Websites für das Osteland
Websites für das Osteland

Oste-Ticker +++ Startseite Okt. 2017

Vogelzug: Reger Flugverkehr über der Oste

Ostefreunde Viehoff und Santjer im Landtag

16. 10. 2017. Bei der Landtagswahl standen auch fünf prominente Mitglieder der AG  Osteland auf den Stimmzetteln: im Wahlkreis 57 (Geestland/Hadeln) Jan Tiedemann (Hechthausen, SPD), im Wahlkreis 58 (Cuxhaven) Uwe Santjer (Cuxhaven, SPD) und Sabine van Gemmeren (Kehdingbruch, Grüne), im Wahlkreis 54 (Bremervörde) Bernd Wölbern (Wohnste, SPD) und im Wahlkreis 59 (Unterweser) Eva Viehoff (Loxstedt, Grüne). Den Cuxhavener Wahlkreis eroberte erneut Uwe Santjer. Eva Viehoff (Foto) erzielte ein Listenmandat.

Landesweit Beachtung fand das herausragend gute Abschneiden von Uwe Santjer (Foto). Allen Gewählten herzlichen Glückwunsch! Geschlagen geben mussten sich die Ostefreunde Bernd Wölbern im tiefschwarzen ROW (gegen Dr. Marco Mohrmann) sowie Jan Tiedemann, dem allerdings in seiner Heimat-Samtgemeinde Hemmoor ein Achtungserfolg gegen den dort ebenfalls wohnhaften Wahlkreis-Sieger Lasse Weritz gelang. Als weiterer Vertreter aus dem Cuxland zieht Oliver Lottke als direkt gewählter SPD-Abgeordneter des Wahlkreises Unterweser in den Landtag. - Alle Wahlkreis-Ergebnisse stehen hier

 

Presse: Twesten wurde der CDU zum Verhängnis

 

In der Bremervörder Zeitung kommentiert Rainer Klöfkorn die zentrale Rolle von Elke Twesten (die übrigens auch Osteland-Mitglied ist) im Vorfeld dieser Wahl: "(Es) hatte vor Monaten noch so ausgesehen, als sei der Sieg der CDU reine Formsache. Doch dann kam Elke Twesten, verließ beleidigt die Grünen und bat die CDU, die sie über Jahre bekämpft hatte, um freundliche Aufnahme. Statt die karrierefixierte Politikerin abzuweisen, wurde sie freudig aufgenommen. Eine Dummheit, die die CDU-Granden mittlerweile schon bitter bereut haben dürften. Denn mit dem Twesten-Wechsel kippte die Stimmung im Land. Und der CDU dürfte dieses Eigentor die Prozentpunkte gekostet haben, die sie hätten haben müssen, um Platz eins zu belegen. In der Partei wird vermutlich in nächster Zeit heftigst über die Causa Twesten diskutiert werden."

Kehdingen informiert rund um die Gans

15. 10. 2017. Humorvoll und hochkompetent - so informierte „Vogelkieker“-Biologin Stefanie Voigt heute, aus Anlass der Kehdinger Wildganstage, Besucher über Flora und Fauna an Oste und Elbe. Unterdessen erlebten der Kornspeicher in Freiburg - auch dank seines kulinarischen Angebotes rund um die Gans - einen starken Besucheransturm. > GRÜNES NETZ OSTE

Landtag: Ostefreunde auf vielen Stimmzetteln

12. 10. 2017. Bereits bei der jüngsten Bundestagswahl waren auch Mitglieder der AG Osteland als Kandidaten angetreten: Enak Ferlemann (erfolgreich) für die CDU, Susanne Puvogel für die SPD und Eva Viehoff für die Grünen (wir berichteten).

 

Bei der bevorstehenden Landtagswahl stehen wieder langjährige Mitstreiter der AG Osteland auf den Stimmzetteln: im Wahlkreis 57 (Geestland) Jan Tiedemann (Hechthausen, SPD), im Wahlkreis 58 (Cuxhaven) Uwe Santjer (Cuxhaven, SPD) und Sabine van Gemmeren (Kehdingbruch, Grüne), im Wahlkreis 59 (Unterweser) wiederum Eva Viehoff (Loxstedt, Grüne) sowie im Wahlkreis 54 (Bremervörde) Bernd Wölbern (Wohnste, SPD).

 

Unsere Archivfotos zeigen Uwe Santjer beim Tag der Oste, Jan Tiedemann mit der Osteland-Flagge, Sabine van Gemmeren bei einer Fackelaktion gegen die Elbvertiefung und Bernd Wölbern beim Verkauf des Osteland-Kalenders.

 

Naturschutzbund lädt zum Parteien-Check

 

Der NABU Niedersachsen – korporatives  Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Osteland - hat zur Landtagswahl einen "Parteiencheck für Niedersachsen" entwickelt - hier online.

Elbefähre ruht, Zukunft "noch nicht gesichert"

11. /12. 10. 2018. Steht die jüngste Fähre an der Deutschen Fährstraße erneut vor dem Aus? Spekulationen über die Verbindung Brunsbüttel - Cuxhaven stellt die Regionalpresse an, u. a. die Kieler Nachrichten. Der Betreiber teilt mit,  der Fortbestand der Linie sei "noch nicht gesichert". > AKTUELL > FÄHRSTRASSE 

Filmkomödie auf der Schwebefähren-Gondel

WDR-Website stellt Oberndorfer Ini vor

10. 10. 2017. Unter dem Titel "Nachbarschaft" zeigt "Quarks & Co" im WDR-Fernsehen an diesem Dienstag, 10. Oktober, 21 Uhr, Filmbeiträge über Nachbarschaftsinitiativen. Auf der Website zur Sendung werden auch die Aktivbürger in Oberndorf - übrigens überwiegend Mitglieder der AG Osteland - im Bild und mit dem folgendementhusiastischen Text vorgestellt: "Die Oberndorfer, Cuxhaven: Ein besonders ungewöhnliches Nachbarschaftsprojekt sind Die Oberndorfer in der Nähe von Cuxhaven. Wie viele Dörfer litt auch Oberndorf an der Landflucht und die Zukunft sah für das Dorf schlecht aus. Dann krempelten die Bewohner die Arme hoch: Nach der Schließung der Dorfschule organisierten die Nachbarn eine Bildungsstatte unter anderem für Flüchtlinge, die bald schon als Freie Schule öffnen soll. Ein neues Kulturcafé und Restaurant wurden zum neuen Dorftreffpunkt. Fehlende Busverbindungen stören nicht mehr so sehr, denn mittlerweile gibt es ein Mitfahrsystem. Und eine neue Biogüllegas-Anlage sorgt nicht nur für Strom und Dünger, sondern wärmt auch eine großangelegte Fischzucht-Anlage mit afrikanischem Wels" (Linktipp des WDR). - Die Sendung wird nach der Ausstrahlung hier auch länger online zu sehen sein.

HVV: Tarifmodell fürs Osteland vorgelegt

10.10. 2017. Es geht voran, die jahrelangen Kämpfe auch der AG Osteland (siehe Logo) haben gelohnt: Der Lenkungskreis zur HVV-Tarifausweitung hat jetzt  ein Tarif-Modell vorgelegt, das für viele Bahnhöfe in Niedersachsen den HVV-Tarif vorsieht. Im Kreis Rotenburg etwa sollen die Schienenstreckenabschnitte Hesedorf, Bremervörde, Oerel, Heinschenwalde, Lauenbrück, Scheeßel, Rotenburg, Sottrum und Visselhövede aufge- nommen werden. Zum Fahrplanwechsel 2019/2020 könnte die Tarifausweitung in Kraft treten. Mehr...

Markt am Oste-Kanal begeistert das Publikum

9. 10. 2017. Traumwetter und begeisterte Besucher: Zufrieden zeigen  sich die Veranstalter des Herbstmarktes am Torfkahn-Hafen an der Kreuzkuhle am Rande des Ostelandes, bei Stromkilometer Null des Oste-Hamme-Kanals (Foto: Bölsche). Mehr über Heimatpflege und Heimatgeschichte an der Oste > GOLDENES NETZ OSTE

Gasbohren an der Trinkwasser-Rinne

Osteland: Bahnfreunde feierten Jubiläum

9. 10. 2017. Wohl nirgendwo ist mehr zu erfahren über die Eisenbahn-Geschichte des Elbe-Weser-Dreiecks als bei den Eisenbahnfreunden in Zeven (Fotos: Bölsche), die jetzt ihr 30-jähriges Bestehen feierten und mit Moorexpress- und Draisinen-Sonderfahrten (Foto: Bölsche), Flohmarkt und Kuchenbuffet ihr Publikum faszinierten. > GOLDENES NETZ

Osteland-Thementag zur Katastrophe von 1717

9. 10. 2017. Der Hamburger Historiker Prof. Dr. Norbert Fischer bezeichnet die Weihnachtsflut 1717  an Elbe, Oste und Weser als die "bis heute größte Naturkatastrophe in Mitteleuropa - sie forderte rund 10 000 Opfer. Die Flut ist, fast 300 Jahre danach, Gegenstand eines Thementages der AG Osteland am 26. November im Kornspeicher Freiburg. Über die Vorbereitungen, in die auch sechs Ostepreisträger einbezogen sind, berichtet Osteland-Vorsitzender Claus List (Foto) auf unserer Facebook-Seite zu 1717 (abonnieren) und auf unserer Sonderseite > WEIHNACHTSFLUT 1717

Im Flugzeug über der Flußlandschaft

Milde Strafe für Schwebefähren-Zerstörung

6. 10. 2017. Weltweit nur noch sieben statt acht Schwebefähren (und potenzielle Welterbestätten!) gibt es seit der Havarie Anfang vorigen Jahres, bei der die Fährgondel in Rendsburg zerstört wurde. Das Wrack (Foto: Bölsche) rostet im WSA-Betriebshafen in Rendsburg vor sich hin, der Neubau läßt auf sich warten. Der Schwebefähren-Kapitän kam jetzt mit einer milden Strafe davon, wie die Lokalpresse ausführlich berichtet. Mehr aus der Welt der > SCHWEBEFÄHREN

Reisewarnung für das Cux- und Osteland

6. 10. 2017. Hunderte von umgestürzten Bäume (Foto: Bölsche) haben große Teile des Elbe-Weser-Dreiecks vom Bahn- und Busnetz abgeschnitten. Mit einer Reisewarnung hat die Bahngesellschaft Metronom Fahrgäste dazu aufgefordert, am Freitag und am Wochenende auf Bahnreisen zu verzichten.  Die Buskapazitäten seien derzeit vollkommen ausgeschöpft. Die Metronom-Strecke Cuxhaven-Stade-Hamburg ist bis mindestens Sonnabend gesperrt. > AKTUELL

Alsdorf erkundet versunkene Siedlung

Mit "Anna-Lisa" zur Vogelzug-Beobachtung

6. 10. 2017. Das Traditionsschiff "Anna Lisa" liegt jetzt in Neuhaus bereit für Vogelbeobachtungstouren ins Watt vor der Ostemündung (Foto: Bölsche). An den Sonnabenden, 14. und 21. Oktober, sticht der Zweimaster jeweils um 10.30 Uhr zu einer etwa viereinhalbstündigen Tour in See. Auf der Fahrt in das Naturschutzgebiet der Ostemündung bieten sich einzigartige Möglichkeiten, die Vogelwelt aus einer besonderen Perspektive zu beobachten. Termine / Anmeldung > GRÜNES NETZ OSTE

AG-Osteland-Mitgründer im NEZ-Porträt

5. 10. 2017. In der NEZ porträtiert NEZ-Redakteurin Carmen Monsees heute den Hemmoorer Gastronomen, Regattasegler und AG-Osteland-Mitbegründer Bernd Jürgens (Foto: Bölsche). Auszug: "Weder die Oste noch die Gastronomie lassen Bernd Jürgens in seinem Ruhestand ganz los. Die AG Osteland ist ein Vorzeigemodell..." > BLAUES NETZ

Kulturmühle Osten: Zehnjähriges in Sicht

5. 10. 2017. Im kommenden Frühjahr jährt sich zum zehntenmal die Gründung des Vereins Kulturmühle Osten, dem es - dank der Bemühungen vieler engagierter Ostener und insbesondere des verstorbenen Ostepreisträgers Dr. med. Manfred Toborg - gelungen ist, die Motormühle Moje vor dem Verfall zu retten und zu einem kulturellen Leuchtturm im Osteland zu entwickeln.  > GOLDENES NETZ

Saisonabschluss an der Fähre in Brobergen

3. 10. 2017. Bei schaurig-schönem Herbstwetter mit hohem Wasserstand der Oste (Foto: Claus List) feierte der Fährverein Brobergen heute mit zahlreichen Besuchern den Saisonabschluss am Fähranleger und im Fährhaus. Zu Besuch kamen auch 28 Oldtimer des Stader Automobilclubs. Mehr > AKTUELL

Abschiedsstimmung in Eitzmühlen

4. 10. 2017. Viele Gäste nutzten heute die Gelegenheit, zum Saisonende dem idyllischen Oste-Café von Laura Martin in der Wassermühle in Eitzte noch einmal einen Besuch abzustatten (Foto: Bölsche). > AKTUELL

Schwebefähren: Fotoserie vom Welttreffen

Jetzt jedes Jahr "Gartenzauber" an der Oste

1. 10. 2017. Bei Traumwetter präsentierte sich das Natureum an diesem Wochenende unter dem Motto "Gartenzauber" als Gartenparadies (Foto: Bölsche). Natureum-Chef Lars Lichtenberg  sowie die Aussteller sind mit der Resonanz sehr zufrieden. Die Veranstaltung soll daher alljährlich wiederholt werden. > GRÜNES NETZ

Schwebefähren: Ruf nach dem Welterbe-Titel

Delegationsleiterin Birgit Greiner (4.v.l.) im Kreis der Konferenzteilnehmer

 

1. 10. 2017. Die Schwebefähren der Welt bemühen sich weiterhin um den UNESCO-Welterbe-Titel, der bereits 2006 der ältesten unter ihnen - in Bilbao - verliehen worden ist. Mit dieser Forderung ging jetzt die Schwebefähren-Weltkonferenz in Argentinien zu Ende (Foto: FXLB). Konferenz-Präsident Oscar Andreani: "Die Schlussfolgerungen dieses Kongresses ermöglichen, eine Botschaft an die Welt zu senden und die Fähren an den Platz zu setzen, den sie verdienen: zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt zu werden." > SCHWEBEFÄHREN

Im Flecken kaum ein freier Parkplatz

1. 10. 2017. Traditioneller Herbstmarkt am Historischen Kornspeicher in Freiburg/Elbe: Bei strahlend blauem Himmel und spätsommerlichen Temperaturen besuchten viele Gäste aus Nah und Fern den seit vielen Jahrzehnten veranstalteten Bockmarkt bei der Kirche und den gleichzeitig im und vor dem Historischen Kornspeicher (mit herrlichem Blick auf den Hafen) aufgebauten Herbstmarkt mit Kunstgewerbe und Produkten aus der Region. Nur den Ortskundigen gelang es an diesem Tag Parkplätze in den verwinkelten Straßen des ehemaligen Kehdinger Kreisfleckens zu finden. Viele Fotos von Claus List und Jochen Bölsche > AKTUELL

Wieder Störe im Wolfgang-Schütz-Aquarium

1. 10. 2017. Das "Wolfgang-Schütz-Aquarium" im Eingangsbereich des Natureums Niederelbe, benannt nach dem verstorbenen "Störvater" aus Osten, ist wieder mit einem Paar junger Störe besetzt (Fotos: Bölsche). Infotafeln unterrichten über die Wiederansiedlung des Urzeitfisches in der Oste und über die Verdienste des langjährigen AG-Osteland-Vorstandsmitglieds Schütz.  > SILBERNES NETZ 

SUCHE

Beiträge von Jochen Bölsche aus den letzten 15 Jahren finden ...

 

... auf den Oste-Seiten nach 2014: Auf www.google.de ein Suchwort eingeben mit dem Zusatz site:ag-osteland.de


... auf den Oste-Seiten bis 2014: Auf www.google.de ein Suchwort eingeben mit dem Zusatz site:niederelbe.de

Unsere beliebtesten Instagram-Fotos des letzten Monats aus dem Osteland und von der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel

OSTELAND-WEBCAM

Aktualisieren: Bild anklicken. Nutzername: guest. Kein Passwort.

Ferienhaus im Osteland (Klick aufs Bild)

Aufgrund von Kundenbewertungen ist das Ferienhaus am Rönndeich vom Vermittlungsexperten Atraveo im April mit dem Prädikat "Sehr empfehlenswert" versehen worden.

Veranstaltungen diesen Monat > TERMINE

Das "Osteland-Magazin" ist online

AG Osteland e. V. 

Aktuelles auf Facebook:

facebook.com/groups/osteland

Alte Website (2004 - 2014):

niederelbe.de/osteland

Alte Osteland-Website
Alte Oste-Website im Archiv

oste.de / ostemarsch.de

Private Website (2001 - 2014), noch im Archiv verfügbar:

niederelbe.de/oste2011

Osteland-Fachgruppe

Natur und Umwelt

gruenes-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/ostenetz

Trinkwasserschutz-Demo an der Oste

Osteland-Fachgruppe

Arge Wanderfische

(Silbernes Netz Oste)

oste-stoer.de 
niederelbe.de/ostemarsch/stoer-archiv.htm

Osteland-Fachgruppe Schifffahrt & Gewässer

blaues-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/BlauesNetzOste

Osteland-Fachgruppe Krimiland Kehdingen-Oste 

krimiland.de 
facebook.com/groups/krimiland

Osteland-Fachgruppe Deutsche Schwebefähren 

www.niederelbe.de/FAEHRE/
facebook.com/groups/schwebefaehren

Osteland-Projekt

Landmut - Landwut

facebook.com/landwut

Tag der Oste/

Goldener Hecht

tag.der.oste.de

Osteland-Projekt

"Wilde Oste" (2012) 

wilde.oste.de

Osteland-Projekt

200 Jahre 1813

1813.oste.de

Osteland-Projekt

Oste-Radweg (2011) 

oste-radweg.de 
facebook.com/osteradweg

Deutsche Fährstraße

Bremervörde - Kiel (2003) 

deutsche-faehrstrasse.de

Impressum

oste.de - seit 2002

Webmaster Jochen Bölsche

Fährstraße 3

21756 Osten/Oste

Tel. 04771-887225

osten@oste.de

 

In Zusammenarbeit mit der AG Osteland e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}