Arbeitsgemeinschaft Osteland e. V.
Arbeitsgemeinschaft Osteland e. V.

Oste-Ticker +++ www.oste.de in Kürze

28. 10. 2014. Adventstreffs vor der Tür. Unter dem Vorsitz von Bürgermeister Carsten Hubert (M.) planten Vereinsvertreter gestern den Ostener Adventstreff am 7. Dezember. Mit dabei ist - ebenso wie beim Oberndorfer Weihnachtsmarkt am 29./30. November - auch die AG Osteland mit einem Info- und Verkaufsstand. > AG OSTELAND.

26. 10. 2014. Gelungenes Saisonfinale. Mit einem Jahresrückblick mit exzellenten Fotos des 1. Vorsitzenden Karl-Heinz Brinkmann (l.)und mit einer Lesung aus Wilfried Stüvens Erstling "Im Schatten der Schwebefähre" ließ die Ostener Fördergesellschaft am Sonntag in der überfüllten "Fährstuv" die Schwebefährensaison 2014 ausklingen. > SCHWEBEFÄHRE

26. 10. 2014. Jahr der Fähr-Jubiläen. Viel zu feiern gibt es nächstes Jahr in Osten und Hemmoor: Am 16./17. Mai ist der 10. Fährmarkt und zugleich der 10. Jahrestag der "Partnerschaft im Zeichen der Schwebefähre" mit Osterrönfeld bei Rendsburg. Und am 17. Oktober besteht die von Horst Ahlf gegründete Schwebefähren-Fördergesellschaft 40 Jahre. 

26.10. 2014. AG-Osteland-Kalender wieder lieferbar. Der beliebte Kalender "Lieblingsfotos von der Oste" zum Preis von 9,90 Euro  ist wieder erhältlich - unter anderem bei Roland Kehrein (Foto) in der "FährStuv" neben der Ostener Schwebefähre (noch bis 2. 11.) und in rund 20 weiteren Verkaufsstellen am gesamten Fluss (Liste hier). > AG OSTELAND

25. 10. 2014. Wettstreit um EU-Millionen. Überall entwickeln Bürger und Kommunalpolitiker zur Zeit Ideen für Zukunftsprojekte, für die im Rahmen des sogenannten Leader-Prozesses EU-Fördermillionen beantragt werden können - so am Wochenende in der ehemaligen Kiebitzschule in Oberndorf. > AKTUELL

26.10. 2014Fähre mit Klick-Rekorden. Bilder von der herbstlichen Oste und der Schwebefähre sorgen zurzeit bei Facebook für viele "Gefällt mir"-Klicks. Eine Rekordzahl an "Likes" erzielte das abgebildete  Sonenaufgang-Foto von Barbara Gehring aus Hemmoor, gefolgt von Bildern der Ostenerin Sabine Auf dem Felde. > SCHWEBEFÄHRE

25. 10. 2014. Ehrung für Estorf. Das Kultusministerium hat der vielfach ausgezeichneten Grundschule Estorf (bei Oldendorf) den Ehrentitel "Umweltschule" verliehen. Zuletzt waren die Kinder an Schulobst-, Müllsammel- und Baumpflanzaktionen sowie an der Stör-Wiedereinbürgerung (siehe Zeichnung) beteiligt. > GRÜNES NETZ OSTE.

25. 10. 2014. Im Zeichen des Apfels steht dieser Sonntag, der 26. Oktober, von 11 bis 17 Uhr in der Bremervörder NABU-Umweltpyramide am Huddelberg 1. Auf dem Programm: Apfelkuchen, Apfelpressen, Apfelkunde. Zu den sachkundigen Referenten zählt der Großenwördener Pomologe und Apfelbauer Eckart Brandt. 

23. 10. 2014. Elbvertiefung ist "fraglich". Unter Berufung auf ein Gutachten zur Weservertiefung meldet das "Abendblatt", dass eine Zustimmung des Europäischen Gerichtshofes zur Elbvertiefung fraglich sei. Der Beitrag, der die Ansicht von Elb-Experten wie dem Osteland-Vize Walter Rademacher (Foto) stützt, ist hier online zugänglich. 

23. 10. 2014. Blumenparadies in Hechthausen. In einem 10-Minuten-Film hat der Naturfotograf und Ostefreund Gerd Bertholdt die diesjährige Wildblumen-Aktion der BUND-Aktiven um Eleonore Lemke (Foto) mit Grundschülern am Bahnhof in Hechthausen dokumentiert. Der Film ist seit heute auf Youtube zu sehen. > GRÜNES NETZ OSTE.

22. 10. 2014. Eine Bühne für Freiburg. Weitere Bauarbeiten im Außenbereich des Historischen Kornspeichers am Hafen in Freiburg/Elbe haben begonnen: Das Baudenkmal erhält eine 16 mal 6 m große Außenterrasse, die für die Gastronomie, aber auch auch als für Bühne für Veranstaltungen nutzbar ist. > AKTUELL

21. 10. 2014. Zeitreise in Freiburg. Ein Ozean von Früchten am Erntedank-Altar der maritimen Kirche; eine Zeitreise ins Jahr 1900 in der neuen Gewerbeausstellung in Rathaus; der in neuem Glanz erstandene historische Kornspeicher am Hafen - das idyllische Freiburg an der Deutschen Fährstraße ist immer wieder einen Besuch wert. > GOLDENES NETZ OSTE.

18. 10. 2014. Wildganstage in Kehdingen. Zu den Höhepunkten der Kehdinger Wildganstage zählte auch in diesem Jahr  die Beamer-Show des international renommierten Ostener Ornithologen Gerd-Michael Heinze von der NLWKN-Naturschutzstation Unterelbe. Programm > wildganstage.de Fotos > GRÜNES NETZ OSTE.

18. 10. 2014. Saisonabschluss im Ostewatt. Die Wassersportsaison beendete die Segler-Gemeinschaft Oberndorf (SGO) um Eddy Uhtenwoldt mit einem "Mocambo"-Törn in die Ostemündung zu Seeadler und Saison. Anschließend wurde auf dem Oberndorfer Restaurantschiff "Ostekieker" weitergefeiert. > BLAUES NETZ OSTE.

17. 10. 2014. Oste-Lachse in Gefahr? Immer häufiger fangen Sportfischer in der Oste, dem "besten Lachsgewässer Deutschlands", nicht heimische Lachse, sondern Fremdlinge, die aus Seefarmen vor den Küsten Schottlands, Norwegen oder Schwedens entwichen sind - und die jetzt den hiesigen Bestand gefährden können. > SILBERNES NETZ OSTE.

16. 10. 2014. Grundschulen gerettet. Sachsen-Anhalt stoppt weitere Dorfschul-Schließungen. Ostefreund Johannes Schmidt (Foto), Niedersachsen-Chef des Kinderschutzbundes, kommentiert: "Frühkindliche Bildung in der eigenen Gemeinde ist die elementare und emotionale Flügelbildung zum Fliegen um die Welt..." > LANDWUT

15.10.2014. Oste-Fest 2015 in Wischhafen. Der nächste Tag der Oste (Foto: 2014)) mit Verleihung des Ostekulturpreises Goldener Hecht findet am Sonntag, 1. Februar, 10.30 Uhr, im Gasthaus Sieb in Wischhafen-Wolfsbruchermoor statt, wie die AG Osteland in ihrem Newsletter mitteilt. Eindrücke vom Oste-Tag 2013 bietet dieser > TV-BEITRAG.

15. 10. 2014. Oste-Seehunde gesund? Die Presse meldet ein Seehundsterben im Norden. Ist auch der Bestand in der Ostemündung betroffen? In Niedersachsen gebe es - anders als in Schleswig-Holstein - keine Anzeichen für ein neues Seehundsterben, hieß es laut Wattenrat gestern beim Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.

15.10.2014. Radeln am Ostedeich. Der 5,3 km lange Deichverteidigungsweg zwischen Ostendorf und Nieder Ochtenhausen (Baukosten: 2,4 Millionen Euro) ist fertig. Damit gibt es im Zuge der Deutschen Fährstraße und des Oste-Radwegs nun einen durchgängig befahrbaren Radweg Bremervörde - Gräpel. > DEUTSCHE FÄHRSTRASSE > OSTERADWEG

14. 10. 2014. Minister im Erdgaskreis. Nach der Häufung von Leukämiefällen hat Umweltminister Stephan Wenzel (Grüne) den Erdgaskreis ROW besucht. Für die Anti-Fracking-Initiativen sprach u. a. AG-Osteland-Mitglied Andreas Rathjens (lks.): "Wir wollen eine enkeltaugliche Umwelt." Ausführlicher Bericht in der Kreiszeitung.

13. 10. 2014. Land der Genüsse. Sieben Journalisten lernten jetzt auf einer Pressereise das Cux- und Osteland als Land der Genüsse kennen: AG-Osteland-Mitglieder, darunter Starkoch Claus Peter(Foto), präsentierten in Wingst, Neuhaus und Hasenfleet den Gästen regionale Besonderheiten und Köstlichkeiten. > TOURISMUS

13. 10. 2014. Gräpel schlägt Alarm. Die Spundwand am Gräpeler Hafen ist marode, die Gemeinde Estorf außer Stande, die Kosten (400.000 Euro) zu tragen, so Bürgermeister Hans-Werner Hinck, der u. a. auf EU-Zuschüsse hofft. Stader Tageblatt: "Der Gräpeler Hafen ist ein wichtiger Bestandteil des maritimen Erbes an der Oste." > BLAUES NETZ

11. 10. 2014. Schmuggelsaison endet demnächst. Die Historienbruderschaft der "Lumpenhunde" aus Neuhaus hat am Sonnabend mit einer "Schmuggeltour" die vorletzte Schmuggeltour der Saison veranstaltet. Die Kostümführung, eine Zeitreise ins Jahr 1813, endete im Café Alt-Neuhaus. Mehr über die Lumpenhunde unter www.1813.oste.de.

11. 10. 201410.000 auf dem Turm. Über 10.000 Besucher haben seit der Öffnung vor dreieinhalb Jahren den Alten Baljer Leuchtturm bestiegen. Der Förderverein - Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Osteland - feiert im Juni 2015 sein Zehnjähriges sowie das 111-jährige Bestehen des maritimen Denkmals an der Deutschen Fährstraße. > BLAUES NETZ OSTE.

11. 10. 2014. Windstrom durchs Osteland. Die Strom-Megatrasse SuedLink könnte auch durch Bremervörde-Elm, Gräpel oder Großenwörden führen. Über aktuelle Trassenvarianten informiert die Bremervörder Zeitung. Abrufbar sind die Alternativtrassen auf der Tennet-Website (weiter zu „Downloads“ und „Korridore aus dem Dialog“).

10. 10. 2014. Chorkonzert in der Flusskirche. Zu Sonntag, 19. Oktober, 19 Uhr, lädt der Gemischte Chor Osten zu einem Chorkonzert in St. Petri in Osten ein. Der Chor, eine musikalische Perle der Region, feiert 2015 sein 125-jähriges Bestehen. Mit einem "Tag der Musik" am 14. Juni 2015 wird das Jubiläum gefeiert. > GOLDENES NETZ

9. 10. 2014. Ideenschmiede Oberndorf. Lässt sich der ländliche Raum mit Regional-, Tausch- und Komplementärwerbung fördern? Das war Thema einer spannenden Debatte in der Oberndorfer "Kombüse", der lebendigsten Ideenschmiede weit und breit. Können wir alle bald mit Regiogeld zahlen - zum Beispiel mit einem "Ostetaler"? > LANDMUT - LANDWUT

9. 10. 2014. Unter Segel zum Hullen. Törns per Traditionssegler (Foto) ins Vogelparadies Hullen an der Ostemündung (Fernglas nicht vergessen!) und Fachvorträge von Ornithologen - das bietet das Natureum Niederelbe aus Anlass der Wildganstage am 18./19. Oktober. Was im Baljer Naturkundemuseum sonst noch geschieht > GRÜNES NETZ OSTE

8. 10. 2014. Mordsweiber im Krimiland.  Zu einem Krimi-Dinner mit Vier-Gänge-Menü am Freitag, 24. Oktober, 19 Uhr, lädt das Wingster Hotel Peter von Spitzenkoch und Ostefreund Claus Peter. Die "Mordsweiber vom Land", Hedi Büttner und Renate Kiekebusch , lesen auf Hoch und Platt eigene Krimis aus Klütenmoor und Umgebung. > KRIMILAND

8. 10. 2014. Skipper-Lehrgänge in Osten. Ein Riesenerfolg sind regelmäßig die Sportboot-Führerscheinkurse des Bootsclubs Elm. BC-Vorsitzernder Reinhold Grasbeunder bietet seine SFB- und Funkkurse in Kürze mit dem Blauen Netz Oste auch in Osten an, wie AG-Osteland-Vorstandsmitglied Bernd Jürgens (Foto) mitteilt. Termine > SONDERSEITE.

8. 10. 2014. Oste als Kalender-Star. Nach ihrem Postkartenkalender 2015 (6,90 Euro, Atelier im Bauernhaus) legt Oste-Preisträgerin Gundula Gäntgen auch einen A3-Kalender vor (15 Euro, „Vogels Schatzkiste“, Hechthausen). weiterhin gibt es in 20 Verkaufsstellen den Osteland-Kalender „Lieblingsbilder von der Oste“ (9.90 Euro) > KALENDER

7. 10. 2014. Osteland-Start ins 4. Quartal. In ihrer gestrigen Vorstandssitzung im Gräpeler "Zum Osteblick" (Foto) begrüßte die AG Osteland den Leipziger Elbvertiefungsbeschluss und präsentierte ein buntes Veranstaltungsprogramm für das 4. Quartal: Schiffs- und Busausflüge sowie Info-Abende des BLAUEN NETZES und des GRÜNEN NETZES zu aktuellen Themen.

6. 10. 2014. Drohne filmt Oste von oben. Auf Facebook zeigt Oste-Fan Ingo Krämer diverse Oste-Videos, die von einer Art Drohne - Mini-Hubschrauber mit angebastelter Mini-Kamera - aufgenommen worden sind. Besonders schön: die Fähre Brobergen von oben sowie die Oste bei Bremervörde mit dem Vörder See. Mehr Fotos < BLAUES NETZ.

4. 10. 2014. Per Trecker zum Fest. Gefeiert wurde der Tag der Einheit auf der Fähre Brobergen, Ziel von 15 Oldtimer-Treckern (BLAUES NETZ), ebenso wie beim 1. Freiburger Kornspeichermarkt (GOLDENES NETZ) oder auf dem 1. Weinfest des Hemmoorer Heimatvereins und auf dem Heimathof Hüll. Mehr Feste > TERMINE.

3. 10. 2014. Trendwende in der Dorfschulpolitik? War der Schulkampf - anderswo - doch nicht ganz vergebens? Die Magdeburger "Volksstimme" schreibt: "Sachsen-Anhalt steuert wieder um. Kleine Grundschulen mit nur 60 Schülern sollen nun doch dauerhaft möglich sein. 'Klein, aber mein' ist das neue Motto.“  > LANDWUT

3. 10. 2014. Beschluss mit Wucht. Nach dem Leipziger Beschluss beherrscht die Elbvertiefung weiter die Debatte. Zurückgekehrt aus Leipzig (Foto), urteilen die Elbfreunde um Walter Rademacher (r.): "Die Tragweite und Wucht dieses Beschlusses wird erst durch die schriftliche Begründung wirklich deutlich werden." Mehr Stimmen > BLAUES NETZ


3. 10. 2014. Die Zukunft der Oste… und aller anderen Flüsse ist Thema einer neuen Studie des BUND: Die Umsetzung der Wasser­rahmenrichtlinie droht an politischer Unlust und bürokratischen Hindernissen zu scheitern. Dabei böte eine Revitalisierung der Flüsse große Chancen. (Der BUND Cuxhaven ist Mitglied der AG Osteland.) > BUND.NET

3. 10. 2014. Monitor kontra Panorama. Auf den kürzlich ausgestrahlten skandalös einseitigen Pro-Fracking-Beitrag von Panorama (NDR) folgte gestern Abend ein kritischer Filmbeitrag zum selben Thema von Monitor (WDR) - hier online. Auch der Deutschlandfunk zweifelt in diesem Beitrag die Unabhängigkeit der Pro-Fracking-Gutachter an.

2. 10. 2014. Stopp für Elbvertiefung. Die Proteste (Foto) waren nicht vergebens: Die Elbe darf vorerst nicht vertieft werden. Vor Ort in Leipzig kommentierte AG-Osteland-Vize Walter Rademacher die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts: "Die Hamburger haben die Leviten gelesen bekommen." Mehr > BLAUES NETZ OSTE.

2. 10. 2014. Dank an Rademacher. Freude über den Leipziger Teilerfolg. Auf Facebook danken Ostefreunde den Umweltschützern - darunter Osteland-Vize Walter Rademacher - für ihren beharrlichen Einsatz. Gerd Bertholdt als Hechthausen: "Glückwunsch zum Erfolg und Danke für Ihr Engagement, Herr Rademacher!" > BLAUES NETZ OSTE.

2. 10. 2014. "Annas Lied" entdeckt. Ein 30 Jahre alter Dokumentarfilm über Landfrauen in Kehdingen ist jetzt wiederentdeckt und als DVD herausgebracht worden (Bericht hier).  Gezeigt wird der Film am Sonnabend, 18. Oktober, 17 Uhr, im Freiburger Kornspeicher. Mehr zur Kultur im Osteland in unserer Rubrik > GOLDENES NETZ OSTE

2. 10. 2014. Oste-Stör in Schweden. Ein 70 cm langer Europäischer Stör, der im Mai 2012 in Elm in die Oste eingesetzt worden war, ist in Südschweden gefangen, vermessen und freigesetzt worden. Ein weiterer Stör, 75 cm lang, wurde jetzt ohne Marke im Spülsaum der Elbe vor Otterndorf tot aufgefunden (Foto). > SILBERNES NETZ.

1. 10. 2014. An der Oste wird gefeiert. An diesem Freitag, 3. Oktober, feiert der Fährverein Brobergen (Mitglied der AG Osteland) das Ende der Fährsaison - siehe Plakat rechte Spalte. Bereits am Mittwoch, 1. Oktober, besteht das Ostener Hotel Fährkrug (Grafik: Hans Nordmann) seit 250 Jahren; die Familie des AG-Osteland-Mitbegründers und Schwebefähren-Enthusiasten Horst Ahlf führt dort seit 80 Jahren die Geschäfte. > DE OESTINGER.

1. 10. 2014. Tabubruch in Sandbostel. Mit einem langlebigen politischen Tabu bricht der Dokumentarfilm "Keine Kameraden", der am 7. Oktober, 19 Uhr, in der Gedenkstätte in Sandbostel an der Oberen Oste gezeigt wird. Thema des Films ist das Massensterben sowjetischer Kriegsgefangener im Kriegswinter 1941/42. Mehr > AKTUELL

1. 10. 2014"Happytown Beachclub" und "Land's End". Die Elbfähre, "Scharnier" der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel, ist Mittelpunkt der wunderbaren, sehr menschlichen TV-Reportage "Die Drei von der Elbfähre", die zurzeit noch hier in der ARD-Mediathek zur Verfügung steht. > DEUTSCHE FÄHRSTRASSE.

1. 10. 2014. Kalender wieder vorrätig. Auch bei Susanne Morgenstern (Foto) von der sympathischen Buchhandlung Morgenstern in Bremervörde war der neue Oste-Großkalender zweitweise vergriffen. Jetzt wurde nachgeliefert. Weitere Bezugsquellen: > KALENDER

Oste-Ticker - Oktober 2014

18. 10. 2014. Heimkehr ins Osteland. Der populäre Stör und der angstbesetzte Wolf, beide einst ausgerottet, kehren zurück ins Osteland. Diese und andere - teils heftig umstrittene - aktuelle Themen wurden am Freitag in sachlicher Atmospäre in Bremervörde diskutiert, unter anderem mit dem Jäger und Wolfsexperten Jürgen Cassier (Foto). > GRÜNES NETZ OSTE

OSTELAND-WEBCAM

Aktualisieren: Bild anklicken. Nutzername: guest. Kein Passwort.

Ferienhaus im Osteland (Klick aufs Bild)

Aufgrund von Kundenbewertungen ist das Ferienhaus am Rönndeich vom Vermittlungsexperten Atraveo im April mit dem Prädikat "Sehr empfehlenswert" versehen worden.

Veranstaltungen diesen Monat > TERMINE

Das "Osteland-Magazin" ist online

AG Osteland e. V. 

Aktuelles auf Facebook:

facebook.com/groups/osteland

Alte Website (2004 - 2014):

niederelbe.de/osteland

Alte Osteland-Website
Alte Oste-Website im Archiv

oste.de / ostemarsch.de

Private Website (2001 - 2014), noch im Archiv verfügbar:

niederelbe.de/oste2011

Osteland-Fachgruppe

Natur und Umwelt

gruenes-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/ostenetz

Trinkwasserschutz-Demo an der Oste

Osteland-Fachgruppe

Arge Wanderfische

(Silbernes Netz Oste)

oste-stoer.de 
niederelbe.de/ostemarsch/stoer-archiv.htm

Osteland-Fachgruppe Schifffahrt & Gewässer

blaues-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/BlauesNetzOste

Osteland-Fachgruppe Krimiland Kehdingen-Oste 

krimiland.de 
facebook.com/groups/krimiland

Osteland-Fachgruppe Deutsche Schwebefähren 

www.niederelbe.de/FAEHRE/
facebook.com/groups/schwebefaehren

Osteland-Projekt

Landmut - Landwut

facebook.com/landwut

Tag der Oste/

Goldener Hecht

tag.der.oste.de

Osteland-Projekt

"Wilde Oste" (2012) 

wilde.oste.de

Osteland-Projekt

200 Jahre 1813

1813.oste.de

Osteland-Projekt

Oste-Radweg (2011) 

oste-radweg.de 
facebook.com/osteradweg

Deutsche Fährstraße

Bremervörde - Kiel (2003) 

deutsche-faehrstrasse.de

Impressum

 

AG Osteland

c/o Jochen Bölsche

Fährstraße 3

21756 Osten/Oste

Tel. 04771-887225

osten@oste.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}