland-Krimi um Wingster Leiche

N3  über Schmiede und Schweißer im Osteland

1. 2. 2018. Das NDR-Magazin „mein Nachmittag“ berichtete am Dienstag nicht nur über die Schweiß-Workshops in der „Milchstelle“ in Lamstedt, sondern auch über Klaus Schwarzbach (Foto), einen traditionellen Schmied: Als „Ausflugstipp“ empfahl der Sender in einem kurzen Einspieler die Schmiede am Museum Alte Rektorschule im Osten, das von Meike Brinkmann geleitet wird. Die Kreativschweißerei in Lamstedt ist, wie berichtet, auch Thema der aktuellen Ausgabe von OstelandTV.

Oberndorfer Kiebitzfest und mehr...

1. 2. 2018. Jetzt online: der neue Hadler Kurier mit Berichten unter anderem über das Oberndorfer Kiebitzfest am Einbaum (Foto) zwischen Störtebeker und Kombüse am 2. Februar, den neuen Hemmoorer Grünkohlkönig Heino Grantz, den Saisonstart der Gartenakademie in Neuhaus und den Abschluss der 1717-Ausstellung in Otterndorf. Kurier als E-Paper hier.

Schwebefähre: Sanierung im Zeitrahmen

30. 1. 2018. Die Sanierung der Schwebefähren-Fundamente liege „im Zeitrahmen“, die dazu erforderliche „Umspundung“ der Sockel sei abgeschlossen. 

Mit dieser erfreulichen Mitteilung wartete Bauamtfrau Birgit Greiner (2. v. l.) vom Landkreis Cuxhaven, dem Eigentümer der Fähre,  in der Jahreshauptversammlung der Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre in Osten auf.Bürgermeister Carsten Hubert (l.) dankte nachdrücklich der Landkreis-Vertreterin, die mit großem Engagement nicht nur die laufenden, sondern auch bereits die vorherigen Sanierungsarbeiten begleitet habe. > SCHWEBEFÄHREN

Im Mittelpunkt der Versammlung stand neben Berichten – unter anderem über die Weltkonferenz in Buenos Aires - und einigen Regularien die Wiederwahl des Vorstandes um den Vorsitzenden Karl-Heinz Brinkmann (r.). 

An der Aue geht die Natur den Bach runter

Lotta Klein leitet die Kornspeicher-Geschäfte

1. 2. 2018. Lotta Klein hat zum Jahresbeginn die Geschäftsleitung des Historischen Kornspeichers Freiburg - eines Mitgliedes der Arbeitsgemeinschaft Osteland – in Elternzeitvertretung übernommen. Die ausgebildete Kulturmanagerin ist verantwortlich für den Kulturbetrieb, Vermietungsangelegenheiten und die Vertretung des soziokulturellen Zentrums. "Der Historische Kornspeicher leistet einen großen Beitrag für den Zugang zu Kultur und der Gemeinschaft in Kehdingen. Daher freue ich mich auf die spannende Zeit in einem so vielseitigen Haus und die Zusammenarbeit mit den tatkräftigen Ehrenamtlichen und dem Vorstand!", resümiert Frau Klein ihre Aufgabe. Sie wird die Stelle zunächst für ein Jahr besetzen.

Die gebürtige Münsteranerin kehrte nach einem mehrjährigen Schulaufenthalt in Zentralamerika nach Deutschland zurück und studierte zunächst Geschichte sowie Kultur- und Sozialanthropologie an der Westäflischen Wilhelms-Universität Münster. Anschließend sammelte sie Erfahrungen in verschiedenen Kulturinstitutionen in Westfalen. Insbesondere die Bereiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Stiftungsmanagement und Festivalmanagement waren dabei von zentraler Rolle. 2015 zog sie nach Hamburg, wo sie 2017 ihr Masterstudium des Kultur- und Medienmanagements der Hochschule für Musik und Theater abschloss. 

SUCHE

Beiträge von Jochen Bölsche aus den letzten 15 Jahren finden Sie so:

 

> Oste-Seiten ab 2014: Auf www.google.de ein Suchwort eingeben mit dem Zusatz site:ag-osteland.de


> Oste-Seiten bis 2014: Auf www.google.de ein Suchwort eingeben mit dem Zusatz site:niederelbe.de

Beliebte Instagram-Fotos aus dem Osteland und von der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel

OSTELAND-WEBCAM

Aktualisieren: Bild anklicken. Nutzername: guest. Kein Passwort.

Ferienhaus im Osteland (Klick aufs Bild)

Das "Osteland-Magazin" ist online

Osteland auf Facebook

Aktuelles auf Facebook:

facebook.com/groups/osteland

Alte Website (2004 - 2014):

niederelbe.de/osteland

Alte Osteland-Website
Alte Oste-Website im Archiv

oste.de / ostemarsch.de

Private Website (2001 - 2014), noch im Archiv verfügbar:

niederelbe.de/oste2011

Natur und Umwelt an der Oste

 

Website

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/ostenetz

Krimiland Kehdingen-Oste 

krimiland.de 
facebook.com/groups/krimiland

Landmut - Landwut

facebook.com/landwut

Tage der Oste

tag.der.oste.de

"Wilde Oste" (2012) 

wilde.oste.de

200 Jahre 1813

1813.oste.de

Oste-Radweg (ab 2011) 

oste-radweg.de 
facebook.com/osteradweg

Deutsche Fährstraße

Bremervörde - Kiel (ab 2003) 

deutsche-faehrstrasse.de

Impressum

oste.de - seit 2001

V. i. S. d. P. Jochen Bölsche

Fährstraße 3

21756 Osten/Oste

Tel. 04771-887225

osten@oste.de

 

Gewidmet den Ehrenamtlichen an der Oste, insbesondere der AG Osteland e.V., Amtsallee 2b, 27432 Bremervörde - Direktkontakt zum Vorstand list@ag-osteland.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}