Arbeitsgemeinschaft Osteland e. V.
Arbeitsgemeinschaft Osteland e. V.
Mehr Veranstaltungen unter TERMINE (Klick auf Plakat)

oste-ticker

Ausführliche Berichte unter AKTUELLES

 

NEU im JULI: 

 

Krimi: Friedls Geisterschiff am Sonntag im ZDF

 

Doch Chancen für Elbfähre Cuxhaven - Brunsbüttel?

 

Landgemeinde startet Hol- und Bringdienst

 

Provinz ohne Hautärzte

 

*** Oberndorf: "Glatte Sechs" für Feigheit

 
 
 

*** "Critical mass"-Bewegung erreicht das Osteland

 

Neuhaus: Sechzig beim White Dinner

 

*** Zwei Horste für Oste-Fischadler

 

*** Rot-Grün gescheitert in Bremervörde...

 
 

Doppel-Abschied

in Basbeck

 

Osteland-RTF mit starker Beteiligung

 

Weitere Oste-Aale auf Bermuda-Kurs

 

25. Ausstellung von Raimund Adametz

 

3. RTF "Osteland" war ein voller Erfolg

 

Tante Emma bleibt im Dorf

 

Talk bei "Beckmann": Talkshow "Stadtfrust, Landlust"

 

Ärztekammer gegen Land-Ärztemangel

 

Tante Emma 2.0 - Rückkehr der Dorfläden

 

 
 

TV-Tipp: Bienen in Not

 

*** Neue Attraktionen am Oste-Radweg

 

 
 
 
 
 
 

Intensivbetriebe beklagen Düngeverordnung

 
 
 

Ein Hoch auf das Landleben! (TV)

 
 
 
 
 

"Schafs-TV" auf Krautsand

 
 

*** Wolfsrüde im Osteland aufgetaucht

 

 
 
 
 
 

*** Podcast: ARD-Film über Leipziger Elbe-Demo

 

*** ROW: Notbremse gegen Vermaisung

 

*** Neu: Landschaftswarte an Oste und Wümme

 

Video: Widerstand gegen TTIP wächst

 

Hemmoorer besuchen die Obere Oste

 

Osteland: Trauer um Hans-Jürgen Pries

 
 
 
 
 

Skandalös: Fracking-Alltag in den USA (Video)

 

Ländlicher Raum: Schrottimmobilien schaden Tourismus

 

*** Fracking: Minister Lies uneins mit BIs

 

200 neue Arbeitsplätze für Ostens Partnergemeinde Osterrönfeld

 

*** Wieder in der TV-Mediathek: Eine Sommerreise entlang der Oste

 

Neue Ratsmehrheit in Bremervörde in Sicht

 

Jäger werben für "Stoppelbrachen"

 

*** Hörenswert: Stirbt die Schule, stirbt das Dorf - Radioreportage als Podcast

 

Schneverdingen trotzt der Landflucht

 
 
 
 

Vermaisung: Drohnen-Attacke mit "B-Waffen" 

 
 
 
 
 
 
*** 15. Juli -  Schicksalstag für die Elbe: Reportage zum Gerichtstermin (FR)
 
 
 
 

Agrarindustrie: "Neoniks" als Singvogel-Killer

 

*** Nitratalarm auch für das Osteland (mit Video)

 

Exxon-Fracking: Turbulente Radiodebatte um Giftfunde

 

DRK Sittensen schippert auf der Oste

 

*** Warten, bis der Arzt kommt (ARD-Video)

 

Kultursommer in Bremervörde

 

 
 
 
 

Multifunktionale Dorfläden gründen Bundesverband

 

Erdöl-Expoloration an der Oberoste geplant

 

 

Bremervörde will seinen See schützen

 

Ostefreundin Elke Twesten MdL fragt nach Fracking-Quecksilber

 

Behörde veröffentlicht Quecksilberwerte

 
 

*** CSU-Minister will Gülle-Tourismus stoppen

 
 
 
 
 
 

Landärztemangel in Niedersachsen: Der Doktor kommt gleich

 
 

 

 

Donnerstag: Altländer setzen auf Schwebefähren-Strategie
Mittwoch: Eröffnung des "Hauses der Sinne" in Bremervörde
Mittwoch: King Size Canary in der Oberndorfer Kombüse
Dienstag: White Dinner an der Oste in Neuhaus
Dienstag: Comic-Figuren locken Kids an die Oste
Dienstag: Doppelabschied in Hemmoor
Sonnabend: Wehmut an der Kiebitzschule
Freitag: Lemkes Goldene Hochzeit auf der "Mocambo"
Mittwoch: Kriminacht mit Autoren Eggers, Morgenstern, Friedl
Sonntag: Entdeckertörn der "Onkel Ernst" nach Brunsbüttel
Sonnabend: Petersen und Bruns beim Freiburger Lichterfest
Sonnabend: Vernissage im Museum Geversdorf mit Anja Hellwege
Freitag: Vorstand des neuen Krautsander Fährvereins
Freitag: Abschiedsfest in der Oberndorfer Kiebitzschule
Donnerstag: Oberndorfer gründen "Nachmittagsschule"

Osteland kompakt

 
Altes Land setzt auf Schwebefähren-Strategie.
 Auf dem Weg zum begehrten UNESCO-Welterbetitel will das Alte Land jetzt dieselbe Strategie nutzen wie die letzten Schwebefähren der Welt: Gemeinsam mit anderen "Holler"-Nationen soll eine supranationale serielle Bewerbung erarbeitet werden. > SCHWEBEFÄHREN
 
Ein Haus für alle Sinne. Neue Touristen-Attraktion an der Oste: Bremervörde hat am Mittwoch das "Haus der Sinne" im Park an der Oste eröffnet. > TOURISMUS.
 
"Hammer" in der Kombüse.  Eigentlich waren die Jungs von "King Size Canary" (Video) nur auf der Durchreise nach Oberndorf gekommen. Aufgrund spontan geknüpfter Kontakte gab die Gruppe am Mittwoch ein Konzert in der "Kombüse", das trotz kurzfristiger Einladung über 70 Oberndorfer - einschließlich Bürgermeister Detlef Horeis (SPD) - von den Stühlen gerissen hat: "Das war der Hammer," freuten sich auch die Kombüsen-Unterstützer Bert und Marlene Frisch, die für osteland.de fotografierten.
 
Viertes White Dinner. Bei angenehm sinkenden Temperaturen und einer guten Brise hatten sich am Dienstag mehr als 60 Gäste am Ostebogen in der Marienhörne in Neuhaus zum "White Dinner" eingefunden und einen herrlichen Abend am Osteufer erlebt.  "Herzlicher Dank gilt der 2. Vorsitzende des Tourismus- und Gewerbevereins Ostemündung, Anette Minners, die diese Idee nun zum vierten Mal zu einem echten Sommererlebnis hat werden lassen," schreibt Walter Rademacher, der auch für osteland.de fotografierte.
 
Stör Stups und Reiher Ralf. Zwei Comic-Figuren sollen Kinder ins Osteland locken und Verständnis für den Artenschutz wecken. Jetzt wurde das Angebot in Hechthausen-Klint präsentiert. > SILBERNES NETZ.
 
Doppel-Abschied in Hemmoor. An der Grundschule Basbeck wurden am Dienstag Schulleiter Heinz Schlegel und Konrektorin Anke Wegner mit vielen Überraschungen verabschiedet. Bericht und Fotos von Sabine Wist hier.
 
Rademacher in Rage: Ein Leserbrief im Stader Wochenblatt hat den Wasserbau-Ingenieur und AG-Osteland-Vize Walter Rademacher aus Neuhaus derart empört, dass er sich an seinen PC gesetzt und eine - brillante - Replik verfasst hat, die wir hier im vollen Wortlaut dokumentieren > BLAUES NETZ.
 
Gasbohr-Wahn. "Gibt es eigentlich auch Erfolge oder Fortschritte im Kampf gegen den Gasbohr-Wahn?" Eine subjektive Bestandsaufnahme zum Thema Fracking zwischen Elbe und Weser versucht Dr. Ingo Engelmann (Buchholz) hier.
 
Torte zum Abschied. Mit einer Torte mit Kiebitzsymbol verabschiedeten Elternvertreter am Wochenende Christiane Möller, die engagierte Leiterin der mehrfach ausgezeichneten, aber gegen den Willen des Dorfes geschlossenen  Oberndorfer Kiebitzschule. Mehr über das Grundschulsterben > LANDWUT - LANDMUT.
 
10. 000. Besucher begrüßt. Ein Hamburger Radwanderer wurde am Wochenende als 10.000. Besucher auf dem Alten Baljer Leuchtturm an der Deutschen Fährstraße begrüßt und vom Förderverein mit einer Natureum-Jahreskarte und einem Buddelschiff von Lothar Peterskeit überrascht. Demnächst veranstaltet das Natureum vier Busfahrten zum "Kleinen Baljer". > BLAUES NETZ..
 
Zwei Kinder der Oste - ein Goldpaar. Einen besseren Platz für ihre Goldene Hochzeit am hätten AG-Osteland- Vorstandsmitglied Albertus Lemke und Ehefrau Renate nicht finden können als den Oste-Oldtimer "Mocambo" und den Kultgasthof "Zur Sietwende". Viele Fotos > AG OSTELAND
 
Krimi-Autoren begeistern: Bei traumhaftem Wetter fand am Mittwochabend unter dem Motto "Mord an Bord im Abendrot" auf der Oste eine Art "schwimmende Mini-Criminale" statt. Bericht und viele Fotos > KRIMILAND
 
Krimi-Lesung im Oste-Knast. Vor 30 wie gebannt lauschenden Gefangenen der Justizvollzugsanstalt Bremervörde hat Krimiautor Axel Roschen  aus seinem Roman "Regenmoorleichen" gelesen. Der Diplombiologe und Leiter der NABU-Umweltpyramide ist dieses Jahr von der AG Osteland mit dem Literaturpreis  "Goldener Hecht" ausgezeichnet worden.  > KRIMILAND.
 
Elbvertiefung: Freude beim BUND. Mit "Verwunderung", aber auch "Freude" hat Klaus Schroh von der BUND-Kreisgruppe Cuxhaven von einer "begrüßenswerten Kehrtwendung" der niedersächsischen Landesregierung Kenntnis genommen: Laut einem Bericht der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" unterstützt das Land Niedersachsen die Klage der Umweltverbände BUND und NABU vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne): "Ich hoffe, dass das BVerwG jetzt endlich klare Grenzen setzt." Am 2. Oktober will der 7. Senat des Bundesverwaltungsgerichts mitteilen, wie es weitergeht. Dann könnte das Urteil verkündet werden oder aber eine weitere Wartezeit, wenn das Gericht den Spruch des Europäischen Gerichtshofes abwarten will.
 
AG Osteland beim Familientag. Am Sonntag, 21. September, wird auch die AG Osteland am Familientag der Samtgemeinde Sittensen am Oberlauf der Oste teilnehmen. Der Werbestand der "Lobby für die Oste" wird im Heimathaus aufgebaut.
 
Mit "Onkel Ernst" nach Brunsbüttel. Bei tropischen Temperaturen ging der Oste-Traditionskutter "Onkel Ernst" am Wochenende auf Entdeckungsreise nach Brunsbüttel. >  BLAUES NETZ.
 

Rettet das Mittelalterdorf! Das Modelldorf in Hörne, unweit der Oste, steht vor dem Aus. Ein Förderverein will es retten. > LANDWUT - LANDMUT.

 

1. Wingster Fledermausmacht. Jeder kennt sie, doch kaum einer weiß etwas über diese Tiere: Fledermäuse – geheimnisvoll, faszinierend und bedroht. Am Sonnabend, 2. August, ab 19 Uhr, findet im Zoo in der Wingst die 1. Wingster Fledermaus-Nacht statt. Anja Neumann vom NABU vermittelt ab 20 Uhr  Wissenswertes zu den insgesamt 23 Fledermausarten in Deutschland. Anschliessend sollen mit Detektoren die Rufe der im und am Zoo lebenden Fledermäuse hörbar gemacht werden. Der Eintritt ist frei. Für Essen und Getränke ist gesorgt.

 

Elbtunnel vor dem Aus? Eine Kostenexplosion bahnt sich an: Wird der A-20-Tunnel bei Drochtersen zur neuen Elbphilharmonie? Diese Frage stellt Uwe Schmidt, Sprecher des Koordinationskreises der Initiativen und Umweltverbände gegen die A22/A20. Anlass: Nach einem Bericht in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung hat der Bundesrechnungshof (BRH) festgestellt, dass die Kosten für die A 20 um fast 60 Prozent deutlich unterschätzt wurden. Dabei stütze sich der BRH auf den Vergleich mit den Herstellungskosten für die vierte Elbtunnelröhre bei Hamburg. Zieht man jedoch zum Vergleich die tatsächlichen Kosten von 173 Millionen Euro pro Kilometer für die 2002 fertig gestellte vierte Elbtunnelröhre heran und rechnet diese auf den geplanten Elbtunnel hoch, so kommt man auf 4,6 Milliarden Euro, das Vierfache des jetzigen Kostenansatzes. Auch für den Rest der A 20-Strecke gehen die A 20-Gegner von einer drastischen Fehleinschätzung der Kosten aus. Mehr zum Thema: A-20-Tunnel vor dem Aus?
 
Im Freiburger Hafen feierte bereits zum zehnten Mal der Kornspeicher-Förderverein am Sonnabend sein Lichterfest. > BLAUES NETZ.
 
Zeitreise in die Tante-Emma-Ära. Eine Ausstellung über die Geschäfte im alten Geversdorf hat am Sonnabend Anja Hellwege, Vizevorsitzende des jungen Heimatvereins, eröffnet. LANDWUT - LANDMUT
 
Landrat würdigt Georg Ramm. Die Verdienste des Kreisnaturschutzbeauftragten, AG-Osteland-Mitglieds und BUND-Aktiven Georg Ramm hat in einer Feierstunde der Stader Landrat Michael Roesberg gewürdigt. Auch oste.de gratuliert. Bericht und Foto > GRÜNES NETZ.
 
Dorfschule geschlossen - was tun? Nach der - aus politischen Gründen erfolgten - Schließung ihrer Kiebitzschule wollen mutige Oberndorfer Bürger jetzt eine "Nachmittagsschule" auf die Beine stellen! Am Freitag fand in der mit dem Ostekulturpreis ausgezeichneten Schule ein großes Abschiedsfest statt - mit Grüßen aus Neuseeland. Berichte und viele Fotos LANDWUT - LANDMUT
 
Neuer Fährverein gegründet: Die Deutsche Fährstraße Bremervörde - Kiel soll durch eine weitere Fähre aufgewertet werden. Ein am Freitag gegründeter Verein um den Krautsander Künstler Jonas Kötz will die zeitweise Blockade des stark frequentierten Elbradwegs durch das Wischhafener Sperrwerk ab 2015 überwinden - durch eine Kahnfähre für Fußgänger und Radfahrer. Das Projekt wird von der AG Osteland unterstützt, deren "Fährienstraße" unweit der künftigen Fährstelle den Elberadweg kreuzt. Bericht und Fotos > FÄHRSTRASSE.
 
Rot-Grün macht Schlagzeilen. Auf Initiative von ideenreichen Kreispolitikern wie dem AG-Osteland-Mitstreiter und Vize-Bürgermeister Volker Kullik (Gnarrenburg) hat der Rotenburger Kreistag die Einführung einer Landschaftswacht beschlossen - und außerdem eine Resolution gegen die Vermaisung ihrer Region > GRÜNES NETZ
 
Ostener Rat lehnt Windpark-Pläne ab. Einstimmig hat der Ostener Gemeinderat am Mittwoch, 16. Juli, Plänen widersprochen, einen Windpark in Sichtweite des nationalen Baudenkmals Schwebefähre zu errichten. Der Rat folgte damit der per Bürgerbegehren geäußerten Mehrheitsmeinung der Ostener Bevölkerung. Hintergrund > SCHWEBEFÄHREN > AKTUELL
 
Was war los in Leipzig? Vor dem Bundesverwaltungsgericht hat mit dem Elb-Verfahren der bislang größte deutsche Umweltprozess begonnen. Vom Auftakt berichten aus Leipzig für oste.de die beiden prominenten Elbvertiefungskritiker Walter Rademacher (Osteland) und Ernst-Otto Schuldt (Altes Land) > BLAUES NETZ
 
Nach dem Osteland benannt hat der SportClub Hemmoor e.V. seine von der Volksbank unterstützte nächste Radtourenfahrt (RTF nach BDR-A-Lizenz-Wertung) am Sonntag, 27. Juli, von 10 bis 11 Uhr,  Start/Ziel am Schulzentrum 10, 21745 Hemmoor, Vereinsheim. > AKTUELL
 
Komplett ausgebucht ist der Krimi-Törn mit der Mocambo am 23. Juli - aus festlichem Anlass: 10 Jahre zuvor, im Sommer 2004, hatte das zunächst privat angeschobene Krimiland-Projekt den Durchbruch zu bundesweiter Resonanz geschafft. Zu Kurzlesungen werden die Autoren Thomas B. MorgensternWilfried Eggers und Prof. Dr. Reinhold Friedl erwartet. KRIMILAND
 
Stephan Weil ehrt drei Ostefreunde. Drei Männer aus dem Osteland - Heino Grantz, Günter Lunden und Horst Arp - sind in Buchholz von Niedersachsens Ministerpräsidenten zum "Tag der Ehrenamtlichen" ausgezeichnet worden. Bericht und Fotos > AG OSTELAND.
 
Wochenende der feuchten Feste. Das 5. Oste-Fest rund um die Mühle in Hechthausen fand am Sonnabend bei strahlendem Sonnenschein statt. Am Sonntag feierte Oberndorf sein Deichfest mit dem traditionellen Kanu- Staffelrennen. Mehr auf BLAUES NETZ
 
Kunstverein plant Ausstellung. Die besten Bilder des Ostemalers Karl-Otto Matthaei sollen im Herbst in Neuhaus zu sehen sein. Bericht und Bilder > AKTUELL.
 
Abschied von einem Ostefreund. In der überfüllten Kapelle des Buchholzer Waldfriedhofs nahmen am Freitag an die 400 Freunde Abschied von AG-Osteland-Mitglied Georg Mix. > AKTUELL
 
Live von der Schwebefähre. In der N3-Reihe "Mein Nachmittag" wurde am Donnerstag, 10. Juli, live aus Hemmoor und Osten berichtet - unter anderem auch über den Kreidesee und den Gospelchor "The Christians". Der 16-minütige Beitrag steht hier in der NDR-Mediathek zur Verfügung. Fotos und Bericht > SCHWEBEFÄHREN.
 
Berufs- und Angelfischerprominenz von der Unteren Oste - darunter die Ostepreisträger Walter Zeeck (Geversdorf), Wolfgang Schütz (Osten) und Egon Boschen (Lamstedt) - hatte sich am Donnerstag auf dem Ostener Fährplatz versammelt, um gemeinsam mit vielen Vereinsvertretern die Verteilung von 15.000 Jungaalen vorzunehmen. Fotos > SILBERNES NETZ.
 
Der Landarztmangel ist geplant. Zu wenige Ärzte gehen aufs Land. Doch selbst die, die wollen, dürfen nicht immer. Denn die Planung ignoriert den tatsächlichen Bedarf der Patienten, kritisieren Forscher: Wichtiger Beitrag in der „Zeit“ hier online. Mehr > LANDWUT - LANDMUT.
 

Aktuelle Website zur Elbe. Die von Transparenten und Bannern bekannte Webadresse www.wir-brauchen-keine-elbvertiefung.de sowie auch www.pro-unterelbe.de führen zurzeit ins Leere. Aktuelle Informationen zum politischen Topthema des Monats bietet dagegen die Website www.lebendige-tideelbe.de, deren Rubrik "Links" auf weitere gute Informationsquellen hinweist.

 
Quecksilber in der Diskussion. Erhöhte Giftwerte an Gas-Bohrstellen im Landkreis Rotenburg und im Heidekreis haben Bürger und Politik alarmiert. Eine Nordwestradio-Debatte zum Thema - u. a. mit Osteland-Mitglied Elke Twesten MdL -  ist hier online verfügbar > GRÜNES NETZ.
 
Radsport auf der "Fährienstraße". Bereits zum siebten Mal haben am Wochenende Stader Radsportler  ihre Radtourenfahrt (RTF) "An der Fährstraße" veranstaltet. Demnächst richtet der SC Hemmoor zum zweitenmal seine RTF "Osteland" aus. Und gerade erst ist eine Radlergruppe des jungen Radsportvereins Hemmoor voller Begeisterung vom Nordabschnitt der "Fährienstraße" zurückgekehrt. Mehr  > AKTUELL > DEUTSCHE FÄHRSTRASSE
 
Großes Lob für "Nordpfade". Viel Anerkennung erntete das Management des Tourismusverbandes Rotenburg/Wümme (TouRow) aus Anlass seiner Mitgliederversammlung 2014 in Hemslingen. "Ihr habt ganz dicke Bretter gebohrt", lobte TouRoW-Vorstandsmitglied, SPD-Kreispolitiker und AG-Osteland-Mitstreiter Bernd Wölbern die "Nordpfade", das neue Flachland-Wanderwegenetz an Oste und Wümme. Mehr...
 

AG Osteland im Aufwind. Im vergangenen Quartal hat sich die Mitgliederzahl der AG Osteland von 542 auf 555 erhöht. Als neue Mitstreiter begrüßt der 2004 gegründete gemeinnützige Verein: Oliver und Kerstin Elsen, Oberndorf; Johanna Volland, Bremervörde; Oste Yacht-Club, Bremervörde; Andra Müller-Scholl, Bremervörde, Wolfgang Scholl, Bremervörde; Ostedeichverband, Hemmoor; Kirsten und Norbert Vogel, Hechthausen; Jörg Petersen, Freiburg; Förderverein Historischer Kornspeicher Freiburg; Gemeinde Himmelpforten; Dokumentations- und Gedenkstätte Sandbostel e. V. ; Harald Dohse, Stade; Klaus Manal, Ebersdorf; Frank Müller, Wingst (Forsthaus am Dobrock). 

 
Natureum-Chefin Dr. Clivia Häse dankte für den Einsatz von Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern bei Bau und Einrichtung des neuen Bienen-Infohauses auf dem Gelände des Naturkundemuseums in der Ostemündung > AKTUELL.
 
"Onkel Ernst" vor der Kamera. Ein TV-Bericht über den Oberndorfer Traditionskutter steht auf > BLAUES NETZ.
 
Havarie-Sorgen an der Küste. Schifffahrts- und Wasserbauexperten - darunter Osteland-Vize Walter Rademacher - haben vor Havariegefahren für das Alte Land gewarnt und Kommunalpolitikern eine „Besorgniserklärung“ übergeben. > BLAUES NETZ.
 
Der NABU, der ein bundesweites Fracking-Verbot fordert, hält die jetzt erzielte Koalitionsvereinbarung für einen "faulen Kompromiss" zu Lasten des Schutzes von Mensch, Natur und Trinkwasser“, so NABU-Präsident Olaf Tschimpke. Mehr auf der NABU-Website und auf > GRÜNES NETZ.
 
FährStuv in Osten vor dem Aus? Die von der Gemeinde Osten angemieteten Räumlichkeiten, in denen sich die von der Schwebefähren-Fördergesellschaft betriebene FährStuv befindet, wurden vor wenigen Tagen von den Gebäudeeigentümern "aus unverständlichen Gründen überraschend gekündigt", meldet die Website de-oestinger.de. Mehr > AKTUELL
 
Neue Umwelt-AG für die Oste: Initiative Sittenser Kommunalpolitiker. > GRÜNES NETZ.

Unsere beliebtesten Instagram-Fotos des letzten Monats aus dem Osteland und von der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel

OSTELAND-WEBCAM

Aktualisieren: Bild anklicken. Nutzername: guest. Kein Passwort.

Ferienhaus im Osteland (Klick aufs Bild)

Aufgrund von Kundenbewertungen ist das Ferienhaus am Rönndeich vom Vermittlungsexperten Atraveo im April mit dem Prädikat "Sehr empfehlenswert" versehen worden.

Veranstaltungen diesen Monat > TERMINE

Das "Osteland-Magazin" ist online

AG Osteland e. V. 

Aktuelles auf Facebook:

facebook.com/groups/osteland

Alte Website (2004 - 2014):

niederelbe.de/osteland

Alte Osteland-Website
Alte Oste-Website im Archiv

oste.de / ostemarsch.de

Private Website (2001 - 2014), noch im Archiv verfügbar:

niederelbe.de/oste2011

Osteland-Fachgruppe

Natur und Umwelt

gruenes-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/ostenetz

Trinkwasserschutz-Demo an der Oste

Osteland-Fachgruppe

Arge Wanderfische

(Silbernes Netz Oste)

oste-stoer.de 
niederelbe.de/ostemarsch/stoer-archiv.htm

Osteland-Fachgruppe Schifffahrt & Gewässer

blaues-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/BlauesNetzOste

Osteland-Fachgruppe Krimiland Kehdingen-Oste 

krimiland.de 
facebook.com/groups/krimiland

Osteland-Fachgruppe Deutsche Schwebefähren 

www.niederelbe.de/FAEHRE/
facebook.com/groups/schwebefaehren

Osteland-Projekt

Landmut - Landwut

facebook.com/landwut

Tag der Oste/

Goldener Hecht

tag.der.oste.de

Osteland-Projekt

"Wilde Oste" (2012) 

wilde.oste.de

Osteland-Projekt

200 Jahre 1813

1813.oste.de

Osteland-Projekt

Oste-Radweg (2011) 

oste-radweg.de 
facebook.com/osteradweg

Deutsche Fährstraße

Bremervörde - Kiel (2003) 

deutsche-faehrstrasse.de

Impressum

 

AG Osteland

c/o Jochen Bölsche

Fährstraße 3

21756 Osten/Oste

Tel. 04771-887225

osten@oste.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}