Arbeitsgemeinschaft Osteland e. V.
Arbeitsgemeinschaft Osteland e. V.

oste-ticker

Ausführliche Berichte unter AKTUELLES

 

NEU: 

 

Sexclub-Razzia in der Wingst

Die Rettung der Störe (Video)

Landflucht: Verlassen und verramscht (Video)

Dorfläden trotzen dem Wandel

Gewässergüte in Niedersachsen 

Interview: Dörfliche Selbsthilfe

Fracking-Moratorium für Niedersachsen?
 

Biogas-Mais treibt Bodenpreise

 

Neuer Antrieb für die 100-jährige Schwebefähre in Buenos Aires (Video)

 

ROW: Streit um Rinder-Großstall

 

Gesamtes Wattenmeer jetzt Welterbe

 

Dorfläden - bedroht vom Aussterben

 

Krautsand: Neue Tourismusprojekte

Erdgasförderung bald "sauber"?

Auch in Sachsen-Anhalt: Geplantes Dorfschulsterben 
 

Raumordnung: Rot-Grün bremst Kohlekraft, Torfabbau und Flächenfraß

 

Obere Oste: HVV rückt näher
 

Hemmoor: Heimatverein feierte Dreißigjähriges 

 

Mehr Anreize für Landärzte

 

Bürgerinitiativen: Rechtfertigung für A 20 weggebrochen

 

Wattenrat kritisiert Wattenschutzpolitik

 

Ärztemangel auf dem Land, Ärzteschwemme in den Metropolen

 

Tierärzte aktiv gegen Killerkeime

Küste gegen Plastikmüll

Dorfleben - aber bitte mit Supermarkt

Schwebefähre als Marathon-Kulisse

BUND-Leitfaden gegen Landraub durch Landwirte

Stoppt der Knutt die Elbvertiefung?

Hamburg-Tipp: Alternative Hafenrundfahrt

Bienen wichtiger als Dünger

USA wollen Bienensterben stoppen

Kuhmist als Milliardengeschäft?

 

Tod eines Oste-Störs

 

Kreis ROW: Front gegen Fracking?

 
 
 

Landflucht zunehmend trendy

 

Unterfranken: Erfolgreicher  Kampf gegen die Landflucht (Video)

 

Osteland-Milchkonzern mit über 5 Milliarden  Umsatz (Video)

 

Sparkasse als multifunktionaler Dorfladen?

 

Studie: Europas Flüsse voller Gifte

 

Fracking-Gegner kritisieren Elke Twesten

 

 
 
 
 

Rot-Grün: Schnelles Internet für alle

 

Stade startet Bildungssportal im Web

15. Juni: Regatta auf dem Oste-Hamme-Kanal

 

Die Schiffsbegrüßer von der "Fährienstraße"

 

Rollender Dorfladen als Rettung?

 
 

So gefährlich ist die Elbe

 

ROW: Amt verschweigt jahrelang Giftwerte

 

Quecksilber - na und?

 

Pfingstmontag ist Deutscher Mühlentag
 

Dorfladen greift Supermarkt an

 

Rolf Zuckowski kommt in die Wingst
 

Ostedorf stoppt Landraub durch Landwirte

 

Reportage über die Deutsche Fährstrasse (2007)
 

Gabriel: Fracking streng kontrollieren 

Endlich: Millionen für den NOK
 

Hohe Giftwerte bei Rotenburg

 

Bienen haben Navi im Kopf

 

Lerchenfenster für den Artenschutz

 

Rot-Grün will Öko-Flurbereinigung
 

Ältere Beiträge aus dieser Rubrik > ARCHIV
 
Dank für Hinweise an Kurt Ringen u. a.

Osteland kompakt

 
Das 5. Oste-Fest rund um die Mühle in Hechthausen - mit Gewerbeschau und Tauziehen über die Oste - findet am Sonnabend, 12.Juli, ab 10 Uhr statt. Das teilt Gerhard Reibe u. a. mit: "Das 5. Oste-Fest rund um die Mühle ist wieder das Ereignis für Hechthausen, das Tor zum Cuxland, und für das Osteland. Für die Besucher wird ein interessantes, informatives und geselliges Programm angeboten." Tags darauf, 13. Juli, feiert Oberndorf sein Deichfest mit Kanustaffelrennen. Mehr auf BLAUES NETZ OSTE
 
Weitere Lesung zur Elbvertiefung. Die Herausgeber des Buches "Wahr-Schau“ (Thema: Risiken einer weiteren Elbvertiefung) laden zu eine Lesung am 3. Juli, 19.30 Uhr, ins Fährhaus Kirschenland in Jork-Wisch ein. Themenschwerpunkt wird das Havarierisiko auf der Elbe durch und für große Schiffe sein. Der Eintritt ist frei. BLAUES NETZ OSTE
 
Mehr Schutz für die Oste. Mehr Schutz für Flora und Fauna unter anderem an der Oste sieht der Entwurf des neuen Stader Landschaftsrahmenplans vor. Das 700-Seiten-Dokument (viele Karten!) steht hier auf der Website des Kreises Stade zur Verfügung. GRÜNES NETZ OSTE
 
HVV in greifbarer Nähe? Die Einbeziehung des Kreises Rotenburg in den HVV rückt in greifbare Nähe. Das berichtet die Rotenburger Rundschau - siehe Artikel. Dazu schreibt oste.de-Leser Nico Bär auf Facebook: "Der nächste Schrit wäre eine Vereinigung von HVV und VBN (Verkehrsverbund Bremen-Niedersachsen) zu einem Verkehrsverbund. Zwischen Augustfehn im Westen und Reinfeld im Osten, zwischen Cuxhaven im Norden und Uelzen im Süden: Ein Ticket! - Das muss das Ziel sein!" 24. 6. 2014.
 
Oste-Boot auf dem Titelbild. Auf dem Titelbild der Juli-Ausgabe der Zeitschrift "Segeln" ist ein Boot von der Oste zu sehen: die X-Yacht 3/4 ton von Bernd Jürgens (SVOH, Hemmoor). Das Foto, das den Sprecher der Osteland-Fachgruppe Blaues Netz mit Doris von Lehe, Burghart Senkbeil, Lothar Panke und Ulf Gerlach bei der Nordseewochen-Wettfahrt Cuxhaven - Helgoland 2007 zeigt, verweist auf einen Beitrag mit dem Titel "Entschlüsselt: Der Crew Code", der laut Ankündigung zeigt, "wie Sie aus jeder Mannschaft ein echtes Team machen". Zurzeit segelt Osteland-Vorstandsmitglied Jürgens mit seiner "Pirol" für fünf Wochen nach Norden. > BLAUES NETZ OSTE
 
Uhlmann begeistert mit Oste-Hymnen. Vor Zehntausenden von Fans auf dem Hurricane-Festival in Scheeßel hat Thees Uhlmann seine Oste-Hymnen "Zum Laichen und Sterben ziehn die Lachse den Fluss hinauf" und "Vom Delta bis zur Quelle" gesungen. Dazu legte er ein Bekenntnis zu seiner Heimatstadt Hemmoor ab. Der NDR berichtet: "Ich komme auch vom Dorf. Aus Hemmoor." Das liegt bei Cuxhaven und ist ein wirklich kleiner Ort. Der aber natürlich auch eine Postleitzahl hat: "21745, Digga!", ruft Uhlmann. Er hat die oft engstirnige, aber auch liebenswerte Lebensweise dort - die sich von der in den meisten anderen Dörfern nicht so sehr unterscheiden dürfte - in einem Song verarbeitet: "Hier komm ich her, hier bin ich geboren". Weiterlesen bitte hier auf der NDR-Website.
 
Zum Demonstrieren nach Leipzig. Vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig soll am 15. Juli die Verhandlung zur Elbvertiefung stattfinden - nicht ohne das Regionale Bündnis der Gegner. "Unsere Sorgen und Nöte, aber auch unsere Ablehnung der Elbvertiefung wollen wir mit Transparenten etc. vor dem Gebäude des Bundesverwaltungsgerichts zum Ausdruck bringen,“ kündigen sie an: "Wir haben deshalb auf unserem letzten Bündnistreffen beschlossen, in der Nacht von Montag, 14. auf Dienstag, 15. Juli 2014mit einem oder mehreren Kleinbussen nach Leipzig zu fahren.“ Anmeldungen erbittet per E-Mail ing@walter-rademacher.de der Bündnis-Aktive Walter Rademacher, zugleich 2. Vorsitzender der AG Osteland. Zum Thema: Neues Buch zur Elbvertiefung BLAUES NETZ OSTE
 
Windpark Isensee wieder auf dem Tisch.  Vier Wochen lang öffentlich ausgelegt wird vom 3. Juli an die jetzt vom Cuxhavener Regionalausschuss verabschiedete neue Windkraftplanung, in die der Kreis, wie angekündigt, das Projekt Osten-Isensee wieder aufgenommen hat, das nach einem Ostener Bürgervotum - auch angesichts der Nähe der potentiellen Welterbestätte Schwebefähre - zuvor nicht berücksichtigt worden war. Unberücksichtigt in der neuen Windparkplanung des Kreises ist hingegen das Projekt Bürgerwindpark Altendorfer Moor (ebenfalls Osten), obwohl es "weniger umstritten" (NEZ) ist.  Die endgültige Entscheidung obliegt dem Cux-Kreistag (Schaubild: Nikolaus Ruhl). 
 
Bienenfest an der Ostemündung. Am Sonntag, 6. Juli, ab 11 Uhr laden aus Anlass des Deutschen Imkertages der Verein zur Förderung des Natureum Niederelbe und der Kreisimkerverein Stade zu einer Gemeinschaftsveranstaltung ein: Das von Sponsoren und von ehrenamtlich tätigen Mitgliedern des Fördervereins gestaltete neue Bienenhaus im Natureum wird eingeweiht. Mit Demonstrationen etwa zum Honigschleudern und zur Bienenpflege informieren die Imker über ihr Handwerk. In Kurzvorträgen wird Wissenswertes über Bienen und Honig berichtet. Für die Kinder gibt es ein umfangreiches Mitmachprogramm. Mit dem Verkauf von Getränken und Bratwurst für den kleinen Hunger und ab 14 Uhr mit selbstgebackenem Kuchen und Kaffee wird für das leibliche Wohl gesorgt. Der Erlös und Spenden dienen zum weiteren Ausbau des Bienenhauses, wie Mitorganisator Gerhard Gebhardt mitteilt. > TERMINE
 
Fussballrausch statt Frackingdebatte. Unter der Überschrift "Gesetzemachen im WM-Taumel" warnt die Süddeutsche Zeitung heute: "Das ganze Land schaut nach Brasilien - und nicht nach Berlin, wo der Bundestag über heikle politische Themen entscheiden muss… Noch vor der parlamentarischen Sommerpause will die Bundesregierung Fracking, die Förderung von Schiefergas in Deutschland, erlauben und die Bedingungen dafür festlegen… Die Umweltminister der Länder sprachen sich nach einer gemeinsamen Konferenz im Mai 2014 geschlossen gegen Fracking aus. Doch angesichts der Krise in der Ukraine und der Abhängigkeit Deutschlands von russischem Gas will Gabriel die umstrittene Förderungsmaßnahme nun trotzdem legalisieren. Dafür soll eine Umweltverträglichkeitsprüfung und ein Verbot in Wasserschutzgebieten für die Genehmigung ausreichen, so der Minister." > GRÜNES NETZ OSTE

Osteland - das nächste Gasland? Betroffen von Fracking-Projekten ist unter anderem das südliche Osteland. - "Gasland" heißt der preisgekrönte US-Film von 2010 über die fatalen Folgen des Fracking (mehr). Jetzt liegt der 2. Teil dieser Dokumentation vor - hier zum kostenlosen Download.
 

Elbvertiefung: Gericht stellt 76 Fragen. Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet ab 15. Juli über die Elbvertiefung. In etwa einem Monat beginnen die Verhandlungen am Bundesverwaltungsgericht über die umstrittene Elbvertiefung. Zuvor müssen sich Kläger und Beklagte nochmals mit ihren Argumenten auseinandersetzen. Das Bundesverwaltungsgericht verschickte an die Hamburger Wirtschaftsbehörde sowie die klagenden Umweltverbände BUND und NABU einen detaillierten Katalog mit 76 Fragen, etwa zu den Auswirkungen einer Elbvertiefung auf die Brutplätze von Wasservögeln und den Lebensraum seltener Pflanzen. "Es hat uns selber überrascht, welche Detailfragen kamen", sagte ein Sprecher des BUND in Hamburg am Dienstag. Mehr auf ndr.de.

 

Morgenstern schreibt "Elbstrand-Mord". Zur 875-Jahr-Feier von Ihlienworth hat Osteland-Literaturpreisträger Thomas B. Morgenstern aus seinen Milchkrimis aus dem Krimiland Kehdingen-Oste sowie seinem 2015 erscheinenden neuen Roman gelesen. Das neue Buch soll, wie Morgenstern verriet, "Elbstrand-Mord" heißen. KRIMILAND.

 

Oste-Kanal: 2015 wieder Regatta. Auch im nächsten Jahr soll es auf dem Oste-Hamme-Kanal wieder eine Klappstau-Regatta geben. Das kündigt der Gnarrenburger "Kreuzkuhlen"-Gastwirt

und Veranstalter Heino Lütjen nach der - trotz Niedrigwassers -  erfolgreichen zweiten Auflage der Veranstaltung am Sonntag auf dem historischen Moorkanal mit rund 1000 Zuschauern und 21 Kanu-Teams an. Viele Fotos stehen im Weser-Kurier. Mehr zum Thema Wassersport BLAUES NETZ OSTE
 
Video: "Spiel mir das Lied vom Land". Hier ansehen: Werbung für das Landleben. "Wir machen das Stadtleben schlecht und zeigen, wie schön es auf dem Dorf ist", sagt  Frank Baumgarten, Vorsitzender der Stiftung Landleben: "Wenn wir nicht provozieren, schaut es sich niemand an... Also sind wir auf die Idee eines Imagefilms gekommen."
 
Aus für Mais-Methangasfabrik. Die seit Jahren umstrittene Biogas-Großanlage im Trinkwasserschutzgebiet in Groß Meckelsen bei Sittensen/Oste steht vor dem Aus. Ursache seien Abstriche bei der Förderung solcher Vorhaben. Das meldet die Zevener Zeitung unter Berufung auf das Landvolk. Mit der offiziellen Bestätigung durch die Biomethan GmbH & Co. KG wird nicht vor deren nächster Gesellschafterversammlung gerechnet. Vorgeschichte siehe Archiv

 

Altes Land kein Welterbe. Nicht gefolgt ist die Kultusministerkonferenz in ihrer jüngsten Sitzung dem Antrag, das Alte Land auf die deutsche Vorschlagsliste (Tentativliste) zum Unesco-Welterbe zu setzen. Jetzt bleibt dem Alten Land die Option, ebenso wie die Schwebefähren auf eine "transnationale serielle Nominierung" zu setzen; dazu müsste ein Sammelantrag im Verbund mit den "Hollerkolonien" in Polen und den Niederlanden gestellt werden.
 

Ein Skandal bahnt sich an. Das US-Handelsabkommen TTIP, Exxons Fracking-Projekte in Niedersachsen und das Trinkwasser im südlichen Osteland - Thema eines sehr guten ZDF-Berichts (Plusminus) hier in der Mediathek.
 

Heimkehr einer Werft. Ein Modell der einstigen Oberndorfer Werft, bislang im Ostener Museum, soll bald in der Nähe des einstigen Standorts zu sehen sein > GESCHICHTE.

 

Der Fisch des Jahres und die Oste. Eine Leseprobe aus der Neuerscheinung "Fisch des Jahres 2014 - Der Europäische Stör“ ist im Web verfügbar. Das Kapitel "Angler und Naturschutz - Das Beispiel der Oste und ihrer Wanderfische“ von Jochen Bölsche (AG Osteland e.V.) und Wolfgang Schütz (Sprecher ARGE Wanderfische Oste in der AG Osteland) steht hier zum Download bereit.
 

Grundwasser in Gefahr: Niedersachsen ist aufgrund permanenter Überdüngung das größte deutsche Nitrat-Gefahrengebiet dar. > GRÜNES NETZ OSTE.

 

Unsere beliebtesten Instagram-Fotos des letzten Monats aus dem Osteland und von der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel

OSTELAND-WEBCAM

Aktualisieren: Bild anklicken. Nutzername: guest. Kein Passwort.

Ferienhaus im Osteland (Klick aufs Bild)

Aufgrund von Kundenbewertungen ist das Ferienhaus am Rönndeich vom Vermittlungsexperten Atraveo im April mit dem Prädikat "Sehr empfehlenswert" versehen worden.

Veranstaltungen diesen Monat > TERMINE

Das "Osteland-Magazin" ist online

AG Osteland e. V. 

Aktuelles auf Facebook:

facebook.com/groups/osteland

Alte Website (2004 - 2014):

niederelbe.de/osteland

Alte Osteland-Website
Alte Oste-Website im Archiv

oste.de / ostemarsch.de

Private Website (2001 - 2014), noch im Archiv verfügbar:

niederelbe.de/oste2011

Osteland-Fachgruppe

Natur und Umwelt

gruenes-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/ostenetz

Trinkwasserschutz-Demo an der Oste

Osteland-Fachgruppe

Arge Wanderfische

(Silbernes Netz Oste)

oste-stoer.de 
niederelbe.de/ostemarsch/stoer-archiv.htm

Osteland-Fachgruppe Schifffahrt & Gewässer

blaues-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/BlauesNetzOste

Osteland-Fachgruppe Krimiland Kehdingen-Oste 

krimiland.de 
facebook.com/groups/krimiland

Osteland-Fachgruppe Deutsche Schwebefähren 

www.niederelbe.de/FAEHRE/
facebook.com/groups/schwebefaehren

Osteland-Projekt

Landmut - Landwut

facebook.com/landwut

Tag der Oste/

Goldener Hecht

tag.der.oste.de

Osteland-Projekt

"Wilde Oste" (2012) 

wilde.oste.de

Osteland-Projekt

200 Jahre 1813

1813.oste.de

Osteland-Projekt

Oste-Radweg (2011) 

oste-radweg.de 
facebook.com/osteradweg

Deutsche Fährstraße

Bremervörde - Kiel (2003) 

deutsche-faehrstrasse.de

Impressum

 

AG Osteland

c/o Jochen Bölsche

Fährstraße 3

21756 Osten/Oste

Tel. 04771-887225

osten@oste.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}