Websites für das Osteland
Websites für das Osteland

Protokolle 2017

Arbeitsgemeinschaft Osteland 

Vorstandssitzung am 9.10.2017 

Ort: Gaststätte „Zwei Linden“, Balje-Hörne

Dauer: 19 – 21 Uhr

 

Anwesend: Claus List, Walter Rademacher, Ewald Romund, Renate Bölsche, Hans-Hermann Tiedemann, Marlene Frisch, Thomas Schult, Christel Mix, Karl-Heinz Brinkmann, Bernd Jürgens, Albertus Lemke

Entschuldigt: Michael Johnen, Jochen Bölsche, Sebastian Bertram

 

Claus.List1@ewetel.neting@walter-rademacher.de,ewaldromund@t-online.derenate.boelsche@gmx.de,brinkmann@de-oestinger.deheimkehr-hamburg@t-online.dem_johnen@hotmail.com,b.juergens.hemmoor@t-online.deschult@nez.de,haheti@gmx.deboelsche@gmx.de,sebastian.bertram@googlemail.commix-buchholz@t-online.de

 

1. Begrüßung, Genehmigung des Protokolls 

 

C. List begrüßt die Anwesenden. Das Protokoll der Sitzung vom 18.9.2017 wird genehmigt, ebenso die Tagesordnung. 

>>> Protokolle sind online: 

www.ag-osteland.de/vereinsleben/protokolle/protokolle-2017/

 

2. Berichte

 

K.-H. Brinkmann berichtet von der Weltschwebefährenkonferenz in Buenos Aires Ende September. Die einzelnen Schwebefähren stellten sich dort vor, von der Schwebefähre Osten wurde ein Video gezeigt. Der Welterbe-Antrag soll jetzt federführend von Spanien gestellt werden und nicht von Argentinien. Ein filmischer Zusammenschnitt über die Reise nach Argentinien soll auf der Jahreshauptversammlung der Fördergesellschaft am 26.1.2018 in Osten gezeigt werden. Die nächste Weltschwebefährenkonferenz soll im Juli 2018 in Bilbao stattfinden.

 

W. Rademacher berichtet, daß am Neuhäuser Deich von der Samtgemeinde Land Hadeln mit LEADER-Fördergeldern ein Pavillon (mit Wetterschutz) aufgestellt werden soll.

 

Folgende Termine wurden von C. List wahrgenommen:

 

21.9.2017 Infoveranstaltung zum Bürgerbus-Projekt im Bremervörder Bereich in Iselersheim

23.9.2017 Klimaschutztag in der Grundschule in Oldendorf

1.10.2017 Treffen „LernArt“ (Gründungsinitiative Privatschule Oberndorf), Oberndorf

3.10.2017 Herbstmarkt an der Fähre Brobergen

5.10.2017 Wortbild-Markenschutz-Übergabe, Druckpartner Hemmoor (mit E. Romund und T. Schult)

 

 

3. Mitgliederwerbung und -verwaltung (RB/ …)

 

Markus Schoppmann aus Kassel möchte zum Jahresende aus der AG Osteland austreten. Bis dahin bleiben es 637 Mitglieder.

 

4. Finanzen (ER)

 

Der Kontostand beträgt 17567,- Euro. Für die Verlängerung unserer zwei Logos als Wort-Bildmarke für zehn Jahre ist eine Gebühr von insgesamt 1500 Euro zu zahlen. Das wird einstimmig beschlossen. Von Druckpartner Hemmoor wurde kostenfrei auch die Schrift des Logos „Arbeitsgemeinschaft Osteland“ dem Logo „Osteland“ angepaßt.

 

5. Öffentlichkeitsarbeit

>>> Presse, Websites, OstelandTV, Facebook, Bücher, Kalender, Osteland-Magazin

www.ag-osteland.de

www.facebook.com/groups/osteland

www.tv.oste.de

www.ag-osteland.de/pressetexte/

 

Der Image-Flyer der AG Osteland soll später erstellt werden, da jetzt das 1717-Projekt Vorrang hat. 

Das Osteland-Magazin soll möglichst zum Tag der Oste am 18.3.2018 erscheinen. Vier Seiten sollen dem Thema „Oste – Osteland“ vorbehalten sein.

K.-H. Brinkmann wird einen kurzen Image-Film über die AG Osteland aus seinem Fundus erstellen. Dafür soll eine Aufwandsentschädigung gewährt werden, was einstimmig beschlossen wurde. Diese soll nach Abschluss festgelegt werden.

W. Rademacher schlägt vor, das Programm „WISO – Mein Verein“ für die Mitgliederverwaltung für 100 Euro zu erwerben, mit dem auf drei Lizenzen gearbeitet werden kann. Auch dieses wird einstimmig beschlossen.

W. Rademacher berichtet, dass der Kalenderverkauf läuft. Bisher wurden 166 Kalender verkauft. Für den nächsten Kalender ist daran gedacht, auf der Rückseite neben den kleinen Fotos und dem Impressum noch einen Text über die AG Osteland zu drucken. 

 

 

6. Arbeitsfelder

 

a) Silbernes Netz 

>>> Arge Wanderfische

http://www.ag-osteland.de/silbernes-netz

http://www.sfv-oste.de/cms/website.php?id=/de/index/wanderfische.htm

http://www.sfv-oste.de/cms/website.php?id=/de/index/oste-stoer.htm

 

Zwei (Baltische) Störe sind nun wieder im Aquarium im Eingangsbereich des Natureums zu besichtigen.

 

b) Blaues Netz (MF/BJ/WR/TS)

>>> Schifffahrt und Gewässer, Elbvertiefung, Deiche

www.blaues-netz-oste.de

www.facebook.com/blauesnetzoste

 

B. Jürgens regt an, die Sperrwerksmitarbeiter und die Brückenwärter an der Oste z.B. mit einem Artikel (etwa im Osteland-Magazin), einem Kurzvideo oder auch am Jahresende mit einem Präsent (Osteland-Kalender) zu würdigen.

Es wird der Beschluß gefaßt, den Hafenführer für die nächsten zwei Jahre zu aktualisieren. R. Bölsche schickt die Datei an B. Jürgens. Er kümmert sich um die Aktualisierung. Das Ehepaar Frisch wird wieder den Oste-Lotsen beisteuern.

 

c) Grünes Netz (HHT/JB/…)

>>> Natur und Umwelt

www.gruenes-netz-oste.de

www.facebook.com/ostenetz

 

./.

 

d) Goldenes Netz (WR/TS)

>>> Kunst, Kultur, Heimatgeschichte

www.ag-osteland.de/goldenes-netz/

www.facebook.com/groups/ostekultur

 

Es soll eine Publikation über alle Osteland-Salons erstellt werden. C. List und S. Bertram haben sich deswegen getroffen. Nach einer kurzen Einführung werden darin die einzelnen Osteland-Salons thematisch vorgestellt, ebenso die beteiligten Personen mit Foto und Vita. Pro Salon-Teilnehmer ist mit den jeweiligen Statements eine Doppelseite vorgesehen, so daß ca. 12-14 Seiten pro Salon entstehen. Mitte des Jahres 2018 soll die erste Ausgabe veröffentlicht werden. 

Für den nächsten Osteland-Salon zum Thema Dorfläden sind Teilnehmer angefragt worden. Es werden vom Vorstand noch zwei weitere Personen genannt, deren Läden (Großenwörden und Wingst) kürzlich geschlossen haben. C. List informiert S. Bertram darüber. Der Veranstaltungsort steht noch nicht endgültig fest. 

C. List erläutert die intensiven Vorbereitungen zum Thementag „300 Jahre Weihnachtsflut 1717 – Menschen und Sturmfluten 1717 – 1976“ am Sonntag, 26.11.2017, 14 Uhr, im Kornspeicher in Freiburg. In Kooperation mit Jörg Petersen sind folgende Referenten eingeladen:

- Jörg Petersen: Eingangsreferat

- Landrat Bielefeld (CUX), Landrat Roesberg (STD) mit Grußwort oder Schirmherrschaft

- Martin Kogge, NLWKN

- Gunther Armonat (evtl. Podiumsdiskussion)

- W. Rademacher (zum Stand der aktuellen Elbvertiefung)

- Rainer Leive (Filmauszüge eines ZDF-Films)

- Wolfgang Gellert (Rezitation aus Goethes Faust II)

- Thomas Morgenstern (Lesung „Jacob Ovens)

- Dr. Norbert Fischer

- Daniel Noesler, Kreisarchäologe STD mit Fundstücken

- Gerd Rehpenning (Skulptur „Deich mit Welle“)

- De Wellenbreker (plattdt. Präsentation einer Bildergeschichte von Joachim Fielitz)

 

Der NDR-Rundfunk hat sein Kommen zugesagt. Die Bürgermeister der Region wurden von C. List eingeladen. Weitere Einladungen könnten an die Heimatvereine, an das Natureum, das Küstenschiffahrtsmuseum, das THW, an Gisela Tiedemann, Elke Loewe gehen. S. Bertram wird die Moderation des Tages und der Podiumsdiskussion übernehmen. Lena Raddatz vom Kornspeicher erstellt einen Flyer und bringt das Thema auf die Website des Kornspeichers.

Im 2. OG sollen die Vorträge/Diskussionen stattfinden, im 1. OG findet die Ausstellung von Exponaten statt, außerdem findet man dort einen Stand vom Freiburger Büchereiverein zum Thema, einen Bücherstand der AG Osteland, im EG öffnet das Café für den Tag. Der Landkreis Stade und die Volksbank Ostfrieisland unterstützen das Projekt mit jeweils 1000 Euro, evtl. auch der Landschaftsverband Stade. Die Mittel werden für Honorare und die Raummiete benötigt. Die Planungsgruppe wird um W. Rademacher, E. Romund und T. Schult erweitert.

Zum Thema: www.ag-osteland.de/goldenes-netz/1717/ und auf Facebook: 300 Jahre Weihnachtsflut 1717.

 

e) Arge Dt. Schwebefähren (KHB/JB/TS)

>>> Rendsburg, Partnerschaft O'feld, Weltverband

www.schwebefaehre.org

www.facebook.com/groups/Schwebefähren

www.schwebefaehre-osten.de

www.partnerschaft.schwebefaehre.org

 

s. unter 2.

 

f) Touristische Produkte (MJ/WR/TS)

>>> Dt. Fährstrasse, Oste-Radweg, Nds. Milchstrasse, Hist. Ostedeichroute, Str. d. Wohnmobile, Hist. Fährweg

www.deutsche-faehrstrasse.de

www.facebook.com/groups/schwebefaehren (auch Dt. Fährstrasse)

www.oste-radweg.de

www.facebook.com/osteradweg

www.facebook.com/pages/Historischer-Fährweg-Hemmoor

 

./.

 

g) Wir an der Oste (AL/TS)

>>> Ausflüge, Gemeindekontakte, Geselliges

 

A. Lemke berichtet von einem Besuch von zwölf Tostedtern an der Unteren Oste, die von C. Mix eingeladen worden waren.

 

h) Ländlicher Raum (JB, WR)

>>> Kommunales, Initiativen, Infrastruktur, Website

www.landwut.de

www.facebook.com/landwut

 

./.

 

j) Krimiland (RB)

>>> Lesungen, Stände, Aktionen

www.krimiland.de

www.facebook.com/krimiland

 

K.-H. Brinkmann berichtet, daß am Freitag, 20.10.2017, eine Krimilesung mit Peter Eckmann („Fähre ins Jenseits“) in der Fährstuv der Fördergesellschaft in Osten stattfindet.

 

k) Osteland-TV

 

./.

 

  1. Messen, Märkte (RB mit Christel Mix) 

Werbemitteldepot, Büchertische, Infostände

 

R. Bölsche bittet um aktive Teilnahme beim Bücher-/Infotisch der AG Osteland auf dem Oberndorfer Weihnachtsmarkt am 2. und 3.12.2017. B. Jürgens, C. Mix, W. Rademacher, M. Frisch und C. List werden dort mitarbeiten.

 

8. Tag der Oste (ER/MF/JB)

>>> Goldener Hecht

www.ag-osteland.de/vereinsleben/tage-der-oste (ab 2015)

www.tag.der.oste.de (bis 2014)

 

./. (aus zeitlichen Gründen verschoben auf die nächste Sitzung)

 

9. Verschiedenes und Terminvorschau

 

W. Rademacher berichtet, daß am Donnerstag, 26.10.2107, 19 Uhr, eine öffentliche Informationsveranstaltung zum Thema Elbvertiefung im Ratssaal des ehemaligen Cadenberger Rathauses stattfindet. U. a. geht es dort um neue Feinsediment-Ablagerungen im Elbe-Mündungsbereich und um den Stand zum Elbvertiefungsverfahren (M. Braasch, BUND). 

M. Frisch berichtet über eine geplante Bundeskonferenz zum Thema „Dörfer im Aufbruch“ in der Kiebitzschule in Oberndorf am 24. Und 25.11.2017. Es werden 70-100 Teilnehmer erwartet.

Für Sonnabend, den 21.10.2017, empfiehlt T. Schult das Theaterstück „Die Frau aus dem Heringsfaß“ in der Kirche in Hechthausen.

 

Die nächste Sitzung findet statt am Montag, 6.11.2017, 19.00 Uhr, im Selsinger Hof.

 

Terminvorschau

>>> siehe auch www.ag-osteland.de/termine

 


Mittwoch, 11.10.2017, 19.30 Uhr, Filmvorführung "Von Bananenbäumen träumen" mit anschliessendem Speichergespräch mit Regisseurin Antje Hubert, Kornspeicher Freiburg

 

Sonnabend, 14.10. und Sonntag 15.10.2017, Kehdinger Wildganstage in Freiburg und Umgebung

 

Sonntag, 15.10.2017, ab 12 Uhr, Apfeltag im Café "Gut Hörne"

 

Freitag, 20.10.2017, 19 Uhr, Peter Eckmann liest in der Fährstuv Osten aus dem Kriminalroman "Fähre ins Jenseits"

 

Freitag, 20.10.2017 bis Sonntag, 22.10.2017, Gewerbeausstellung in Cadenberge

 

Sonnabend, 21.10.2107, Konzert mit "Cajun X" im Kornspeicher Freiburg

 

Sonnabend, 28.10.2017, 13 Uhr, Saisonabschluss-Mocambofahrt mit der Seglergemeinschaft Oberndorf

 

Sonntag, 26.11.2017, "Die Sturmflut 1717 und weitere Sturmfluten", Thementag der AG Osteland im Kornspeicher Freiburg

 

Sonnabend, 2.12.2017 und Sonntag, 3.12.2017, Oberndorfer Weihnachtsmarkt

Arbeitsgemeinschaft Osteland 

Vorstandssitzung am 18.9.2017 

Ort: Restaurantschiff „Ostekieker“, Oberndorf 

Dauer: 19 – 21.10 Uhr

 

Anwesend: Claus List, Walter Rademacher, Ewald Romund, Renate Bölsche, Hans-Hermann Tiedemann, Marlene Frisch, Thomas Schult, Jochen Bölsche, Sebastian Bertram, Christel Mix, Karl-Heinz Brinkmann, Bernd Jürgens 

Entschuldigt: Michael Johnen, Albertus Lemke

 

Claus.List1@ewetel.neting@walter-rademacher.de,ewaldromund@t-online.derenate.boelsche@gmx.de,brinkmann@de-oestinger.deheimkehr-hamburg@t-online.dem_johnen@hotmail.com,b.juergens.hemmoor@t-online.deschult@nez.de,haheti@gmx.deboelsche@gmx.de,sebastian.bertram@googlemail.commix-buchholz@t-online.de

 

1. Begrüßung, Genehmigung des Protokolls 

 

C. List begrüßt die Anwesenden. Das Protokoll der Sitzung vom 14.8.2017 wird genehmigt, ebenso die Tagesordnung. 

>>> Protokolle sind online: 

www.ag-osteland.de/vereinsleben/protokolle/protokolle-2017/

 

2. Berichte

 

W. Rademacher und K.-H. Brinkmann berichten von einem Flug von der Ostemündung bis zur Quelle, bei dem sie viele Luftaufnahmen machen konnten.

 

Folgende Termine wurden von C. List wahrgenommen:

 

18.08. NEZ-Empfang beim Dobrock-Turnier
19.08. Tag der offenen Tür bei der Musikschule an der Oste, Hemmoor
23.08. Selsinger Hof, Vorgespräch mit dem Wirt (zusammen mit Ewald und Bernd)
25.08. Bremervörde, Gespräch mit Marco Mohrmann (AGO und Dorfladen Rhade)
26.08. Vörder Seefest
03.09. Bachmann Museum, Herbstlicher Gartenzauber
06.09. Freiburg, 1. Planungsgespräch mit Jörg Petersen -> „1717“
16.09. Segeltörn mit Bernd -> 50 Jahre Yachtclub Wischhafen

 

3. Mitgliederwerbung und -verwaltung (RB/ …)

 

Barbara Oppermann aus Bremervörde ist im August eingetreten. Damit sind es jetzt 637 Mitglieder.

 

4. Finanzen (ER)

 

Der Kontostand beträgt 16412,- Euro. Es werden noch Mitgliedsbeiträge von „Rückläufern“ sowie von neuen Mitgliedern eingezogen.

 

5. Öffentlichkeitsarbeit

>>> Presse, Websites, OstelandTV, Facebook, Bücher, Kalender, Osteland-Magazin

www.ag-osteland.de

www.facebook.com/groups/osteland

www.tv.oste.de

www.ag-osteland.de/pressetexte/

 

Der Image-Flyer der AG Osteland soll achtspaltig gedruckt werden. C. Mix und C. List kümmern sich darum, W. Rademacher wird auch mitarbeiten. Vom NLWKN wurden uns drei Karten des Ostelandes (Grundlage: Gewässereinzugsbereich der Oste) zur Verfügung gestellt, die alle drei für unterschiedliche Zwecke geeignet sind. Für den Image-Flyer soll die vorliegenden „Version 2“ verwendet werden. Es sollten aber die Landkreisgrenzen deutlicher kenntlich gemacht werden. Außerdem sollen die Sitze der Samt- und Einheitsgemeinden eingetragen werden. Schließlich muß noch der LK Harburg angezeigt werden. Diese Karte soll dann im Mittelteil des Flyers auftauchen. Für die Bebilderung stehen Fotos von K.-H. Brinkmann und W. Rademacher zur Verfügung. Falls noch Fotos benötigt werden, kann bei den Vorstandsmitgliedern gezielt nachgefragt werden.

 

Am 31.10.2017 laufen die Rechte für die Wort-Bildmarken „Osteland“ und „Deutsche Fährstraße“, die zur Zeit bei der Fa. Druckpartner Hemmoor liegen, ab. Die AG Osteland wird diese Wortbildmarken übernehmen und eine zehnjährige Verlängerung für beide (insgesamt 750 Euro für zehn Jahre) beantragen. Der Beschluß ergeht einstimmig. E. Romund kümmert sich um die Verlängerung. T. Schult möchte dann darüber im Hadler Kurier bzw. in der Niederelbe-Zeitung berichten.

 

Für das Land-Hadeln-Magazin mit Redaktionsschluß 4.9. ist von C. List ein allgemeiner Bericht über die AG Osteland geschrieben worden, der mit zwei Fotos aus Oberndorf illustriert wurde. Die SG Hemmoor arbeitet an einer Bürgerbroschüre, die von T. Schult betreut wird. Sie soll vor Weihnachten erscheinen. Auch hier kann sich die AG Osteland darstellen.

T. Schult berichtet, daß er jetzt als Online-Redakteur bei der Niederelbe-Zeitung arbeitet. Facebook, Twitter und die NEZ-Website werden von ihm bearbeitet. J. Bölsche bittet darum, Beiträge bei Facebook direkt in unsere 14 Kanäle zu stellen („Krimiland“, „Wir an der Oste“ etc.), damit nichts verloren geht. 

 

6. Arbeitsfelder

 

a) Silbernes Netz 

>>> Arge Wanderfische

http://www.ag-osteland.de/silbernes-netz

http://www.sfv-oste.de/cms/website.php?id=/de/index/wanderfische.htm

http://www.sfv-oste.de/cms/website.php?id=/de/index/oste-stoer.htm

 

Die pdf-Datei zu den Angelplätzen entlang der Oste ist vom Ostener Angelverein aktualisiert worden und kann auf dessen Website heruntergeladen werden. K.-H. Brinkmann berichtet, daß er die Seiten „ostestoer.de“ und „wanderfische.de“ aus technischen Gründen vom Netz genommen hat. Die Daten sind gesichert und können bei Bedarf wieder hochgeladen werden.

 

b) Blaues Netz (MF/BJ/WR/TS)

>>> Schifffahrt und Gewässer, Elbvertiefung, Deiche

www.blaues-netz-oste.de

www.facebook.com/blauesnetzoste

 

B. Jürgens berichtet von der Gruppenfahrt mit Booten zum 50-jährigen Bestehen des Segelvereins Wischhafen vom 15.-17.9.2017. Durch seinen Aufruf haben für die AG Osteland sieben Boote vom SVOH aus Geversdorf sowie zwei Boote aus Elm teilgenommen. Auch C. List war mit an Bord. Als Gastgeschenk wurde ein Osteland-Stander an den einladenden Verein übergeben. Zu dem gut organisierten Fest kamen 130 Gastboote nach Wischhafen.

J. Bölsche berichtet, daß Reinhold Grasbeunder im Herbst einen Funkschein-Kursus in Cadenberge anbietet.

 

c) Grünes Netz (HHT/JB/…)

>>> Natur und Umwelt

www.gruenes-netz-oste.de

www.facebook.com/ostenetz

 

H.-H. Tiedemann erläutert, warum der Naturschutzbeauftrage Dirk Israel, zuständig für den Altkreis Bremervörde, zurückgetreten ist.

 

Die Kranichbeobachtungsfahrt mit A. Lemke ist für dieses Jahr abgesagt worden. J. Bölsche verweist auf Kranich-Fahrten mit dem NABU ab dem 3. Oktober. Anmeldungen laufen über die Umweltpyramide in Bremervörde.

 

T. Schult erläutert bauliche Maßnahmen im Bereich Geversdorf-Schnoock: Dort wird Kleiboden für den Deichbau entnommen, dadurch entstehen Wasserflächen für Wasservögel etc. Das Gebiet Schnoock hat bundesweit eine große Bedeutung als Wasservogel-Rückzugsgebiet.

 

d) Goldenes Netz (WR/TS)

>>> Kunst, Kultur, Heimatgeschichte

www.ag-osteland.de/goldenes-netz/

www.facebook.com/groups/ostekultur

 

Es soll eine Publikation über alle Osteland-Salons erstellt werden. Gedacht ist an eine Einzelveröffentlichung, in der die Teilnehmer vorgestellt werden und einzelne Beitrage abgedruckt werden. S. Bertram steht ab Ende September dafür zur Verfügung und trifft sich deswegen mit C. List.

 

Für den 6. Osteland-Salon denkt S. Bertram an das Thema „Dorfladenbewegung“. Der Salon findet nicht vor Mitte Oktober statt. Als Veranstaltungsort könnte der dann evtl. schon bewirtschaftete „Dorfsaal“ in Rhade dienen.

 

C. List berichtet von Planungen zu einer Sturmflut-Veranstaltung am Sonntag, den 26. November, im Kornspeicher in Freiburg. Neben Beiträgen über die 1717-Sturmflut (z.B. Thomas Morgenstern: Jacob Ovens) soll auch über weitere Sturmfluten (Dr. Norbert Fischer) und aktuelle Entwicklungen (W. Rademacher) gesprochen werden (s. Vorbereitungsplan von C. List). Der LK Stade hat 1000 Euro für Honorare zur Verfügung gestellt. J. Bölsche bemerkt, daß bisher sieben Ostekulturpreisträger fest im Programm verankert sind, Elke Loewe („Sturmflut“) sollte noch angesprochen werden, ebenso Volker von Bargen vom Küstenschifffahrtsmuseum, wo in diesem Jahr eine Sonderausstellung zur Weihnachtssturmflut 1717 stattfindet. Zum Thema: www.ag-osteland.de/goldenes-netz/1717/ und auf Facebook: 300 Jahre Weihnachtsflut 1717.

 

e) Arge Dt. Schwebefähren (KHB/JB/TS)

>>> Rendsburg, Partnerschaft O'feld, Weltverband

www.schwebefaehre.org

www.facebook.com/groups/Schwebefähren

www.schwebefaehre-osten.de

www.partnerschaft.schwebefaehre.org

 

K.-H. Brinkmann bestätigt, daß die Schwebefähre Osten – Hemmoor noch mindestens bis Ende September fährt, im Oktober starten dann die Restaurierungsarbeiten am Fundament. Fünf Personen fahren für die hiesige Schwebefähre Ende September nach Buenos Aires, eine Rendsburg-Osterrönfeld-Beteiligung ist noch unklar. 

 

Eine Veranstaltung mit Peter Eckmann ( „Fähre ins Jenseits“) wird von der Fördergesellschaft im Oktober organisiert.

 

f) Touristische Produkte (MJ/WR/TS)

>>> Dt. Fährstrasse, Oste-Radweg, Nds. Milchstrasse, Hist. Ostedeichroute, Str. d. Wohnmobile, Hist. Fährweg

www.deutsche-faehrstrasse.de

www.facebook.com/groups/schwebefaehren (auch Dt. Fährstrasse)

www.oste-radweg.de

www.facebook.com/osteradweg

www.facebook.com/pages/Historischer-Fährweg-Hemmoor

 

W. Rademacher berichtet, dass der Kalenderverkauf läuft, er bittet um Zwischenstände der einzelnen Verkaufsstellen.

 

g) Wir an der Oste (AL/TS)

>>> Ausflüge, Gemeindekontakte, Geselliges

 

T. Schult hat zwei etwa fünfstündige Deichbau-Exkursionen für bisher zwei Gruppen organisiert, diese könnten auch ab dem Frühjahr im Rahmen von Osteland-Exkursionen als Grundlage verwendet werden.

 

h) Ländlicher Raum (JB, WR)

>>> Kommunales, Initiativen, Infrastruktur, Website

www.landwut.de

www.facebook.com/landwut

 

Auf eine Anfrage von C. List zwecks Förderung kleinerer Kulturprojekte im ländlichen Raum an D. McAllister hat er eine Antwort bekommen.

 

j) Krimiland (RB)

>>> Lesungen, Stände, Aktionen

www.krimiland.de

www.facebook.com/krimiland

 

./.

 

k) Osteland-TV

 

K.-H. Brinkmann arbeitet weiterhin mit am Projekt „OstelandTV“, jetzt allerdings ohne Terminvorgaben. Gesendet wird in losen Abständen. Ein Flug über die Oste mit W. Rademacher wird Thema einer der nächsten Sendungen sein.

 

7. Messen, Märkte (RB, CM)

Werbemitteldepot, Büchertische, Infostände

 

R. Bölsche berichtet, daß das Vörder Seefest in Bremervörde sehr gut besucht war. Auch der Stand der AG Osteland hatte einen guten Zulauf. T. Schult regt an, daß die AG Osteland im nächsten Jahr mit einem Stand auf dem Bartholomäusmarkt in Lamstedt (immer am letzten August-Wochenende) vertreten sein sollte.

 

8. Tag der Oste (ER/MF/JB)

>>> Goldener Hecht

www.ag-osteland.de/vereinsleben/tage-der-oste (ab 2015)

www.tag.der.oste.de (bis 2014)

 

Der Tag der Oste 2018 soll am 18.3.2018 im Selsinger Hof stattfinden. B. Jürgens, E. Romund und C. List haben den Rahmen mit dem Wirts-Ehepaar besprochen. Vorschläge für Preisträger sollen in der nächsten Vorstandssitzung besprochen werden. E. Romund bittet darum, sich Gedanken über neue Sponsoren zu machen.

 

9. Verschiedenes und Terminvorschau

 

C. List bittet um Ideen für vakante Vorstandsposten ab März 2018. 

 

Die nächste Sitzung findet statt am Montag, 9.10.2017, 19.00 Uhr, im Gasthaus Pülsch in Iselersheim.

 

Terminvorschau

>>> siehe auch www.ag-osteland.de/termine

 

Dienstag, 19.9.2017, 19 Uhr, Jahreshauptversammlung des Fährvereins Krautsand, Dorfgemeinschaftshaus

 

Donnerstag, 21.9.2017, 14 Uhr, Fahrt zur Ziegelei Rusch in Assel, Heimatverein Osten "An Moor un Diek"

 

Sonnabend, 23.9.2017, 15 Uhr, Außerordentliche Mitgliederversammlung des Vereins Feuerschiff Elbe 1, Elbe 1 an der Alten Liebe

 

Sonntag, 24.9.2107, ab 14 Uhr, Zoo-Patentag, Zoo in der Wingst

 

Sonntag, 24.9.2017, Krautsander Erntefest

 

Sonnabend, 30.9.2107, 14 Uhr, Mocambofahrt (Leuchtturmwärter-Treffen 2017) mit dem Förderverein Baljer Leuchtturm

 

Sonnabend, 30.9.2017 und Sonntag, 1.10.2017, jeweils 11-19 Uhr, 4. Kornspeichermarkt, Freiburg

 

Sonnabend, 30.9.2017, 13.45 Uhr, Mocambofahrt des Fördervereins Baljer Leuchtturm (für Mitglieder)

 

Sonntag, 1.10.2017, Kehdinger Apfeltag, Drochtersen

 

Sonntag, 1.10.2017, Bockmarkt in Freiburg/Elbe

Arbeitsgemeinschaft Osteland 

Vorstandssitzung am 14.8.2017 

Ort: „KunstWerk“, Hechthausen 

Dauer: 19 – 20.35 Uhr

 

Anwesend: Claus List, Walter Rademacher, Ewald Romund, Renate Bölsche, Hans-Hermann Tiedemann, Christel Mix, Karl-Heinz Brinkmann, Albertus Lemke, Bernd Jürgens 

Entschuldigt: Marlene Frisch, Sebastian Bertram, Thomas Schult, Jochen Bölsche

Nicht anwesend: Michael Johnen 

 

Claus.List1@ewetel.neting@walter-rademacher.de,ewaldromund@t-online.derenate.boelsche@gmx.de,brinkmann@de-oestinger.deheimkehr-hamburg@t-online.dem_johnen@hotmail.com,b.juergens.hemmoor@t-online.deschult@nez.de,haheti@gmx.deboelsche@gmx.de,sebastian.bertram@googlemail.commix-buchholz@t-online.de

 

1. Begrüßung, Genehmigung des Protokolls 

 

C. List begrüßt die Anwesenden. Das Protokoll der Sitzung vom 12.6.2017 wird genehmigt, ebenso die Tagesordnung. 

>>> Protokolle sind online: 

www.ag-osteland.de/vereinsleben/protokolle/protokolle-2017/

 

2. Berichte

 

Folgende Termine wurden von C. List wahrgenommen:

18.6. Klappstau-Regatta am Oste-Hamme-Kanal

19.6. 3. Touristiker-Treffen in Bremervörde. C. List verschickt das neue Tourismus-Konzept an alle Vorstandsmitglieder

24.6. Brückenfest Hemmoor und Eröffnung des Germelmann-Cafés in Bremervörde

25.6. Shanty-Chor-Treffen, Kulturdiele Hemmoor

2.7. Leuchtturmfest in Balje; Schulgründungsveranstaltung in Oberndorf

8.7. Krimilesung mit Ralf Worringen, Cafe Apolonia, Plönjeshausen

9.7. Torftag, Moorhafen Kreuzkuhle

11.7. Sitzung des Geschäftsführenden Vorstandes der AG Osteland, Gasthaus Golsch, Hechthausen

19.7. SPD-Grillabend an der Schwebefähre Osten-Hemmoor

29.7. Sommerfest Cultimo, Kuhstedtermoor

30.7. Konzert an der Schwebefähre

5.8. Premiere des neuen Stückes mit „De Wellenbreker“, Alfstedt

6.8. Besuch der 70er-Jahre-Ausstellung in Iselersheim, Ausstellungseröffnung Kleine Galerie Klenkendorf 

 

3. Mitgliederwerbung und -verwaltung (RB/ …)

 

R. Bölsche berichtet von vier Neueintritten in den Berichtsmonaten: Irmgard Minde-Hoffmann und Helmut Hoffmann, Engelschoff; Doris Nuß, Oberndorf; Lars Lichtenberg, Drochtersen. Im Juli ist Josef Schmidt, Schongau, verstorben. Damit haben wir jetzt 636 Mitglieder. 

 

4. Finanzen (ER)

 

Der Kontostand beträgt 16412,- Euro. Der Kalenderdruck ist bereits bezahlt.

 

5. Öffentlichkeitsarbeit

>>> Presse, Websites, OstelandTV, Facebook, Bücher, Kalender, Osteland-Magazin

www.ag-osteland.de

www.facebook.com/groups/osteland

www.tv.oste.de

http://www.ag-osteland.de/pressetexte/

 

Der Image-Flyer der AG Osteland soll achtspaltig gedruckt werden. C. Mix und C. List kümmern sich darum. Sie würden aber gern auch ihre Planungsgruppe erweitern. Fotos werden von den Vorstandsmitgliedern auf gezielte Nachfrage zur Verfügung gestellt.

Für das Land-Hadeln-Magazin mit Redaktionsschluß 4.9. wird noch ein Bericht von C. List erarbeitet. In dieser Ausgabe sollte noch einmal allgemein über die AG Osteland berichtet werden. In der Frühjahrsausgabe wäre dann das Thema „Radwege“ angemessen.

 

6. Arbeitsfelder

 

a) Silbernes Netz 

>>> Arge Wanderfische

http://www.ag-osteland.de/silbernes-netz

http://www.sfv-oste.de/cms/website.php?id=/de/index/wanderfische.htm

http://www.sfv-oste.de/cms/website.php?id=/de/index/oste-stoer.htm

 

Das Natureum soll zwei Störe bekommen (C.L.). Dort findet am 3.9. der „Tag des Fisches“ statt.

 

b) Blaues Netz (MF/BJ/WR/TS)

>>> Schifffahrt und Gewässer, Elbvertiefung, Deiche

www.blaues-netz-oste.de

www.facebook.com/blauesnetzoste

 

 

B. Jürgens plant eine Gruppenfahrt mit Booten zum 40-jährigen Bestehen des Segelvereins Wischhafen vom 15.-17.9.2017, Anmeldungen bei B. Jürgens. Die Oberndorfer Regatta findet am 26. Und 27.8.2017 statt.

 

Die geplante Fahrt mit der Mocambo am 25.8. mit Mitgliedern und Touristikern mußte abgesagt werden, da es sehr viele Absagen von den Touristikern gab. Sie wird verschoben auf den Frühsommer 2018.

 

Beim Genehmigungsverfahren zur Lösch- und Ladestelle am Ostesperrwerk gab es keine Einwände, s. www.ast-nord.gdws.wsv.de/Planfeststellung/index.html.

 

c) Grünes Netz (HHT/JB/…)

>>> Natur und Umwelt

www.gruenes-netz-oste.de

www.facebook.com/ostenetz

./.

 

d) Goldenes Netz (WR/TS)

>>> Kunst, Kultur, Heimatgeschichte

www.ag-osteland.de/goldenes-netz/

www.facebook.com/groups/ostekultur

 

Es soll eine Publikation über alle Osteland-Salons erstellt werden. Gedacht ist an eine Einzelveröffentlichung. S. Bertram steht ab Ende September dafür zur Verfügung.

 

Für den 6. Osteland-Salon denkt S. Bertram an das Thema „Dorfladenbewegung“. Die Geschäfte in Rhade, Otter, Oberndorf, Neuhaus, Kranenburg und Osterbruch könnten als Teilnehmer eingeladen werden. Ein Termin wäre für S. Bertram ab Ende September möglich. W. Rademacher berichtet von einem aufgegebenen Laden in Wesel (Nordheide).

 

C. List schlägt vor, falls es thematisch passt, das Cultimo in Kuhstedtermoor als geeigneten Ort bei weiteren Osteland-Salons mit zu berücksichtigen.

 

e) Arge Dt. Schwebefähren (KHB/JB/TS)

>>> Rendsburg, Partnerschaft O'feld, Weltverband

www.schwebefaehre.org

www.facebook.com/groups/Schwebefähren

www.schwebefaehre-osten.de

www.partnerschaft.schwebefaehre.org

 

Eine weitere Schwebefähren-Weltkonferenz findet am 27. und 28.8.2017 in Buenos Aires, Argentinien, statt. K.-H. Brinkmann wird dort mit Lothar Klüser von der Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre Osten-Hemmoor vom 25.-30.9. vor Ort sein. Die argentinische Schwebefähre stand seit 1964 still, sie soll Ende August wieder offiziell eröffnet werden. Weiterhin werden Birgit Greiner, Dirk Brauer und Lasse Weritz nach Buenos Aires fahren. 

 

K.-H. Brinkmann berichtet, dass die Sanierung der Sockel unserer Schwebefähre gesichert ist. Sie kostet etwa 1,6 Mio Euro beginnt im September.

 

f) Touristische Produkte (MJ/WR/TS)

>>> Dt. Fährstrasse, Oste-Radweg, Nds. Milchstrasse, Hist. Ostedeichroute, Str. d. Wohnmobile, Hist. Fährweg

www.deutsche-faehrstrasse.de

www.facebook.com/groups/schwebefaehren (auch Dt. Fährstrasse)

www.oste-radweg.de

www.facebook.com/osteradweg

www.facebook.com/pages/Historischer-Fährweg-Hemmoor

 

W. Rademacher berichtet, dass bisher 439 Kalender in Umlauf gebracht wurden.

 

g) Wir an der Oste (AL/TS)

>>> Ausflüge, Gemeindekontakte, Geselliges

 

Für evtl. Tages-Exkursionen haben sich zwecks Mitarbeit bisher Dietrich Alsdorf, Dr. Stefan Hesse, Erika Jaschinski sowie Thomas Schult gemeldet. Die Exkursionen sollen jeweils an einem Sonntag in jeweils drei Landkreisen zu einem speziellen Thema (z.B. Deichbau) stattfinden. Die Ansprechpartner sind jeweils fachlich verantwortlich für den gesamten Tag.

 

A. Lemke plant keine Herbstwanderung. Evtl. kann noch eine Kranich-Tour stattfinden, z.B. ins Tister Bauernmoor. Die Termine dort sind allerdings sehr nachgefragt.

 

h) Ländlicher Raum (JB, WR)

>>> Kommunales, Initiativen, Infrastruktur, Website

www.landwut.de

www.facebook.com/landwut

 

W. Rademacher berichtet von einer Sitzung des Ausschusses für Demographie in der SG Land Hadeln: Der Einwohnerrückgang wurde durch den Zuzug von Flüchtlingen gestoppt, die ihren Hauptwohnsitz dort anmeldeten. Weiterhin verlassen aber junge Menschen die Region, typische Zuzügler sind Menschen im Rentenalter.

 

 

j) Krimiland (RB)

>>> Lesungen, Stände, Aktionen

www.krimiland.de

www.facebook.com/krimiland

 

Peter Eckmann veröffentlicht in Kürze einen weiteren Krimi („Fähre ins Jenseits“), der an der Schwebefähre spielt. Geeiegnet wäre dieser Krimi für eine Premieren-Lesung in Regie der Fördergesellschaft z.B. in der Fährstuv in Osten.

 

k) Osteland-TV

 

K.-H. Brinkmann stellt das Konzept für OstelandTV in Frage: Wenn er bei Veranstaltungen filmt und diese später zeigt, ist das Interesse der Nutzer in letzter Zeit immer weiter gesunken. Eine Berichterstattung „nach vorn“ mit Recherche ist ihm aber zu arbeitsintensiv. Einen regelmäßigen Erscheinungstermin kann er nicht mehr halten, darunter würde die Qualität leiden. In unregelmäßigen Abständen könnt er jedoch etwas beitragen. Inzwischen hat sich der Zevener Stefan Eckhoff bei C. List gemeldet und würde ab und zu Berichte vom Oberlauf beitragen (aktuell: Entenrennen in Zeven). C. List wird sich mit ihm treffen. C. List filmt beim Tag der Offenen Tür in der Musikschule in Hemmoor. Auch H. Blasig aus Hemmoor bietet Beiträge an und möchte sich einbringen.

 

7. Messen, Märkte (RB mit Christel Mix) 

Werbemitteldepot, Büchertische, Infostände

 

Wir haben einen Stand angemeldet beim Vörder Seefest am 26. und 27. August, zu dem neben R. Bölsche W. Rademacher, Reinhard Lindenberg, C. Mix, C. List, J. Bölsche sowie Gerda Dobbeling ihre Mithilfe zugesagt haben. Der Krimiautor Peter Eckmann wird wahrscheinlich am Sonnabend (nachmittags) am Stand sein.

 

8. Tag der Oste (ER/MF/JB)

>>> Goldener Hecht

www.ag-osteland.de/vereinsleben/tage-der-oste (ab 2015)

www.tag.der.oste.de (bis 2014)

 

Der Tag der Oste 2018 soll am 18.3.2018 im Selsinger Hof stattfinden. B. Jürgens, E. Romund und C. List besprechen den Rahmen mit dem Wirt. C. List bittet um Vorschläge für Preisträger.

 

9. Verschiedenes und Terminvorschau

Einen Vorschlag von Rainer Leive und Gerd Rehpenning zu einer Veranstaltung wegen einer Sturmflut im 19. Jahrhundert an der Elbe, die literarisch im Faust II thematisiert wird, wird C. List an den Kornspeicher Freiburg weiterleiten.

 

A. Lemke berichtet vom Besuch des Festes der „Bullenbarger“ auf dem Bullenberg bei Lamstedt. Er war außerdem bei der Veranstaltung zum Thema „Wolf“ auf dem Hof Meyer in Oberndorf. Schliesslich berichtete er noch vom Licherfest am Kornspeicher in Freiburg.

 

Die nächste Sitzung findet statt am Montag, 18.9.2017, 19.00 Uhr, auf dem Restaurantschiff „Ostekieker“ in Oberndorf.

 

Terminvorschau

>>> siehe auch www.ag-osteland.de/termine

 

Freitag, 25.8., bis Sonntag, 27.8.2017, Oberndorfer Segelregatta

 

Freitag, 25.8.2017, 19 Uhr, Sommerabend im Stadion Wingst mit "Why Six"

 

Sonnabend/Sonntag, 26. und 27.8.2017, jeweils 11-19 Uhr, Vörder Seefest, Bremervörde

 

Sonnabend, 2.9.2016, Bootslampionfest des Wassersport-Clubs Osten, Clubhaus

 

Sonntag, 3.9.2017, Letzter Besichtigungstag 2017 im Baljer Leuchtturm

 

Sonntag, 10.9.2017, Tag des Offenen Denkmals

Arbeitsgemeinschaft Osteland 

Vorstandssitzung am 12.6.2017 

Ort: Haus am See, Bremervörde 

Dauer: 19 – 21 Uhr

 

Anwesend: Claus List, Walter Rademacher, Ewald Romund, Renate Bölsche, Hans-Hermann Tiedemann, Jochen Bölsche, Sebastian Bertram, Christel Mix, 

Entschuldigt: Michael Johnen, Karl-Heinz Brinkmann, Bernd Jürgens, Marlene Frisch, Albertus Lemke

Nicht anwesend: Thomas Schult 

Gast des Monats: Gerda Dobbeling

 

1. Begrüßung, Genehmigung des Protokolls 

 

C. List begrüßt die Anwesenden, insbesondere Gerda Dobbeling als Gast des Monats. Das Protokoll der Sitzung vom 8.5.2017 wird genehmigt, ebenso die Tagesordnung. 

>>> Protokolle sind online: 

www.ag-osteland.de/vereinsleben/protokolle/protokolle-2017/

 

2. Berichte 

 

R. Bölsche berichtet von der Mai-Sitzung der LAG Kehdingen-Oste. Gefördert wird der Umbau des Isenseer Schießstandes zu einem multifunktionalen Vereinshaus für den Ort. Ein Antrag auf einen QR-Code-basierten Rundgang durch Osten vom Heimatverein Osten wird ebenfalls befürwortet. Vertagt wurde die endgültige Entscheidung über LEADER-Fördergelder für die Sanierung des Baljer Kirchplatzes. Hier soll der Antrag noch durch eine dem Ort angepasste Pflasterung nachgebessert werden.

H.-H. Tiedemann berichtet vom Besuch einer Sitzung zum Thema Wolf der Jägerschaft in Hammah.

Folgende Termine wurden von C. List wahrgenommen:

10.5. Vortragsveranstaltung des NABU Bremervörde-Zeven „Vögel in Marsch und Moor“ in Selsingen

17.5. Veranstaltung „Visionen für Nordkehdingen“, Kornspeicher Freiburg

19.5. Sommerfest Kiwitte in Oberndorf

21.5. Museumstag: Ausstellung „Seezeichen in der Ostemündung“ im Heimatmuseum Neuhaus; Museum Geversdorf

28.5. Bärbelfest in Neuhaus

4.6. Vernissage „Sommerzeit 2017“ in der Mühle Malstedt

5.6. Jubiläum und Fährfest des Fährvereins Brobergen

6.6, Forumstreffen in Oberndorf, Thema „Gründung einer Privatschule in Oberndorf“, s. www.LernArt.de

7.6. mit W. Rademacher: Gespräch in der Agentur für Wirtschaftsförderung Cuxhaven zum Thema „Radkarte Landkreis Cuxhaven“. Austausch und Begleitung von Projekten von beiden Seiten erwünscht.

9.6. Gespräch mit Alfred Skarneck, Anzeigenverantwortlicher für das Osteland-Magazin. Fazit: Im nächsten Osteland-Magazin soll auf 4-6 Seiten mehr redaktionell über Osteland-Themen berichtet werden. Das Titelbild soll gemeinsam ausgesucht werden. Es ist an eine Doppelseite mit Veranstaltungsterminen im Osteland gedacht.

 

3. Mitgliederwerbung und -verwaltung (RB/ …)

 

Gerda Dobbeling stellt sich kurz vor. Sie ist Sprecherin des Kunstkreises im Kultur- und Heimatverein Bremervörde, der aus weiteren sechs Arbeitskreisen besteht. Besonders weist sie auf eine anstehende Gruppenausstellung in Nieder Ochtenhausen vom 28.9.-3.10.2017 im dortigen Kornspeicher hin. Ein weiteres wichtiges Thema ist die Einrichtung eines Kulturzentrums in Bremervörde.

R. Bölsche berichtet von zwei Neueintritten im Berichtsmonat: Stephan Haak, Osten, sowie Peter Eckmann, Hechthausen. Damit haben wir jetzt 633 Mitglieder. 

 

4. Finanzen (ER)

 

Der Kontostand beträgt 18174,- Euro. Einige Flaggenrechnungen stehen noch offen.

 

5. Öffentlichkeitsarbeit

>>> Presse, Websites, OstelandTV, Facebook, Bücher, Kalender, Osteland-Magazin

www.ag-osteland.de

www.facebook.com/groups/osteland

www.tv.oste.de

http://www.ag-osteland.de/pressetexte/

 

Ein ca. fünfminütiger Imagefilm über die AG Osteland wurde angeregt. K.-H. Brinkmann hat im Augenblick wenig Zeit, für das OstelandTV bringt C. List 1-2 Beiträge ein. Ein Image-Flyer über die AG Osteland wird weiterhin befürwortet. C. Mix und C. List kümmern sich darum.

 

6. Arbeitsfelder

 

a) Silbernes Netz 

>>> Arge Wanderfische

http://www.ag-osteland.de/silbernes-netz

http://www.sfv-oste.de/cms/website.php?id=/de/index/wanderfische.htm

http://www.sfv-oste.de/cms/website.php?id=/de/index/oste-stoer.htm

  1. Bölsche berichtet, dass ein Treffen mit Jörn Gessner ergab, demnächst zwei neue Störe an das Natureum zu liefern, die die verendeten Störe im Aquarium des Eingangsbereiches ersetzen sollen. 

 

b) Blaues Netz (MF/BJ/WR/TS)

>>> Schifffahrt und Gewässer, Elbvertiefung, Deiche

www.blaues-netz-oste.de

www.facebook.com/blauesnetzoste

Der Aufruf an die Gemeinden entlang der Oste, blaue Schilder (wie etwa am Bahnhof in Hemmoor) zu ordern, hat kurzfristig noch keine konkrete Wirkung gezeigt. Es ist daran gedacht, eine planmäßige Mocambofahrt in die Ostemündung als Termin im nächsten Newsletter vorzuschlagen. Eine Fahrt bis Bremervörde wird als zu lang angesehen.

 

c) Grünes Netz (HHT/JB/…)

>>> Natur und Umwelt

www.gruenes-netz-oste.de

www.facebook.com/ostenetz

./.

 

d) Goldenes Netz (WR/TS)

>>> Kunst, Kultur, Heimatgeschichte

www.ag-osteland.de/goldenes-netz/

www.facebook.com/groups/ostekultur

Der Osteland-Salon mit den Heimatforschern war mit ca. fünfzig Personen sehr gut besucht und ein voller Erfolg. C. List dankt S. Bertram für diese Arbeit. Es ist daran gedacht, ein Jahrbuch der AG Osteland herauszugeben. In der ersten Ausgabe sollten die Heimatforscher zu Wort kommen. S. Bertram und C. List laden die sechs Heimatforscher des letzten Osteland-Salons zu einem Gespräch ein. S. Bertram wird die redaktionelle Arbeit beitragen. 

 

e) Arge Dt. Schwebefähren (KHB/JB/TS)

>>> Rendsburg, Partnerschaft O'feld, Weltverband

www.schwebefaehre.org

www.facebook.com/groups/Schwebefähren

www.schwebefaehre-osten.de

www.partnerschaft.schwebefaehre.org

J. Bölsche berichtet von der kritischen Berichterstattung in der NEZ über die anstehende und über die Jahre teurer gewordene Sanierung der Schwebefähre. Für diese Renovierung ist es auch wichtig, daß der Welterbe-Antrag forciert wird. Die Arbeit liegt jetzt bei den entsprechenden Landesbehörden in Hannover und in Kiel. Dieses Thema sollte man im Auge behalten. Einige der anderen Schwebefähren werden mit sehr viel höherem Aufwand restauriert. 

 

f) Touristische Produkte (MJ/WR/TS)

>>> Dt. Fährstrasse, Oste-Radweg, Nds. Milchstrasse, Hist. Ostedeichroute, Str. d. Wohnmobile, Hist. Fährweg

www.deutsche-faehrstrasse.de

www.facebook.com/groups/schwebefaehren (auch Dt. Fährstrasse)

www.oste-radweg.de

www.facebook.com/osteradweg

www.facebook.com/pages/Historischer-Fährweg-Hemmoor

W. Rademacher berichtet, daß die Schutzhütte in Neuhaus vom Landkreis im Rahmen des Programms zur Verbesserung der Radwege gebaut wird.

J. und R. Bölsche haben den Historischen Fährweg Osten-Hemmoor neu mit QR-Code-Hinweisschildern markiert. Dazu gibt es weiterhin unsere Broschüre mit Erläuterungen.

W. Rademacher stellt die neue Bildauswahl für den Osteland-Kalender 2018 vor, der demnächst in Druck gehen soll.

 

g) Wir an der Oste (AL/TS)

>>> Ausflüge, Gemeindekontakte, Geselliges

./.

 

h) Ländlicher Raum (JB, WR)

>>> Kommunales, Initiativen, Infrastruktur, Website

www.landwut.de

www.facebook.com/landwut

Es wird verwiesen auf die Seite www.oste.de, Rubrik Landwut sowie auf die Facebook-Gruppe „Landwut – Landmut“.

 

j) Krimiland (RB)

>>> Lesungen, Stände, Aktionen

www.krimiland.de

www.facebook.com/krimiland

 

Am Freitag, 19.5.2017, 19.30 Uhr, veranstalteten wir eine Krimilesung mit Peter Eckmann (Hechthausen) zu seinem gerade erschienen Krimi „Kreidestrich“ in der Kulturdiele in Hemmoor. Der Lesung ging eine Besichtigung der Hemmoorer Zementschute voran, da das frühere Portland-Fabrikgelände ein Schauplatz dieses Krimis ist. Die Krimilesung wurde in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Hemmoor durchgeführt. Es haben ca. fünfzig Personen teilgenommen. Sowohl in der NEZ als auch in der Bremervörder Zeitung wurde ein Interview mit R. Bölsche zum Thema „Krimiland Kehdingen-Oste“ veröffentlicht. 

 

k) Osteland-TV

s. Punkt 5. Öffentlichkeitsarbeit

 

7. Messen, Märkte (RB mit Christel Mix)

Werbemitteldepot, Büchertische, Infostände

Wir haben einen Stand angemeldet beim Vörder Seefest am 26. und 27. August, zu dem neben R. Bölsche W. Rademacher, Reinhard Lindenberg, C. Mix, C. List, J. Bölsche sowie Gerda Dobbeling ihre Mithilfe zugesagt haben.

 

8. Tag der Oste (ER/MF/JB)

>>> Goldener Hecht

www.ag-osteland.de/vereinsleben/tage-der-oste (ab 2015)

www.tag.der.oste.de (bis 2014)

./.

 

9. Verschiedenes und Terminvorschau

Ein weiterer Osteland-Salon soll sich mit dem Thema „Dorfläden“ beschäftigen. S. Bertram schlägt dafür den September vor.

Die nächste Sitzung findet statt am Montag, 14.8.2017, 19.00 Uhr, im „KunstWerk“ in Hechthausen.

 

Terminvorschau

>>> siehe auch www.ag-osteland.de/termine

 

Dienstag, 13.6.2017, 19 Uhr, Filmveranstaltung "Für eine Liebe so bestraft - deutsche Frauen und Zwangsarbeiter", Gedenkstätte Lager Sandbostel

 

Donnerstag, 15.6.2017, 19 Uhr, Theaterstück "Von Luther bed vondaag", ev. Kirche in Balje

 

Sonnabend, 17.6.2017, 19 Uhr, Theaterstück "Von Luther bed vondaag", ev. Kirche in Cadenberge

 

Sonnabend, 17.6.2017, 20 Uhr, Konzert mit der Gruppe "Pojaz", Kulturmühle Osten

 

Freitag, 16.6.2017, 19 Uhr, Konzert mit Patricia Salas und Tim Swan in Calle's Partyscheune, Cadenberge

 

Sonnabend, 17.6.2017, und Sonntag, 18.6.2017, Tage der Industriekultur am Wasser

 

Freitag, 23.6.2017, 20.30 Uhr, White Dinner auf der Schwebefähre Osten-Hemmoor

 

Sonnabend, 24.6.2017, 40-jähriges Brückenjubiläum der Oberndorfer Klappbrücke 

 

Sonntag, 25.6.2017, 9.30 Uhr Frühstück auf der Oberndorfer Brücke, anschliessend Deichfest Oberndorf

 

Sonntag, 25.6.2017, 25-jähriges Jubiläumsfest der Volkstanzgruppe Hemmoor mit Backfest, Kulturdiele Hemmoor

 

Sonntag, 25.6.2017, 11 Uhr, Kunsthandwerkermarkt, Bachmann-Museum, Bremervörde

 

Sonnabend, 1.7.2017, Erster Öffnungstag des Baljer Leuchtturms

 

Sonntag, 2.7.2017, 11 Uhr, Eröffnungsfest Baljer Leuchtturm, Rosenbeet, Gellertweg

 

Sonntag, 2.7.2017, 14 Uhr, Ausstellungseröffnung: Swantje Eck - Werke aus 25 Jahren künstlerischem Schaffen, Heimatmuseum Geversdorf

 

Dienstag, 4.7.2017, 19 Uhr, "TAZ- Mein Land"-Veranstaltung auf der Mocambo

 

Sonnabend/Sonntag, 26. und 27.8.2017, Vörder Seefest, Bremervörde

 

Sonnabend, 2.9.2016, Bootslampionfest des Wassersport-Clubs Osten, Clubhaus

Arbeitsgemeinschaft Osteland 

Vorstandssitzung am 8.5.2017 

Ort: Deichhotel Seefahrer, Osten-Achthöfen

Dauer: 19.00 – 21.15 Uhr

 

Anwesend: Claus List, Walter Rademacher, Ewald Romund, Renate Bölsche, Bernd Jürgens, Marlene Frisch, Albertus Lemke, Hans-Hermann Tiedemann, Thomas Schult, Jochen Bölsche

Entschuldigt: Sebastian Bertram, Michael Johnen, Karl-Heinz Brinkmann

Gäste des Monats: Christel Mix, Reinhard Lindenberg

Claus.List1@ewetel.neting@walter-rademacher.de,ewaldromund@t-online.derenate.boelsche@gmx.de,brinkmann@de-oestinger.deheimkehr-hamburg@t-online.dem_johnen@hotmail.com,b.juergens.hemmoor@t-online.deschult@nez.de,haheti@gmx.deboelsche@gmx.de, sebastian.bertram@googlemail.commix-buchholz@t-online.de

 

1. Begrüßung, Genehmigung des Protokolls 

 

C. List begrüßt die Anwesenden, insbesondere Christel Mix und Reinhard Lindenberg als Gäste des Monats. Das Protokoll der Sitzung vom 6.3.2017 wird genehmigt, ebenso die Tagesordnung. Es wird einstimmig beschlossen, Christel Mix, Sebastian Bertram und Jochen Bölsche als kooptierte Beisitzer (mit Sitz, ohne Stimme) in den Vorstand aufzunehmen. J.Bölsche wird sich um die die touristischen Produkte Deutsche Fährstrasse/Oste-Radweg kümmern. Dafür und für das Projekt Krimiland wird er die Presse- und Webarbeit wieder übernehmen. Außerdem kümmert er sich um das Thema „Internationale Schwebefähren“ im digitalen Bereich. In Zukunft möchte er wieder Themenexkursionen, wie sie schon in den Anfangsjahren der AG Osteland durchgeführt wurden, anbieten und koordinieren.

 

>>> Protokolle sind online: 

www.ag-osteland.de/vereinsleben/protokolle/protokolle-2017/

 

2. Berichte 

 

C. List dankt allen Vorstandsmitgliedern, die tatkräftig beim Tag der Oste mitgearbeitet haben, und lobt das Zusammenwirken.

Für zukünftige Anlässe sollte aus Sicht von M. Frisch beachtet werden, daß die Namensschilder komplett gedruckt werden. Dort hatten sich in diesem Jahr Lücken aufgetan.

W. Rademacher schlägt vor, bei weiteren Veranstaltungen Beamer und Leinwand mit stärkerer Qualität professionell betreuen zu lassen, da sich bei Lichteinfall tagsüber unsere Geräte als zu schwach erwiesen. Die Kurzfilme über die Preisträger sind etwas untergegangen, weil alle Teilnehmer auf die Bühne blicken, wenn der ausgerufenen Preisträger sie betritt. Das sollte man beim nächsten Mal entkoppeln. Es wurde die filmische Kurzpräsentation zum abgelaufenen Jahr an der Oste als zu schnell geschnitten angesehen.

M. Frisch möchte für die Moderation in Zukunft auf Blumen verzichten, da aus ihrer Sicht alle etwas beigetragen haben.

T. Schult berichtet, dass der Anzeigenvertreter des Osteland-Magazins es bedauerlich fand, dass dieses nicht in der Rede und auch nicht im Newsletter erwähnt wurde. Da das Magazin früher einen viel stärkeren Oste-Bezug hatte, wird C. List ein Gespräch mit Herrn Skarneck von der Niederelbe-Zeitung führen.

In Zukunft sollen wieder reservierte Plätze für Schirmherren, Sponsoren, die Presse und den Vorstand kenntlich gemacht werden.

Falls der Tag der Oste und die Jahreshauptversammlung wieder an einem Tag stattfinden sollten, wäre für den zweiten Teil 14 Uhr eine bessere Anfangszeit.

Georg Ramm und Erika Borchers sind im Nachhinein mit dem Goldenen Fährmann geehrt worden.

 

Folgende Termine wurden von C. List wahrgenommen:

Am 19.3. war er auf der Vernissage „AprilArt“ in der Mühle Malstedt und zur Mitgliederversammlung des Kehdinger Küstenschiffahrtsmuseums.

Am 25.3. besuchte er die Jahreshauptversammlung der Jägerschaft Land Hadeln.

Er war am 9.4. Gast der Ausstellungseröffnung „Eiszeit“ im Natureum Niederelbe und zum Blütenfest des Oste-Hamme-Kanals

Am 14.4. war C. List zur Neueröffnung des Oste-Cafés Eitzmühlen.

Am 29.4. hat C. List seinen Oste-Film im Dorfgemeinschaftshaus in Klenkendorf gezeigt.

C. List war am 3.5. zur Eröffnung des Dorfladens in Rhade und am 5.5. zur Eröffnung des Fischladens der OsteWertAG in Oberndorf.

Ebenfalls am 5.5. war er bei der Eröffnung der Rusch-Ausstellung des Heimatvereins in Osten.

 

 

3. Mitgliederwerbung und -verwaltung (RB/ …)

 

Die Gäste des Monats C. Mix und R. Lindenberg stellen sich kurz vor. 

Verstorben im April 2017 sind die Mitglieder Siv-Evelyn Helenius-Scharten und Karsten Lutz. Neu eingetreten sind die Firma Hogrefe & Bunk (Speisefabrik), Hemmoor; Manfred Grothmann, Oederquart; Heinrich Mahler, Bremervörde; Ute Köster, Cadenberge; Susanne Puvogel, Hagen, die Gemeinde Burweg; Birte Riel und Frank Maier, Freiburg. Außerdem ist die Auflösung der Samtgemeinde Am Dobrock zu berücksichtigen. Damit sind wir jetzt 631 Mitglieder.

 

4. Finanzen (ER)

 

Der Kontostand beträgt 18313,- Euro. Der Tag der Oste und die Radkarte sind bereits bezahlt.

 

5. Öffentlichkeitsarbeit

>>> Presse, Websites, OstelandTV, Facebook, Bücher, Kalender, Osteland-Magazin

www.ag-osteland.de

www.facebook.com/groups/osteland

www.tv.oste.de

http://www.ag-osteland.de/pressetexte/

 

C. List regt an einen DIN-A-4-Flyer zu erstellen, der die Inhalte und Ziele der AG Osteland verdeutlicht, ohne dass gleich ein Mitgliedsantrag beigefügt ist. C. Mix begrüsst diese Vorhaben. W. Rademacher kümmert sich um eine strukturierte Ideenskizze. J. Bölsche regt an, innerhalb des Osteland-Magazins einen Innen-Doppelseite mit der Darstellung der AG Osteland zu bestücken, die dann auch als Sonderdruck verwendet werden kann Er merkt an, dass auch Krimiland-Flyer fehlen. An eine Powerpoint-Präsentation ist im Moment nicht gedacht, jedoch schlägt J. Bölsche vor, einen ca. fünfminütigen Film bei OstelandTV (Was ist die AG Osteland?) anzuregen.

M. Frisch berichtet von dem großen Presse-Echo zum Film „Von Bananenbäumen träumen“. Ca. 15 Fernseh- und Radioteams waren vor Ort, in über 200 Zeitungen wurde über den Film berichtet. Im Herbst wird der Film in Oberndorf noch einmal gezeigt.

 

6. Arbeitsfelder

 

a) Silbernes Netz 

>>> Arge Wanderfische

http://www.ag-osteland.de/silbernes-netz

http://www.sfv-oste.de/cms/website.php?id=/de/index/wanderfische.htm

http://www.sfv-oste.de/cms/website.php?id=/de/index/oste-stoer.htm

Das Thema „Wanderfische“ findet zur Zeit nur virtuell statt, allerdings gibt es zu diesem Thema dort häufig Neues.

Der hölzerne Stör als Denkmal ist in Oberndorf wieder zu Wasser gelassen worden und dreht sich nun dank der Arbeit des Ehepaares Frisch wieder mit der Tide. Eventuelle Materialkosten werden von der AG Osteland übernommen. Außerdem wurde der neue Schaukasten mit Infomaterial zum Stör bestückt. 

Über die Todesursache der Störe im Natureum und deren Ersatz bisher nichts bekannt geworden.

 

b) Blaues Netz (MF/BJ/WR/TS)

>>> Schifffahrt und Gewässer, Elbvertiefung, Deiche

www.blaues-netz-oste.de

www.facebook.com/blauesnetzoste

B. Jürgens berichtet, dass der Hafenführer entlang der gesamten Elbe (bis auf Glückstadt und Brunsbüttel) verteilt worden ist.

Die Seglergemeinschaft Oberndorf feierte das Ansegeln im Alten Hafen von Neuhaus.

Am. 8.5. war die Adler Princess aus Hamburg kommend zu Gast in Oberndorf.

Der Mocambo-Start verzögert sich in diesem Jahr aufgrund aufwändiger Umbauten im Salonbereich.

Der Jugendkutter „Onkel Ernst“ ist im Wasser und hatte die ersten Törns mit Kindern und Jugendlichen.

 

c) Grünes Netz (HHT/JB/…)

>>> Natur und Umwelt

www.gruenes-netz-oste.de

www.facebook.com/ostenetz

 

Zum Thema „Wölfe“ gibt es regionale Informationen auf der Facebook-Seite „Wölfe im Landkreis Cuxhaven“.

T. Schult berichtet von den Plänen des NLWKN, im Bereich Schnoock bei Geversdorf ein Gebiet für seltene Wasservögel als Ausgleichsfläche für den Kanalschleusenbau in Otterndorf darzustellen. Gleichzeitig soll Kleiboden für den weiteren Deichbau ausgehoben werden.

Claudia Vollmers regt bei C. List an, einen Flyer zu regionalen Produkten entlang der Oste zu erstellen. Das würde, anders als z.B. beim Wohnmobil-Flyer, aber nicht unseren Satzungszielen entsprechen.

 

d) Goldenes Netz (WR/TS)

>>> Kunst, Kultur, Heimatgeschichte

www.ag-osteland.de/goldenes-netz/

www.facebook.com/groups/ostekultur

Das Thema „Weihnachtssturmflut 1717“ wurde von der AG Osteland als Jahresthema angeregt. Unsere Website dazu besteht seit dem Herbst 2016. Es gab beim Tag der Oste den Festvortrag von Norbert Fischer zu diesem Thema. Im Küstenschiffahrtsmuseum ist eine Sonderausstellung dazu angelegt worden. Die Autoren Thomas Morgenstern und Elke Loewe haben dieses Thema belletristisch bearbeitet. Eventuell wird es im Herbst ein Theaterstück zu diesem Thema geben. Einen 5. Osteland-Salon wird S. Bertram am 18.5.2017 in Kornspeicher Nieder Ochtenhausen zum Thema „Ortschronisten“ veranstalten. Dazu sollte jetzt die Pressemeldung verschickt werden. C. List informiert S. Bertram.

 

e) Arge Dt. Schwebefähren (KHB/JB/TS)

>>> Rendsburg, Partnerschaft O'feld, Weltverband

www.schwebefaehre.org

www.facebook.com/groups/Schwebefähren

www.schwebefaehre-osten.de

www.partnerschaft.schwebefaehre.org

 

In Buenos Aires hat ein Vorgespräch zur 5. Weltkonferenz im Herbst stattgefunden – siehe www.schwebefaehre.org.

 

f) Touristische Produkte (MJ/WR/TS)

>>> Dt. Fährstrasse, Oste-Radweg, Nds. Milchstrasse, Hist. Ostedeichroute, Str. d. Wohnmobile, Hist. Fährweg

www.deutsche-faehrstrasse.de

www.facebook.com/groups/schwebefaehren (auch Dt. Fährstrasse)

www.oste-radweg.de

www.facebook.com/osteradweg

www.facebook.com/pages/Historischer-Fährweg-Hemmoor

 

Ein Pressebericht über die Neuauflage der Doppel-Radwanderkarte wurde von J. Bölsche erstellt.

 

g) Wir an der Oste (AL/TS)

>>> Ausflüge, Gemeindekontakte, Geselliges

Die Maiwanderung mit A. Lemke war mit fast sechzig Personen ausgebucht und kam bei den Teilnehmern sehr gut an. Der Hadler Kurier wird über die Maiwanderung berichten.

 

 

h) Ländlicher Raum (JB, WR)

>>> Kommunales, Initiativen, Infrastruktur, Website

www.landwut.de

www.facebook.com/landwut

Es wird verwiesen auf die Seite www.oste.de, Rubrik Landwut sowie auf die Facebook-Gruppe „Landwut – Landmut“.

 

j) Krimiland (RB)

>>> Lesungen, Stände, Aktionen

www.krimiland.de

www.facebook.com/krimiland

 

Am 6.5.2017 las Dietrich Alsdorf im Gasthaus „Zum Osteblick“ in Gräpel aus seinem Roman „Anna aus Blumenthal.

Am Freitag, 19.5.2017, 19.30 Uhr, veranstalten wir eine Krimilesung mit Peter Eckmann (Hechthausen) zu seinem gerade erschienen Krimi „Kreidestrich“ in der Kulturdiele in Hemmoor. Der Lesung geht eine Besichtigung der Hemmoorer Zementschute voran, da das frühere Portland-Fabrikgelände ein schauplatz dieses Krimis ist. Die Krimilesung wird in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Hemmoor durchgeführt. Ein Pressebericht wurde von J. Bölsche verschickt, Werbematerial für dies Veranstaltung kann bei R. Bölsche geordert werden.

 

k) Osteland-TV

s. Punkt 5. Öffentlichkeitsarbeit

 

7. Messen, Märkte (RB mit Christel Mix)

Werbemitteldepot, Büchertische, Infostände

 

Wir haben einen Stand angemeldet beim Vörder Seefest am 26. und 27. August, zu dem es am 25.4. in Bremervörde eine Vorbesprechung gab, an der R. Bölsche teilnahm. W. Rademacher, C. Mix sowie Reinhard Lindenberg sagen ihre Mithilfe zu.

 

8. Tag der Oste (ER/MF/JB)

>>> Goldener Hecht

www.ag-osteland.de/vereinsleben/tage-der-oste (ab 2015)

www.tag.der.oste.de (bis 2014)

 

./.

 

9. Verschiedenes und Terminvorschau

 

Das Treffen der Bremervörder Touristiker ist aus Krankheitsgründen verschoben worden. C. List wird daran teilnehmen. Außerdem ist ein Gespräch mit der Agentur für Wirtschaftsförderung (LK CUX) für den 7.6. mit C. List und W. Rademacher geplant.

M. Frisch lädt ein zum vierjährigen Jubiläum der Kombüse 53 Grad Nord in Oberndorf am 11.5. Am 19.5. feiert die Kiwitte in Oberndorf ihr Sommerfest.

T. Schult teilt mit, daß am Pfingstmontag ein evangelischer Gottesdienst mit Taufe an der Fähre Brobergen unter Beteiligung des Shanty-Chors Hemmoor stattfinden wird.

R. Bölsche teilt mit, daß sie ihr Vorstandsamt nach Ablauf ihrer Amtszeit im Frühjahr 2018 zur Verfügung stellen möchte. Sie würde dann aber weiter Korrekturen und Vertrieb des Oste-Radweg-/Deutsche-Fährstrasse-Flyers betreuen, als Mitglied in der LAG LEADER Kehdingen-Oste weiterarbeiten, die Termine auf der AG-Osteland-Internetseite bearbeiten, sowie bei einer Exkursionsreihe organisatorische Unterstützung leisten. Alle anderen bisher von ihr wahrgenommenen Aufgaben müßten dann anderweitig bearbeitet werden.

Für einen neuen Oste-Kalender 2018 sollen wieder Fotos eingeworben werden. R. Bölsche wird die Mitglieder darüber per E-Mail informieren, W. Rademacher wird Fotografen und weitere Interessierte persönlich ansprechen.

Die nächste Sitzung findet statt am Montag, 12.6.2017, 19.00 Uhr, im Landhotel „Zur Linde“ (Hörstensmeier) in Bornberg.

 

10. Terminvorschau

>>> siehe auch www.ag-osteland.de/termine


Donnerstag, 18.5.2017, 19,30 Uhr, 5. Osteland-Salon "Die Heimatforscher erzählen", Kornspeicher Nieder Ochtenhausen

 

Freitag, 19.5.2017, 19.30 Uhr, Osteland-Krimilesung mit Peter Eckmann, Kulturdiele Hemmoor

 

Sonntag, 21.5.2017, Internationaler Museumstag: Heimatmuseum Geversdorf, 14-17 Uhr, zu Gast: Baljer Treckerfreunde; Heimatmuseum Neuhaus/Oste: Sonderausstellung "Leuchtfeuer an der Oste"

 

Sonntag, 28.5.2017, Fährmarkt in Osten

 

Sonntag, 28.5.2017, ab 10 Uhr, Bärbelfest im Alten Hafen Neuhaus

 

Sonntag, 11.6.2017, Kulinarische Meile im Alten Hafen Neuhaus

 

Freitag, 23.6.2017, 20.30 Uhr, White Dinner auf der Schwebefähre Osten-Hemmoor

 

Sonnabend/Sonntag, 26. und 27.8.2017, Vörder Seefest, Bremervörde

 

Sonnabend, 2.9.2016, Bootslampionfest des Wassersport-Clubs Osten, Clubhaus

 

Sonntag, 10.9.2017, Tag des Offenen Denkmals

Arbeitsgemeinschaft Osteland 
Vorstandssitzung am 6.3.2017 
Ort: MarC5, Cadenberge
Dauer:  19.00 – 21.15 Uhr
 
Anwesend: Claus List, Walter Rademacher, Ewald Romund, Renate Bölsche; Karl-Heinz Brinkmann, Bernd Jürgens, Marlene Frisch, Albertus Lemke, Hans-Hermann Tiedemann, Thomas Schult, Jochen Bölsche
Entschuldigt: Sebastian Bertram, Michael Johnen
 
 
1. Begrüßung, Genehmigung des Protokolls
 
C. List begrüßt die Anwesenden. Das Protokoll der Sitzung vom 6.2.2017  wird mit kleinen Änderungen genehmigt, ebenso die Tagesordnung.                                                           
>>> Protokolle sind online:          
 
2. Berichte
C. List berichtet von zwei Veranstaltungen: Er besuchte die Jahreshauptversammlung des Vereins „De Bullenbargers“ in Lamstedt, wo er ein Grußwort sprach. Ebenso war er bei der Jahreshauptversammlung des Vereins „Bürgerbus Osteland“ vertreten. Dort ergab sich am Rande in einem Gespräch, dass die Gemeinde Burweg demnächst in die AG Osteland eintreten möchte.
 
3. Mitgliederwerbung und -verwaltung (RB/ …)
Neu eingetreten sind Sabine Stabel, Burweg; Ute Schlichtmann, Cadenberge; der Landkreis Rotenburg (Wümme); die Gemeinde Oberndorf sowie die neu zugeschnittene Samtgemeinde Land Hadeln. Ausgetreten ist Karl-Heinz Buck aus Bremervörde. Damit sind wir jetzt 624 Mitglieder.
 
4. Finanzen (ER)
Der Kontostand beträgt 28777,-  Euro.
 
5. Öffentlichkeitsarbeit
>>> Presse, Websites, OstelandTV, Facebook, Bücher, Kalender, Osteland-Magazin
J. Bölsche berichtet, daß Facebook mit 16 Interessengruppen bzw. Seiten eine sehr wichtige Informations- und Austauschmöglichkeit für Hunderte von Mitgliedern geworden ist.
T. Schult arbeitet an der neuen Osteland-Magazin-Ausgabe für dieses Frühjahr. Sie erscheint zum Tag der Oste und wird dort im Anschluss an die Veranstaltung verteilt. Am Montag, 3.4.2017, liegt sie dann der NEZ sowie Teilauflagen des Stader Tageblatts, der Bremervörder Zeitung sowie der Cuxhavener Nachrichten bei. Gedruckt wird in einer Auflage von 33000 Exemplaren. Die AG Osteland erhält 1000 Exemplare, die Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre bekommt 500 Magazine. T. Schult schreibt über den Tag der Oste eine Pressemitteilung für die lokalen Zeitungen, die dann von C. List weitergeleitet wird (mit Sperrfrist).
K.-H. Brinkmann hat einen runden Autoaufkleber (Durchmesser: 10 cm) entworfen, der in einer Auflage von 500 Exemplaren gedruckt werden soll. Dieser wird beim Tag der Oste vertrieben.
C. List erstellt bis zum 16.3.2017 einen weiteren Mitglieder-Rundbrief, der von R. Bölsche verschickt wird. Darin soll auch um Mitteilung von evtl. Änderungen von Kontoverbindungen gebeten werden.
 
6. Arbeitsfelder
a) Silbernes Netz (.../.../ JB kommiss.)
>>> Arge Wanderfische
Die Störe im Natureum leben nicht mehr. Es laufen vom Natureum veranlasste Untersuchungen zur Todesursache.
                                                                                                                                                    
b) Blaues Netz (MF/BJ/WR/TS)
>>> Schifffahrt und Gewässer, Elbvertiefung, Deiche
W. Rademacher berichtet vom Elbvertiefungs-Urteil des Leipziger Bundesverwaltungsgerichtes, das schriftlich noch nicht vorliegt. Hamburg benötigt nun eine „echte“ Ausgleichsfläche als Ersatz für die Erhaltung des Schierlings-Wasserfenchels, was ein großes Problem für die Stadt darstellt. Die Erfüllung dieser Bedingung kann sich noch hinziehen. Derzeit läuft die Unterhaltungsbaggerei im Rekordumfang, wofür zur Zeit 150 Mio Euro pro Jahr ausgegeben werden.
A. Lemke und B. Jürgens waren bei der Jahreshauptversammlung der Seglergemeinschaft in Oberndorf, Bernd Jürgens sprach ein Grußwort.
 
c) Grünes Netz (HHT/JB/…)
>>> Natur und Umwelt
H.-H. Tiedemann berichtet, daß das Naturschutzgebiet im Bereich der Bever-Niederung vergrößert wird. C. List besucht am 8.3.2017 die Jahreshauptversammlung des NABU Bremervörde-Zeven.
 
d) Goldenes Netz (WR/TS)
>>> Kunst, Kultur, Heimatgeschichte
Für einen 5. Ostelandsalon möchte S. Bertram Ortschronisten entlang der Oste einladen. Dieser soll am 18.5.2017 in Kornspeicher Nieder Ochtenahusen stattfinden. Ein Großteil der angefragten Teilnehmer hat schon zugesagt.
 
e) Arge Dt. Schwebefähren (KHB/JB/TS)
>>> Rendsburg, Partnerschaft O'feld, Weltverband
K.-H. Brinkmann berichtet von einem Schreiben von Mitstreitern der argentinischen Schwebefähre, die zu einem Treffen wegen des Welterbe-Antrags für den 28.4.2017 nach Argentinien einladen. Das Schreiben wurde weitergeleitet an die Denkmalschützerin Frau Greiner vom Landkreis Cuxhaven sowie an die entsprechenden Landesbehörden in Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Die Sanierung der Pfeiler in Osten und Hemmoor wird ab Mitte/Ende Juli 2017 in Angriff genommen. Eventuell kann die Schwebefähre dann nur am Wochenende fahren. Die Maßnahme muß bis zum 31.12.2017 wegen der Inanspruchnahme von Fördermitteln abgeschlossen sein. Demnächst findet ein Gespräch über das Vorhaben mit dem beauftragten Ingenieurbüro, dem Landkreis sowie der Fördergesellschaft statt. Eine Grundsanierung der Schwebefähre soll in den nächsten 3-4 Jahren erfolgen. 2018 ist das „Welterbejahr“. Es soll möglichst Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit Rendsburg und Osterrönfeld geben. Hartmut Behrens plant ein Theaterstück über die Schwebefähre.
 
 f) Touristische Produkte (MJ/WR/TS)
>>> Dt. Fährstrasse, Oste-Radweg, Nds. Milchstrasse, Hist. Ostedeichroute, Str. d. Wohnmobile, Hist. Fährweg
www.facebook.com/groups/schwebefaehren (auch Dt. Fährstrasse)
Die eingeforderten Korrekturen für die Karte Deutsche Fährstraße/Oste-Radweg sind von R. Bölsche  an die Firma Oostwind weitergeleitet worden. In Zusammenarbeit mit  einer neuen Oostwind-Mitarbeiterin werden Detailkorrekturen in den nächsten Wochen erledigt. Dann kann gedruckt werden. Die Datei ist Grundlage für die Erstellung der neuen Website  (K.-H. Brinkmann). Der Wohnmobilflyer ist von W. Rademacher aktualisiert worden, die neue Druckvorlage wird ebenfalls von der Firma Oostwind erstellt.
J. Bölsche berichtet von einem Schreiben der Deutschen Zentrale für Tourismus, die für eine Art Zertifizierung von Ferienstraßen einen Fragebogen verschickt hat, der bis zum 10.3.2107 beantwortet werden muß.
Am 8.3.2017 findet die Jahreshauptversammlung des Vereins „Tourismus Wingst“ statt. W. Rademacher wird teilnehmen.
Das Thema Werbung für „Fährstraße/Touristische Produkte“ soll in einer der nächsten Sitzungen vertieft werden.
 
g) Wir an der Oste (AL/TS)
>>> Ausflüge, Gemeindekontakte, Geselliges
Für den 1.5.2017 organisiert A. Lemke wieder eine Maiwanderung. Die Vorbereitungen laufen.
 
h) Ländlicher Raum (JB, WR)
>>> Kommunales, Initiativen, Infrastruktur, Website
Es wird verwiesen auf die Seite www.oste.de, Rubrik Landwut sowie auf die Facebook-Gruppe „Landwut – Landmut“.
                       
j) Krimiland (RB)
>>> Lesungen, Stände, Aktionen
Thomas Morgenstern plant ein Theaterstück zur Weihnachtssturmflut 1717 und zum sich anschliessenden Deichbau.
 
k) Osteland-TV
Seit zwei Jahren läuft OstelandTV. K.-H. Brinkmann berichtet, dass insgesamt vierzig Sendungen liefen, die sehr arbeitsintensiv waren. In Zukunft soll wieder im Vier-Wochen-Rhythmus gesendet werden, immer am letzten Sonnabend im Monat. In Zukunft sollen immer mal wieder Mitgliedsbetriebe bzw. -produkte mit der Bezeichnung „Osteland“ im Firmennamen einbezogen werden. Es werden Schwerpunktthemen gesetzt. Die nächste Sendung läuft am 25.3.2017 mit dem Schwerpunktthema „10 Jahre Fähr- und Geschichtsverein Brobergen“. Auch Ausflugsziele sollten immer mal wieder ein Thema sein. Es ergeht noch einmal der Appell an alle, die OstelandTV-Folgen auf Facebook zu teilen.
 
7. Messen, Märkte (RB mit Christel Mix)
Werbemitteldepot, Büchertische, Infostände
Für den Tag der Oste bereitet R. Bölsche einen Info-Stand vor.
 
8. Tag der Oste (ER/MF/JB)
>>> Goldener Hecht
Es wird die Zuordnung Preisträger - Laudator – Sponsor festgelegt. M. Frisch übernimmt die Moderation. C. List erstellt einen Zeitplan und die Moderations-Texte für M. Frisch für die Veranstaltung. Die Sponsoren-Urkunden werden von E. Romund, die für die Preisträger von C. List bei Druckpartner in Auftrag gegeben. Pressemappen werden von C. List vorbereitet mit den Laudatio-Texten, dem Vortrag von C. List „Das Jahr an der Oste“ sowie mit sonstigen Materialien der AG Osteland (neuer Aufkleber etc.). Die Gästeliste wird von R. Bölsche bearbeitet. Sie gibt die Namensschilder bei Druckpartner in Auftrag. Diese werden von B. Jürgens abgeholt. Er und E. Romund kümmern sich um die Sektkübel-Spenden-Aktion. Die Banner von Nico Ruhl werden von B. Jürgens besorgt. R. Bölsche bringt  Osteland-Papier-Tischsets vorab zu Frau Köster vom MarC5. Zur Vorbereitung des Tags der Oste trifft sich der Vorstand am Sonnabend, 1.4.2017, um 11 Uhr im MarC5. Mit Frau Köster vom MarC5 werden Details im gastronomischen Ablauf besprochen: R. Bölsche wird ihr die Teilnehmerzahl eine Woche vorher mitteilen. Sie bemüht sich bei der Theatergruppe um den vergrößerten Anbau der Bühne. Das Rednerpult wird von der AG Osteland geliefert (BJ). Es können zwei große Osteland-Flaggen am Haupteingang aufgehängt werden, eine kann quer am Balkon befestigt werden. Auf der Tresenseite des Saals werden Stehtische und der Infotisch stehen. Der Einlass erfolgt beim Tresen. Die großen AG-Osteland-Infobanner werden links und rechts von der Bühne angebracht. Lautsprecher kommen von der Firma Hesse/CCV. „Jazz Duo“ wird links von der Bühne plaziert. B. Jürgens ist Ansprechpartner für Frau Köster.
In der sich anschliessenden Jahreshauptversammlung wird E. Romund die verstorbenen Mitglieder ehren. Die Beisitzerwahl steht an. Evtl. sollen Mitglieder mit dem Goldenen Fährmann geehrt werden. Vorschläge dazu gehen an C. List.
 
9. Verschiedenes
T. Schult weist auf einen kirchlichen Termin hin: Am 2.4.17, wird es um 18.30 Uhr einen Gottesdienst in der Ostener Kirche zur Eröffnung der Schwebefähren-Saison geben.
M. Frisch weist auf einen Kinotermin in Oberndorf hin: Am Sonnabend, 8.4.2017, wird um 20 Uhr der Oberndorf-Film „Von Bananenbäumen träumen“ in der Kiebitzschule gezeigt.
 
10. Nächste Sitzung
Die nächste Sitzung findet statt am Montag, 8.5.2017, 19.00 Uhr, im Deichhotel Seefahrer in Osten-Achthöfen.
 
11. Terminvorschau
 
Mitwoch, 8.3.2017, 19.30 Uhr, Jahreshauptversammlung des NABU Bremervörde-Zeven, Landgasthof Martin, Selsingen
 
Freitag, 10.3.2017, 20 Uhr, Wassersport-Club Osten, Jahreshauptversammlung, Clubhaus
 
Sonntag, 19.3.2017, 15 Uhr, Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum, Mitgliederversammlung, Fährhaus, Wischhafen
 
Freitag, 31.3.2017, 19 Uhr, Heimatfreunde Oberndorf, Jahreshauptversammlung, Heimatmuseum
 
Sonntag, 2.4.2017, Tag der Oste mit anschliessender Jahreshauptversammlung, MarC5, Cadenberge
 
Sonnabend, 8.4.2017, 20 Uhr, Lichtspiele Oberndorf: "Von Bananenbäumen träumen", Kiebitzschule
 
Sonntag, 9.4.2017, Ausstellungseröffnung "Eiszeit - Leben im Extrem", Natureum Niederelbe, Balje
 
Sonnabend, 29.4.2017, Giants Run, Wingst
 
Montag, 8.5.2017, 19 Uhr, Vorstandssitzung der AG Osteland, Deichhotel Seefahrer, Osten-Achthöfen
AG Osteland
Vorstandssitzung am 6. 2. 2017
Fährkrug, Osten
 
Anwesend: Claus List, Ewald Romund, Karl-Heinz Brinkmann, Bernd Jürgens, Marlene Frisch,
Walter Rademacher, Sebastian Bertram, Albertus Lemke, Michael Johnen, Hans-Hermann Tiedemann
Entschuldigt: J. Bölsche, R. Bölsche, T. Schult
Gast des Monats:  ./.
 
TOP 1:Protokoll       
Genehmigung des Protokolls der Sitzung vom 9.1.2017 und der heutigen Tagesordnung
 
TOP 2: Berichte        

Teilnahme an Veranstaltungen durch den Vorsitzenden:
18.1. Bürgerversammlung Rathaus Bremervörde / Sanierungskonzept Stadtmitte
20.1. 25-Jahrfeier Gedenkstättenverein Sandbostel
27.1. Jahreshauptversammlung Fördergemeinschaft Schwebefähre Osten
29.1. Vortrag Rainer Brandt „Bremervörder Stadtgeschichte“ / Elmer Eiswette / Geschäftseröffnung Claudia Vollmers, Burweg
04.2. Fährkrug Osten: Besuch von Ministerpräsident Weil / Kurzvortrag über AG Osteland


TOP 3: Mitgliederwerbung und -verwaltung 

Als neue Mitglieder aufgenommen wurden

Christian Vollmers, Hechthausen
Firma BE Solutions, Berlin
Heimat- und Kulturverein „De Osten Strom“, Geversdorf, Cadenberge
Markus Schoppmann, Kassel (Projektleiter Bremer Windparkfirma wpd)
Heinz Herbert, Kassel (Geschäftsführer Firma Kerschgens,, Stolberg)

Die Gemeinde Oberndorf hat trotz Zusage noch keinen Mitgliedsantrag abgegeben. Michael Johnen soll die Gemeinde darauf ansprechen.
 
TOP 4 : Finanzen 
Der Kontostand beträgt 28.172,80 Euro. Grund hierfür ist der Einzug der Mitgliederbeiträge. Zu bemängeln sind an die 20 Rücklastschriften.
Bei den Einladungen zum Tag der Oste sollen die Mitglieder daran erinnert werden, die neuen Kontonummern mitzuteilen.

TOP 5: Öffentlichkeitsarbeit - Presse, Websites, Facebook usw.
 
Am 8.2. findet eine Redaktionssitzung bei der NEZ für das Ostelandmagazin statt.

TOP 6: Arbeitsfelder 
 
Silbernes Netz: ./.

Blaues Netz

Es sind noch ausreichend Hafenführer vorhanden.

Das Ehepaar Frisch wird für die Saison 2017 einen aktuellen Tiedeführer erstellen.

Grünes Netz
 
Die AGO wurde vom Norddeutschen Wanderverband angeschrieben, mit der Bitte bei einem Ortstermin am Europäischen Wanderweg E9 an der Scheidung, Gemeinde Drochtersen teilzunehmen. Der Wanderverband möchte sich für eine Verbesserung der schlechten Wegequalität an diesem Teilstück einsetzten. Termin ist der 17. Februar 10.30 Uhr. Michael Johnen ist leider verhindert. Albertus Lemke wird versuchen vor Ort zu sein.
 
Goldenes Netz
 
Im Rahmen der Reihe Ostesalon gibt es sechs Zusagen von Ortschronisten aus verschiedenen Ostedörfern, sowohl aus dem südlichen wie nördlichen Bereich. Die Zusage von Walter Peters ist noch offen, Helmut Hudaff soll noch angefragt werden.
Eine Verlagerung des nächsten Ostesalons in den Kornspeicher Bremervörde wird aufgrund der Zusagen aus südlichen wie östlichen Bereich vorgeschlagen. Die Terminfindung ist noch offen.  Angepeilt wird Mai 2017.

Schwebefähren

Renate und Jochen Bölsche waren auf dem Neujahrsempfang der Schwebefähre Osterönnfeld. Weitere gemeinsame Termine für die Partnerschaft Osten / Osterrönfeld sind außer der Schützenfeste in 2017 nicht geplant. 
Für 2018 werden aufgrund des Welterbejahres gemeinsame Aktionen der beiden Gemeinden geplant.
Noch in 2017 ist eine Tagungsteilnahme in Rochefort geplant um das weitere Vorgehen im Fall „Welterbe“ abzustimmen.

Tourismus
Die Neuauflage der Osteradwegkarte ist in Arbeit. Die Auflage wird wieder auf 35.000 Stück festgelegt.

Die Flagge „Osteland“ lauft befriedigend gut, aber es ist noch ein ausreichender Bestand vorhanden.

Zum Relaunch der Website Osteradweg / Fährstraße wird kein konkrete Datum genannt.
 
Wir an der Oste. ./.
 
Ländlicher Raum ./.

Krimiland ./.

OstelandTV
 
Im Rahmen des Osteland-Besuches von MP Weil wurden an der Schwebefähre Osten Aufnahmen gemacht. Ein kleiner Bericht wird auf Osteland TV erscheinen.
 
Messen und Märkte
 
Kalender
Der aktuelle Überschuss aus dem Kalenderverkauf beträgt 1466 Euro.Die Tourismuszentrale Wingst hat noch keine Rechnung erhalten.
 
Für die Ausgabe 2018 wird der Vorschlag begrüßt die Bilder mit einem Logo der GO in Form eines Wasserzeichens zu versehen.

 
TOP 7: TAG DER OSTE 2017 / Jahreshauptversammlung

Tag der Oste
Es liegt eine Zusage von Enak Ferlemann als Sponsor für einen Hecht vor. Da Uwe Santjer in der Vergangenheit ein regelmäßiger Besucher des Tag der Oste war, wird dieser aus Proporzgründen ebenfalls angefragt von Claus List.

Eine Anfrage bei der VF-Bank wird dort noch in den Gremien behandelt. Die Firma MiBau hat abgesagt, hat aber für die Zukunft weiterhin Interesse bekundet.
 
Folgende Sponsoren stehen fest:
WESPA 
Röndigs 
Tiedemann 
Ferlemann 
BE Solutions 
n.n. 

Die Laudatoren mögen daran an das Bildmaterial der Preisträger zu denken.

Die Zeitplanung inkl. Der Zeitvorgaben wird aus dem Vorjahr übernommen und von Claus List im Detail ausgearbeitet.

Musik soll nach dem Jugendpreis gespielt werden und im Anschluss immer nach dem vierten bzw. letzten Preisträger. (3er  Gruppen)
 
Jahreshauptversammlung
 
Die Uhrzeit der im Anschluss an den Tag der Oste stattfindenden JHV wird auf 14:30 Uhr festgelegt. 
 
 
TOP 9: Verschiedenes und Terminvorschau

Termine
18.02.: JHV der SG Oberndorf, Claus List ist verhindert und wird durch Marlene Frisch vertreten.
8.12.4.: DIE MLU ist auf der Reisemesse Hamburg vertreten und lädt an ihren Messestand ein.
9.2.: Infoveranstaltung der Ostewert AG, Oberndorf, Marlene Frisch wird vor Ort sein.

Aufkleber
Nach kurzer Diskussion besteht Übereinstimmung, dass zu Werbezecken permanent haftende, runde  Aufkleber für den Außeneinsatz erstellt werden soll. Karl Heinz Brinkmann wird einen Entwurf mit dem aktuellen Logo und blauem Rand vorlegen.

Imagefilm
Für den Tag der Oste 2018 wird vorgeschlagen,dass Osteland TV einen kurzen Imagefilm von zwei bis drei Minuten erstellt.
 
 
Nächste Vorstandssitzung am 6. März 2017 um 19 Uhr im MarC 5, Cadenberge
Arbeitsgemeinschaft Osteland 
Vorstandssitzung am 9.1.2017 
Ort: Restaurant Golsch am Bahnhof, Hechthausen
Dauer:  19.00 – 21.00 Uhr
 
Anwesend: Claus List, Walter Rademacher, Ewald Romund, Renate Bölsche; Karl-Heinz Brinkmann, Bernd Jürgens, Marlene Frisch, Albertus Lemke, Michael Johnen, Hans-Hermann Tiedemann
Entschuldigt: Sebastian Bertram, Jochen Bölsche, Thomas Schult
Gäste des Monats: Claudia Vollmers, Jan Tiedemann
 
 
1. Begrüßung, Genehmigung des Protokolls
 
C. List begrüßt die Anwesenden, besonders Claudia Vollmers und Jan Tiedemann als Gäste des Monats.  Das Protokoll der Sitzung vom 5.12.2016 wird genehmigt, ebenso die Tagesordnung.                                                           
>>> Protokolle sind online:          
 
2. Berichte
Claudia Vollmers , neues Mitglied aus Hechthausen, stellt sich kurz vor. Sie berichtet, daß sie als Gesundheitsberaterin Anfang Februar in Burweg den „Osteland-Gesundheitsspeicher“ eröffnen wird. Flyer und eine Internet-Seite sind ca. Ende Januar verfügbar. Jan Tiedemann, Bürgermeister in Hechthausen, berichtet kurz von seiner Gemeinde aus touristischer Sicht und sieht die AG Osteland als Motor der touristischen Entwicklung in der Region. Positiv sieht er die Entwicklung beim Geesthof mit dem Püttenhüpper und auch das verbesserte Angebot der gastronomischen Betriebe in der Samtgemeinde Hemmoor. Jan Tiedemann kandidiert bei der Landtagswahl im Herbst 2017 für die SPD.
 
3. Mitgliederwerbung und -verwaltung (RB/ …)
Der Stand beträgt nach Abzug von acht Austritten im Jahr 2016 nunmehr 613 Mitglieder. Der Kreis  ROW hat beschlossen, in die AG Osteland einzutreten. Der Antrag liegt bisher noch nicht vor.
 
4. Finanzen (ER)
Der Kontostand beträgt 16720,-  Euro. Die kleinen und mittleren Flaggen sind bereits abgerechnet.
 
5. Öffentlichkeitsarbeit
>>> Presse, Websites, OstelandTV, Facebook, Bücher, Kalender, Osteland-Magazin
C. Vollmers dankt J. Bölsche sehr für dessen kontinuierliche Berichterstattung auf der Internet-Seite oste.de sowie auf den Facebook-Kanälen.
 
6. Arbeitsfelder
a) Silbernes Netz (.../.../ JB kommiss.)
>>> Arge Wanderfische
./.
                                                                                                                                                    
b) Blaues Netz (MF/BJ/WR/TS)
>>> Schifffahrt und Gewässer, Elbvertiefung, Deiche
M. Frisch und B. Jürgens stellen eine weitere Osteland-Flaggengröße vor, die mit der Größe von 2,50 * 1,50 m für Flaggenmasten (z.B. für Rathäuser und Wassersportvereine) geeignet ist, da die mittlere Größe dafür zu klein ist. Sie kostet 66 Euro.
W. Rademacher berichtet vom laufenden Verfahren zur Elbvertiefung vor dem Leipziger Bundesverwaltungsgericht. Ein Schwerpunkt der Verhandlung war das Strömungs- und Sedimentverhalten. In diesem Bereich fehlt eine Langzeitstudie mit einer genauen Prognose. Er merkt weiterhin an, daß die Fluthöhen steigen werden und die Ebbe sich ebenfalls verstärkt, so daß langfristig Gebäude auf Pfählen, wie sie vielfach in Hamburg, Lüneburg und Stade vorkommen, gefährdet sind. Am 9. Februar wird das Bundesverwaltungsgericht das Urteil zur Elbvertiefung verkünden, W. Rademacher wird dann dort vor Ort sein.
Das Osteland-Mitglied Martin Kogge ist jetzt Leiter des NLWKN in Stade und damit für die Oste zuständig.
B. Frisch berichtet, daß Jörn Möller aus Oberndorf mit den „Leichtmatrosen“ von der Kiwitte in Oberndorf zu Gast im Küstenschiffahrtsmuseum in Wischhafen war.
 
c) Grünes Netz (HHT/JB/…)
>>> Natur und Umwelt
Das Naturschutzgebiet „Untere Oste“, ein 11 km langer Abschnitt, ist als Schutzgebiet zur Sicherung des FFH-Gebietes „Unterelbe“ vorgesehen. Nach einem 1. Entwurf liegt nach Korrekturen jetzt der 2. Entwurf vor. Durch Einwendungen insbesondere von Günter Lunden, Geversdorf, sowie der anliegenden Gemeinden sind die „Knackpunkte“ vom Tisch.
Der NABU wird eine Regionalgeschäftsstelle einrichten, die die Gruppen des NABU Beverstedt, Cuxhaven, Land Hadeln sowie die Landkreisgruppen Osterholz-Scharmbeck, ROW sowie Stade unterstützt.
Der Landkreis ROW hat die 13 Landschaftswarte für weitere zwei Jahre bestätigt. Beide großen Parteien sehen das Konzept als Erfolg an.
Die Flußaue südlich von Bremervörde soll teilweise renaturiert werden.
 
d) Goldenes Netz (WR/TS)
>>> Kunst, Kultur, Heimatgeschichte
Für einen 5. Ostelandsalon möchte S. Bertram Ortschronisten entlang der Oste einladen. Er bittet um Vorschläge für die Teilnehmer. Ort sollte Bremervörde oder die nähere Umgebung sein.
C. List berichtet, daß Toni Hinck vorschlägt, die Kunstschaffenden in der AG Osteland zu vernetzen. Es gibt aber schon das Netzwerk „Offenes Atelier“. Im Landkreis Cuxhaven wurde bereits eine Bestandsaufnahme der dortigen Kunstschaffenden vorgenommen.
 
e) Arge Dt. Schwebefähren (KHB/JB/TS)
>>> Rendsburg, Partnerschaft O'feld, Weltverband
K.-H. Brinkmann berichtet, daß die  vor einem Jahr havarierte Schwebefähre in Rendsburg nach Originalplänen für 5,5 Mio Euro nachgebaut werden soll. Der Wiederbetrieb ist für 2019 vorgesehen. An der Ostener Fähre werden zur Zeit die Gelenkwellen erneuert. Am 17.1.2017 wird dort der NDR drehen für die Sendung „Mein Nachmittag“ (Ausstrahlung: 25.1.2017). Gefilmt wird im Ostener Buddelmuseum mit Meike Brinkmann, im Hotelrestaurant Fährkrug sowie auf der Schwebefähre (Statisten gesucht). Gisela Ahlf ist Gast in der Sendung selbst.
In Rochefort halten die Sanierungsarbeiten noch an. Die Schwebefähren in Warrington und Buenos Aires sind weiterhin nicht fahrbereit.
Die Fundamente in Osten werden für 800000 Euro in diesem Jahr erneuert. Beschlüsse der LEADER-Region Hadler Region sowie der Stiftung Denkmalschutz stehen noch aus.
 
f) Touristische Produkte (MJ/WR/TS)
>>> Dt. Fährstrasse, Oste-Radweg, Nds. Milchstrasse, Hist. Ostedeichroute, Str. d. Wohnmobile, Hist. Fährweg
www.facebook.com/groups/schwebefaehren (auch Dt. Fährstrasse)
Korrekturen für unsere Karte Deutsche Fährstrasse/Oste-Radweg sind von R. Bölsche von den Gemeinden und Touristikern angefordert worden und werden jetzt mit Hilfe der Agentur Oostwind zu einer 5. Auflage verarbeitet. In der nächsten Sitzung soll über die Auflagenhöhe entschieden werden, die möglichst für zwei Jahre reichen sollte. Die Beschilderung im Bereich des Landkreises Cuxhaven ist an eine Firma vergeben worden, ebenso schon seit längerem für den Landkreis Stade. Im Landkreis ROW kümmert sich TouROW um diese Arbeit.
C. List berichtet, daß die Übernachtungszahlen im Bereich Kehdingen im letzten Jahr deutlich gestiegen sind, was auch an dem Hotel-Neubau auf Krautsand liegt.
 
g) Wir an der Oste (AL/TS)
>>> Ausflüge, Gemeindekontakte, Geselliges
Für den 1.5.2017 veranstaltet A. Lemke wieder eine Maiwanderung. Die Vorbereitungen laufen.
 
h) Ländlicher Raum (JB, WR)
>>> Kommunales, Initiativen, Infrastruktur, Website
Der HVV-Beitritt von Hechthausen und Hemmoor wird wohl 2018 erfolgen. Diskussionen darüber gibt es weiter auf politischer und kommunaler Ebene im Bereich der neuen Samtgemeinde Land Hadeln. Verhandelt wird jetzt nicht mehr mit der Firma Metronom, sondern mit der Deutschen Bahn als zukünftigem Betreiber der Strecke Hamburg – Cuxhaven.
 
j) Krimiland (RB)
>>> Lesungen, Stände, Aktionen
./.
 
k) Osteland-TV
Bei OstelandTV sind laut K.-H. Brinkmann die Zuschauerzahlen stabil. Er bekommt inzwischen Anfragen für mögliche Drehtermine. Die Zusammenarbeit mit der Musikschule an der Oste läuft sehr erfolgreich. In Zukunft sollen immer mal wieder Betriebe mit der Bezeichnung „Osteland“ im Firmennamen einbezogen werden.
 
7. Messen, Märkte (RB mit Christel Mix)
Werbemitteldepot, Büchertische, Infostände
Der Kalenderverkauf wird abgeschlossen. Es kann mit den Wiederverkäufern abgerechnet werden. Restexemplare können verteilt werden.
 
8. Tag der Oste (ER/MF/JB)
>>> Goldener Hecht
Der Tag der Oste findet am 2.4.2017 im MarC5 in Cadenberge statt. Sponsoren für den Oste-Kulturpreis wurden jetzt von E. Romund angesprochen. Einzelne weitere potentielle Sponsoren werden von Johannes Schmidt, E. Romund, K.-H. Brinkmann sowie A. Lemke angesprochen  Die Hecht-Statuen sind in Arbeit. Die Preisträger sind benachrichtigt, die Laudatio-Texte sollen bis Ende Januar an C. List verschickt werden. Bildmaterial über die jeweiligen Preisträger (ca. 30 Sek) sollen an K.-H. Brinkmann geschickt werden. Geklärt werden müssen noch die Grußworte vom Landkreis Cuxhaven sowie der Samtgemeinde Land Hadeln. Die Urkunden für die Preisträger enthalten den Namen sowie die entsprechende Kategorie, die Urkunden für die Sponsoren enthalten den Sponsoren-Namen. Die Urkunden werden von Druckpartner Hemmoor gestaltet und gedruckt.
 
9. Verschiedenes
Das vorgesehene Jahresthema „300 Jahre Weihnachtssturmflut 1717“ soll in einem Planungsgespräch mit dem Natureum und dem Wischhafener Küstenschiffahrtsmuseum weiter konkretisiert werden. Auch das aktuelle Thema „Elbvertiefung“ soll einbezogen werden. (W. Rademacher).
 
10. Nächste Sitzung
Die nächste Sitzung findet statt am Montag, 6.2.2017, 19.00 Uhr, im Hotel Fährkrug in Osten.
 
 
11. Terminvorschau
 
Sonnabend, 20.1.2017, 19 Uhr, Festakt zum 25-jährigen Bestehen des Gedenkstättenvereins Sandbostel, Oste Jugendhotel Ostel
 
Sonnabend, 21.1.2017, 15 Uhr, Jahresempfang der Ostener Partnergemeinde Osterrönfeld
 
Freitag, 27.1.2017, 18.30/20 Uhr, Jahreshauptversammlung der Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre Osten - Hemmoor, Hotel Fährkrug, Osten
 
Mittwoch, 15.2.2017, 18 Uhr, Jahreshauptversammlung des BUND, Kreisgruppe Cuxhaven, Havenhostel, Cuxhaven
 
Sonntag, 19.2.2017, 11 Uhr, 5. Bremervörder Reise- und Freizeitmesse 2017, Gasthof Pülsch, Iselersheim
 
Sonntag, 2.4.2017, Tag der Oste, MarC5, Cadenberge

Unsere beliebtesten Instagram-Fotos des letzten Monats aus dem Osteland und von der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel

OSTELAND-WEBCAM

Aktualisieren: Bild anklicken. Nutzername: guest. Kein Passwort.

Ferienhaus im Osteland (Klick aufs Bild)

Aufgrund von Kundenbewertungen ist das Ferienhaus am Rönndeich vom Vermittlungsexperten Atraveo im April mit dem Prädikat "Sehr empfehlenswert" versehen worden.

Veranstaltungen diesen Monat > TERMINE

Das "Osteland-Magazin" ist online

AG Osteland e. V. 

Aktuelles auf Facebook:

facebook.com/groups/osteland

Alte Website (2004 - 2014):

niederelbe.de/osteland

Alte Osteland-Website
Alte Oste-Website im Archiv

oste.de / ostemarsch.de

Private Website (2001 - 2014), noch im Archiv verfügbar:

niederelbe.de/oste2011

Osteland-Fachgruppe

Natur und Umwelt

gruenes-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/ostenetz

Trinkwasserschutz-Demo an der Oste

Osteland-Fachgruppe

Arge Wanderfische

(Silbernes Netz Oste)

oste-stoer.de 
niederelbe.de/ostemarsch/stoer-archiv.htm

Osteland-Fachgruppe Schifffahrt & Gewässer

blaues-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/BlauesNetzOste

Osteland-Fachgruppe Krimiland Kehdingen-Oste 

krimiland.de 
facebook.com/groups/krimiland

Osteland-Fachgruppe Deutsche Schwebefähren 

www.niederelbe.de/FAEHRE/
facebook.com/groups/schwebefaehren

Osteland-Projekt

Landmut - Landwut

facebook.com/landwut

Tag der Oste/

Goldener Hecht

tag.der.oste.de

Osteland-Projekt

"Wilde Oste" (2012) 

wilde.oste.de

Osteland-Projekt

200 Jahre 1813

1813.oste.de

Osteland-Projekt

Oste-Radweg (2011) 

oste-radweg.de 
facebook.com/osteradweg

Deutsche Fährstraße

Bremervörde - Kiel (2003) 

deutsche-faehrstrasse.de

Impressum

oste.de - seit 2002

Webmaster Jochen Bölsche

Fährstraße 3

21756 Osten/Oste

Tel. 04771-887225

osten@oste.de

 

In Zusammenarbeit mit der AG Osteland e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}