Websites für das Osteland
Websites für das Osteland

Protokolle 2018

Arbeitsgemeinschaft Osteland

Vorstandssitzung am 16.04.2018

Ort: Berthof, Kleinwörden

Dauer: 19:00 – 21.00 Uhr

Teilnehmer: Claus List, Walter Rademacher, Ewald Romund, Harald Kleinmann, Hans-Hermann Tiedemann, Marlene Frisch, Christel Mix, Bernd Jürgens, Albertus Lemke, Michael Johnen, Thomas Schult

 

Entschuldigt: Karl-Heinz Brinkmann, Sebastian Bertram und Jochen Bölsche.

 

claus.list1@ewetel.net, ing@walter-rademacher.de, ewaldromund@t-online.de, harald.kleinmann@ewe.net, brinkmann@de-oestinger.de, heimkehr-hamburg@t-online.de, m_johnen@hotmail.com, b.juergens.hemmoor@t-online.de, schult@nez.de, haheti@gmx.de, boelsche@gmx.de, sebastian.bertram@googlemail.com, mix-buchholz@t-online.de

 

TOP 1

 

Begrüßung, Genehmigung des Protokolls der Sitzung vom 05.03.2018 und der heutigen Tagesordnung

 

Nachdem Claus List die Anwesenden  begrüßt hatte, wurden das Protokoll der Vorstandssitzung vom 05.03.2018 sowie die Tagesordnung der aktuellen Sitzung genehmigt.

 

http://www.ag-osteland.de/verein/protokolle/protokolle-2018/

 

 

TOP 2

 

Berichte

 

1.    Tag der Oste

     

    Es wurde nun offiziell beschlossen, daß Schirmherren und Pressevertreter in Zukunft für den Tag der Oste kein Eintrittsentgelt mehr zu entrichten haben.

 

    Es haben 124 zahlende Gäste teilgenommen, 147 Essen wurden in Rechnung gestellt.

    Eingenommen wurden 2.232,00 € (Eintritt) und 496,05 € (Sammlung). Die angefallenen Kosten belaufen sich auf 2.371,20 € ohne Gage für die Musiker und Kosten der Bühne/Technik.

 

    Feed Back: Von einigen Teilnehmern wurde Kritik geäußert

    a) am Essen: Zusammenstellung, zu teuer, zu kalt

    b) am Image-Film: zu schnelle Schnitte

    c) Wunsch der Trennung von Jahreshauptversammlung und Tag der Oste

        Es wurde beschlossen, die jetzige Praxis, Tag der Oste und    Jahreshauptversammlung an einem Tag durchzuführen, beizubehalten.

 

    www.ag-osteland.de/verein/tage-der-oste (ab 2015)

    http://www.tag.der.oste.de/ (bis 2014)

 

2.    Netze

 

    Die Bauarbeiten an der Uferbefestigung in Gräpel sind abgeschlossen.

 

    Es besteht nach wie vor Gefahr durch treibende Baumteile in der Oste.

    http://www.ag-osteland.de/blaues-netz/

 

    Die Hafeneinfahrt in Neuhaus kann sinnvoll nur durch Änderung der Mündungsrichtung der Aue in die Oste nachhaltig verbessert werden.

 

3.    Bericht des 1. Vorsitzenden über wahrgenommene Termine

    

    13.03. Jahreshauptversammlung Kultur- und Heimatkreis Bremervörde e.V.

    21.03. Jahreshauptversammlung Gedenkstättenverein Sandbostel e.V.

    29.03. Treffen mit Sarina Pils und Hans-Hermann im NABU-Haus (Projekt)

    01.04. Saison-Eröffnung Moorbahn Burgsittensen

    06.04. Treffen mit Sylvia Hewuszt (BRV): Wohnboot-Projekt auf der Oste

    07.04. Schülertag bei LernArt Oberndorf

    Jahreshauptversammlung Fähr- und Geschichtsverein Brobergen e.V.

    08.04. Blütenfest am Oste-Hamme-Kanal

    10.04. Touristikertreffen im Rathaus Bremervörde

    11.04. NABU-Veranstaltung in Selsingen: „Am Anfang war das Moor“

    13.04. Planungstreffen in Oberndorf zur Schulgenehmigung bei der NLSchB    

    15.04. Galakonzert der Bremervörder Stadtkapelle im Stadeum

 

    

TOP 3

 

Mitgliederwerbung und -verwaltung

 

Aktuell  verzeichnet der Verein 658 Mitglieder, wobei einige Austritte zum Jahresende zu berücksichtigen sind. Gegen die von Walter Rademacher vorgestellten neuen Aufnahmeanträge wurden keine Einwände erhoben. Im Einzelnen handelt es sich um

 

Stefan Engeln, Oberndorf

Richard Henning, Gnarrenburg

Thomas Stemmann, Wingst

Miriam Weber-Liel-Gibbons, Neuhaus

Manuel Bünning, Cadenberge

Sarina Pils, Brockel

Ewald Sölter, Drochtersen

 

Es wurde darauf hingewiesen, dass die Mitgliedsbeiträge für die AG Osteland keine Spenden sind. Außerdem wurde (durch die fortlaufende Nummerierung) die lfd. Nr. 700 erreicht.

 

Es wurde um Vorschläge gebeten, wie neue Mitglieder geworben werden können.

 

http://www.ag-osteland.de/verein/mitglieder/

 

 

TOP 4

 

Finanzen

    

Der Bestand beläuft sich auf 25.094,70 €, abzüglich der Kosten für das Jazzduo (s.o.) sowie für den Hafenführer.

 

 

TOP 5

 

Jahresplanung

 

1.    Osteland-Salon

 

    Wegen der recht geringen Zahl an Anmeldungen für den am 26.04.2018 stattfindenden Osteland-Salon wurde beschlossen, eine Pressemitteilung zu veröffentlichen und die Teilnahme von Nichtmitgliedern zuzulassen.

 

2.    Maiwanderung

 

    Im Gegensatz zum Osteland-Salon liegen für die Maiwanderung bereits so viele Anmeldungen vor, dass keine weiteren Teilnehmer mehr angenommen werden können.

    Die Möglichkeit, wegen möglichen Fernbleibens trotz Anmeldung die Kostenbeteiligung im voraus zu erheben, wurde als zu verwaltungsintensiv abgelehnt.

 

3.    Themenexkursionen

 

    Geplant sind

 

    a) eine ca. vierstündige Tour mit den Themen Deiche, Milchschafhof und Fähre

    Brobergen im August nach den Sommerferien (Thomas Schult)

    b) eine Tour im Quellbereich der Oste (Jochen und Renate Bölsche)

    c) eine Fahrt mit der „Mocambo“ (Mitglieder der Agentur für Wirtschaftsförderung und
        Touristiker)

 

    Des weiteren liegt ein Angebot des Vorsitzenden der Bullenbargers vor, eine Führung über die ehemalige NATO-Raketenstellung zu organisieren. Verbinden ließe sich der Besuch des Bullenbergs mit dem des Steingartens Westerberg bei Lamstedt.

    http://boerde-lamstedt.der-norden.de/kultur/Bullenberg.html

    http://boerde-lamstedt.der-norden.de/kultur/natur.htm

 

    Thomas Schult wies darauf hin, dass in Tostedt kein Hinweisschild auf die Ostequelle existiert.

 

TOP 6

 

Öffentlichkeitsarbeit

 

1.    Hafenführer

 

    Der Hafenführer liegt nun vor. Er ist von ursprünglich 19 auf 39 Seiten gewachsen.  Positiv bewertet wurde die Aufnahme von Anzeigen, wodurch die Kosten auf 500 € plus Steuern gesunken sind. Dank gilt neben den „Machern“ den Fotografen und Sponsoren.

 

2.    Flyer

 

    Vorschläge zur Verteilung der Flyer sind u.a.:

    - Tourismusbüros

    - Elbfähre

    - Kombüse Oberndorf sowie weitere Gaststätten

    

3.    Messestand

 

    Es wurde beschlossen, den Messestand zu behalten und in Lamstedt zu deponieren (Archiv). Er kann auch verliehen werden.

 

    Vom 24.08. bis 26.08. findet in Lamstedt der Bartholomäus-Markt statt. Über eine Teilnahme der AG Osteland wird nachgedacht und im nächsten Rundbrief angefragt, wer sich an den 3 Tagen für die Arbeit am Messestand bereit erklärt.

    http://boerde-lamstedt.der-norden.de/kultur/bartholo.htm

 

    www.ag-osteland.de/

    www.facebook.com/groups/osteland

    www.tv.oste.de

    http://www.ag-osteland.de/presse-tv/

 

 

TOP 7

 

Verschiedenes

 

„Cultimo“-Ausflug: Am 28.07. findet der Ausflug mit 15-20 Personen nach Osten statt. Als Programm wird vorgeschlagen: Besuch der Schwebefähre, der Museen, eine Ortsführung mit Frank Auf dem Felde sowie ein Essen beim „Seefahrer“.

http://www.cultimo-kuhstedtermoor.de/

 

Ein Schreiben des Deutschen Wanderverbands betr. Wanderung im Bereich „Scheidung“ in Hüll zum Tag des Wanderns am 14.05. wurde an Albertus Lemke weitergegeben.

http://www.wanderverband.de/conpresso/_rubric/index.php?rubric=Tag+des+Wanderns

http://www.niederelbe.de/die-scheidung.htm

 

Für das Findorff-Jahr 2020 werden die Heimatvereine der Findorff-Gemeinden vom Initiator Hermann Röttjer aufgerufen, sich mit eigenen Veranstaltungen an der Gestaltung des Festjahres zu beteiligen. Darüber hinaus hat die AG Osteland eine Einladung erhalten, bei den Planungen mitzuwirken.

http://www.ag-osteland.de/goldenes-netz/goldenes-netz-2017-7/

Michael Johnen regte an, dass die Website „Fährstraße“ möglichst vor dem Treffen mit den Touristikern online sein sollte.

 

Die nächste Vorstandssitzung findet am 14.05.2018 im Fährhaus Grünberg in Wischhafen statt.

 

Terminvorschau

www.ag-osteland.de/termine

 

Freitag, 20.4.2018, 19 Uhr

Culturkreis Hemmoor, Jahreshauptversammlung, Ohl's, Hemmoor

 

Sonnabend, 21.4.2018, ab 17 Uhr

Ansegeln mit der Seglergemeinschaft Oberndorf, Hafenschuppen, Alter Hafen Neuhaus

 

Donnerstag, 26.4.2018, 20 Uhr

Osteland-Salon "Die Dorfladen-Betreiber erzählen", Gasthaus zur Linde, Wingst

 

Sonnabend, 5.5.2018, ab 10 Uhr

Bärbelfest, Alter Hafen Neuhaus

 

Sonnabend, 5.5.2018

Tag der Offenen Gärtnerei, Gärtnerei Harms, Oberndorf

 

Mittwoch, 9.5.2018

Angrillen der Seglergemeinschaft Oberndorf, Schießstand, Bentwisch

 

Sonntag, 13.5.2018

Fährmarkt in Osten

 

 

Anmerkung:

 

Falls sich die Links nicht durch einfaches Anklicken öffnen lassen, bitte die Kombination Strg-Klick verwenden.

Arbeitsgemeinschaft Osteland 

Vorstandssitzung am 5.3.2018 

Ort: Brauhaus Alt-Neuhaus, Neuhaus

Dauer: 19 – 21.10 Uhr

 

Anwesend: Claus List, Walter Rademacher, Ewald Romund, Renate Bölsche (bis 21.10 Uhr), Hans-Hermann Tiedemann, Marlene Frisch, Christel Mix, Bernd Jürgens, Albertus Lemke, Karl-Heinz Brinkmann, Michael Johnen (ab 20.10 Uhr)

Entschuldigt: Sebastian Bertram, Jochen Bölsche, Albertus Lemke

Gast des Monats: Harald Kleinmann, Paul Scharten

 

Claus.List1@ewetel.neting@walter-rademacher.de,ewaldromund@t-online.derenate.boelsche@gmx.de,brinkmann@de-oestinger.deheimkehr-hamburg@t-online.dem_johnen@hotmail.com,b.juergens.hemmoor@t-online.deschult@nez.de,haheti@gmx.deboelsche@gmx.de,sebastian.bertram@googlemail.commix-buchholz@t-online.de

 

1. Begrüßung, Genehmigung des Protokolls 

 

C. List begrüßt die Anwesenden, besonders Harald Kleinmann und Paul Scharten als Gäste des Monats. Das Protokoll der Sitzung vom 5.2.2018 wird genehmigt, ebenso die Tagesordnung. 

>>> Protokolle sind online: 

www.ag-osteland.de/vereinsleben/protokolle/protokolle-2018/

 

2. Berichte

 

K.-H. Brinkmann berichtet, daß die Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre Osten-Hemmoor einer Einladung zu einer weiteren Weltverbandstagung und zur Feier des 125-jährigen Bestehens der Schwebefähre Bilbao folgen wird. Anschliessend wird die Schwebefähre Rochefort besucht. An der Ostener Schwebefähre soll die Baustelle Ende Mai geräumt sein.

T. Schult erläutert den Stand der Saisonvorbereitungen der Fähren in Gräpel und Brobergen. Anfang April soll am Hafen Gräpel die Baustellenabnahme erfolgen. In Brobergen ist der Saisonstart nicht gefährdet. Der dortige Realverband hat einen neuen Vorstand, der den Fährverein Brobergen weiterhin unterstützen wird. – Die redaktionelle Arbeit für das Osteland-Magazin ist beendet.

 

W. Rademacher hat das Projekt „Kalender 2018“ abgeschlossen, das finanzielle Ergebnis ist ähnlich dem des Vorjahres. Er berichtet von Startschwierigkeiten mit dem neuen Vereinsprogramm „Mein Verein“, Massenmails sind zur Zeit noch nicht mit einer Anlage zu verschicken. Ziel ist es, daß C. List selbst diese Mails verschicken kann. Zur Zeit führt W. Rademacher die Mitgliederdatei auch in Excel weiter. 

 

B. Jürgens berichtet von Jahreshauptversammlungen und Bällen der Seglervereine SVOH, WSCO und SGO. Der Hafenführer ist fast fertig, ein Grußwort von C. List wird noch erwartet.

C. Mix berichtet vom anregenden Besuch der Krimilesung mit Wilfried Eggers auf dem Berthof in Kleinwörden. Die Krimilesung mit Dr. Reinhold Friedl in der Kombüse Anfang März fällt krankheitsbedingt aus.

 

Folgende Termine wurden von C. List wahrgenommen:

11.2. Schulgründung „LernArt“ stellt Finanzierungsplan vor sehr vielen Interessierten vor.

16.2. Jahreshauptversammlung „De Bullenbargers“ (mit T. Schult). 

18.2. Freizeitmesse in Iselersheim. Hier könnte in Zukunft die AG Osteland mit einem Stand vertreten sein.

 

Mehrfache Treffen mit C. Mix, K.-H. Brinkmann sowie N. Ruhl für den Image-Flyer der AG Osteland, der wohl zum Tag der Oste fertig sein wird.

 

3. Mitgliederwerbung und -verwaltung (WR)

 

Aus organisatorischen Gründen kann die Aufnahme etlicher Neumitglieder noch nicht vollzogen werden. Die aktuelle Mitgliederzahl kann aus diesen Gründen ebenfalls nicht mitgeteilt werden.

 

4. Finanzen (ER)

 

Der Kontostand beträgt nach Einzug der Mitgliedsbeiträge 31480,- Euro. Darin sind schon einige Preisgelder für den „Goldenen Hecht“ enthalten.

Allerdings gehen davon laut E. Romund noch die Druckkosten für den neuen Image-Flyer ab.

Die Zeitschrift „Land und Leute“ möchte über die AG Osteland nur berichten, wenn dafür eine Anzeige geschaltet wird. Die Anfrage wird negativ beschieden.

 

5. Tag der Oste (ER/MF/JB)

>>> Goldener Hecht

www.ag-osteland.de/vereinsleben/tage-der-oste (ab 2015)

www.tag.der.oste.de (bis 2014)

 

Der Zeitplan der Veranstaltung wird besprochen. Tischreservierungsschilder sind bestellt. Die Pressemappen sollten die Laudatio-Texte, das Osteland-Magazin, den Bericht über das Jahr an der Oste, den neuen Flyer sowie die Kurztexte für die Verleihung des „Goldenen Fährmanns“ beinhalten. Am Ausgang sollen Osteland-Magazine, der Fährstraßen-Spiralo und weiteres Material zum Mitnehmen ausgelegt werden. Eine Pressemitteilung als Vorankündigung wurde von C. List verschickt. Ein Vorbereitungstreffen findet statt am 17.3. um 11 Uhr in Elm. Am 18.3. ist das Treffen für 9 Uhr vorgesehen.

 

6. Öffentlichkeitsarbeit

>>> Presse, Websites, OstelandTV, Facebook, Bücher, Kalender, Osteland-Magazin

www.ag-osteland.de

www.facebook.com/groups/osteland

www.tv.oste.de

www.ag-osteland.de/pressetexte/

 

B. Jürgens kann nicht versprechen, dass der Hafenführer für 2018-2020 bis zum Tag der Oste fertig ist. Eine Druckauflage wurde bisher nicht festgelegt, der Ostelotse 2018 (M. und B. Frisch) soll einem Drittel der Auflage beigelegt werden.

 

7. Verschiedenes und Terminvorschau

 

Über die Benennung eines Nebenraums in der Klönstuv in Neuhaus mit als „Ostelandsalon“ wird kontrovers diskutiert. C. List und W. Rademacher suchen das Gespräch mit der Inhaberin.

W. Rademacher berichtet von einem „Human Monitoring“ im Fracking-Bereich an der Oberen Oste, dort werden Probanden gesucht (Info von A. Rathjens).

T. Schult berichtet, daß der Fischaufstieg am Basbecker Schöpfwerk funktioniert. Außerdem berichtet er von einer zunehmenden Nutria-Population im Bereich der Unteren Oste, wobei die Bisampopulation rückläufig sei.

 

Terminvorschau

 

>>> siehe www.ag-osteland.de/termine

 

Freitag, 9.3.2018, 20 Uhr, WSCO Osten, Jahreshauptversammlung, Clubhaus in Osten

 

Sonnabend, 17.3.2018, 18.30 Uhr, Lesung mit Peter Schütt, Plates Osteblick, Gräpel

 

Sonntag, 18.3.2018, 10 Uhr, Tag der Oste, Bremervörde-Elm

 

Sonntag, 18.3.2018, 15 Uhr, Kehdinger Küstenschiffahrtsmuseum: Mitgliederversammlung, Fährhaus Wischhafen

 

Sonntag, 18.3.2018, 17 Uhr, Rainer Brandt zeigt alte Fotos von Bremervörde "Geliebtes, altes Bremervörde", Ratssaal, Rathaus Bremervörde

 

Dienstag, 20.3.2018, Helene Grass liest aus den Werken ihres Vaters Günter Grass "Fundsachen für Nichtleser", Schloß Ritzebüttel, Cuxhaven

 

Ostersonntag, 1.4.2018m Saisoneröffnung des Küstenschiffahrtsmuseums Wischhafen

 

Sonnabend, 1.9.2018, 19 Uhr, Bootslampionfest, WSCO, Osten

Arbeitsgemeinschaft Osteland 

Vorstandssitzung am 5.2.2018 

Ort: Kombüse 53 Grad Nord, Oberndorf

Dauer: 19 – 22 Uhr

 

Anwesend: Claus List, Walter Rademacher (ab 21.10 Uhr), Ewald Romund, Renate Bölsche, Hans-Hermann Tiedemann, Marlene Frisch, Christel Mix, Bernd Jürgens, Albertus Lemke, Karl-Heinz Brinkmann, Michael Johnen

Entschuldigt: Sebastian Bertram, Jochen Bölsche, Thomas Schult

Gast des Monats: Harald Kleinmann

 

 

1. Begrüßung, Genehmigung des Protokolls 

 

C. List begrüßt die Anwesenden, besonders Harald Kleinmann als Gast des Monats. Das Protokoll der Sitzung vom 8.1.2018 wird genehmigt, ebenso die Tagesordnung. 

>>> Protokolle sind online: 

www.ag-osteland.de/vereinsleben/protokolle/protokolle-2018/

 

2. Berichte

 

K.-H. Brinkmann berichtet, dass die Fahrsaison der Schwebefähre wohl nach den fertiggestellten Sanierungsarbeiten Mitte/Ende Mai beginnt. Für Ende Februar wird aus Bilbao die Nachricht erwartet, ob für ein UNESCO-Welterbe ein Ergänzungsantrag für die restlichen Schwebefähren erarbeitet werden soll. Im Juli 2018 ist ein Treffen der Vertreter aller Schwebefähren in Bilbao geplant.

H.-H. Tiedemann regt an, eine Veranstaltung des Grünen Netzes in der Ökologischen Station in Bremervörde durchzuführen. Ein Thema könnten die Moore sein (auch Manfred Mühler über Niederungsfeuchtgebiete).

B. Jürgens berichtet, dass die Aktualisierung des Hafenführers läuft. Dabei arbeiten auch Gerhard Reibe und die Fa. Druckpartner Hemmoor mit. Der Hafenführer soll dann für drei Jahre gelten, weil eine zweijährige Aktualisierung als zu arbeitsintensiv angesehen wird. Die Jahreszahl soll dann auf dem Titelblatt nicht mehr erscheinen. Das aktuelle Logo soll verwendet werden. Der Ostelotse ist von M. und B. Frisch für das Jahr 2018 fertiggestellt worden.

K.-H. Brinkmann berichtet, dass Lars Klüser in diesem Jahr in Osten eine Kanuschule eröffnen will.

A. Lemke kündigt für den 1. Mai eine Wanderung an.

R. Bölsche nennt zwei Krimilesungstermine in der Region, s. Termine.

M. Frisch berichtet von der Kiebitzbooteinweihung in Oberndorf Anfang Februar.

 

Folgende Termine wurden von C. List wahrgenommen:

19.1.2018, Treffen mit Andreas Ehresmann, Gedenkstätte Lager Sandbostel, wegen des Festvortrags zum Jahr der Oste

26.1. Besuch der Jahreshauptversammlung der Fördergesellschaft Schwebefähre Osten-Hemmoor

28.1. Irischer Musikabend auf dem Berthof in Kleinwörden

30.1. Treffen mit Alfred Skarneck und Thomas Schult wegen des Osteland-Magazins

4.2. Treffen zur Schulgründung „LernArt“, Oberndorf

 

C. List berichtet von einer terminlichen Verschiebung des Osteland-Salons zum Thema „Dorfläden“. Ein Veranstaltungsort wird noch gesucht. Im Sommerhalbjahr wollen S. Bertram und C. List die Heimatforscher des letztjährigen Osteland-Salons besuchen. Sie sollen zu ihren Themen befragt werden. Das Ergebnis soll in einer Broschüre verschriftlicht werden.

 

3. Mitgliederwerbung und -verwaltung (WR)

 

Harald Kleinmann stellt sich kurz vor. Er würde gern in Zukunft das Amt des Schriftführers übernehmen.

 

Folgende Neumitglieder wurden aufgenommen:

Stefan Engeln, Bentwisch

Dirk Voltmer, Stade

Henning van Gemmeren, Kehdingbruch

Kathrin Hoffmann-Robinson und Gwyn Robinson, Helgoland

Jutta und Klaus Neumann, Oberndorf

Anthony Riecke, Oberndorf

Wilfried Feldhusen, Wingst

Frank Driebe, Oberndorf

Lars Kohnert, Neuhaus

Marion und Bernd von Glahn, Oberndorf

Manfred Mühler, Bremervörde

 

Die Mitgliederverwaltung führt W. Rademacher zur Zeit in der ursprünglichen Excel-Datei weiter. Er wird sich wegen des neuen Mitgliederverwaltungsprogramms „WISO/Mein Verein“ mit K.-H. Brinkmann treffen. 

 

4. Finanzen (ER)

 

Der Kontostand beträgt nach Einzug der Mitgliedsbeiträge 28187,- Euro. Allerdings gehen davon laut E. Romund noch die Druckkosten für den neuen Image-Flyer ab. 

 

5. Tag der Oste (ER/MF/JB)

>>> Goldener Hecht

www.ag-osteland.de/vereinsleben/tage-der-oste (ab 2015)

www.tag.der.oste.de (bis 2014)

 

Der Zeitplan der Veranstaltung wird besprochen, genauso die Verteilung von Sponsoren an Preisträger. R. Bölsche verschickt Einladungen an die Sponsoren, Landräte und Preisträger, die nicht Mitglied sind. C. List benachrichtigt die Fa. Holl. Er veranlasst den Druck von Tischreservierungssschildern (Presse, Landräte, Vorstand, Sponsoren) bei der Fa. Druckpartner Hemmoor.

Über die Verleihung von „Goldenen Fährmännern“ wird gesprochen.

 

6. Öffentlichkeitsarbeit

>>> Presse, Websites, OstelandTV, Facebook, Bücher, Kalender, Osteland-Magazin

www.ag-osteland.de

www.facebook.com/groups/osteland

www.tv.oste.de

www.ag-osteland.de/pressetexte/

 

K.-H. Brinkmann zeigt eine von ihm erstellten ca. 1,5-minütigen Imagefilm über die AG Osteland, der am Tag der Oste gezeigt werden soll. 

Wegen der Website zur Deutschen Fährstrasse wird J. Bölsche mit C. List nach dem Tag der Oste sprechen.

Ein neuer Flyer für Interessierte an der AG Osteland ist bei C. Mix und C. List in Arbeit. Statt einer Karte, die vom NLWKN erstellt wurde (Gewässereinzugsgebiet der Oste mit politischen Grenzen) soll die Ruhl-Vorlage „Perlen an der Oste“ im Innenteil verwendet werden. Die Beitrittskarte unserer Beitrittsflyer soll, abgetrennt, diesem neuen Flyer beigelegt werden.

Der Kalender erbrachte einen Erlös von ca. 1500 Euro. Es gibt noch einen Restbestand von ca. 70 Kalendern, die beim Tag der Oste gegen Spende abgegeben werden sollen.

 

 

7. Verschiedenes und Terminvorschau

Über eine Anfrage von Frau Jungclaus wegen des Neubaus der A20 wird gesprochen. 

Ein Kalender mit alten Fotos von der Oste wird für 2019 von Rainer Brandt, Bremervörde, erstellt. Die AG Osteland beteiligt sich nicht an diesem Projekt.

Eine Anfrage vom Seniorenbeirat Bremervörde (Verbreitung der „Notfalldose“) wird von C. List an die Redaktion des Osteland-Magazins weitergeleitet.

 

Die nächste Sitzung findet statt am Montag, 5.3.2018, 19.00 Uhr, im Gasthaus Golsch, Hechthausen.

 

Terminvorschau

>>> siehe www.ag-osteland.de/termine

 

 

Freitag, 9.2.2018, 20 Uhr, Kulturmühle Osten e.V., Jahreshauptversammlung, Fährkrug, Osten

 

Sonntag, 11.2.2108, 11 Uhr, Heimatkundlicher Spaziergang, Heimatverein Hechthausen, Anm.: 04774-843

 

Sonntag, 11.2.2108, 14 Uhr, Ausstellungseröffnung "Erwandertes" von Ingo Voß, Heimatmuseum Geversdorf

 

Sonntag, 18.2.2018, 11-17 Uhr, Bremervörder Reise- und Freizeitmesse, Gasthaus Pülsch, Iselersheim

 

Montag, 19.2.2108, 20 Uhr, Tourismus an der Oste e.V., Jahreshauptversammlung, Fährkrug

 

Sonnabend, 24.2.2018, 19 Uhr, Krimilesung mit Wilfried Eggers auf dem Berthof, Kleinwörden. Veranstalter: Kulturkreis Hechthausen

 

Sonnabend, 3.3.2018, 19 Uhr, Krimilesung mit Dr. Reinhold Friedl "Das Evangelium aus dem Herodesgrab" und Kurzkrimi, mit Hochzeitssuppen-Essen, Kombüse 53 Grad Nord

 

Sonnabend, 3.3.2018, 19.30 Uhr, 40 Jahre WSCO-Skipperball, Osteland-Festhaus, Osten

 

Freitag, 9.3.2018, 20 Uhr, WSCO Osten, Jahreshauptversammlung, Clubhaus in Osten

 

Sonntag, 18.3.2018, 10 Uhr, Tag der Oste, Bremervörde-Elm

 

Sonnabend, 1.9.2018, 19 Uhr, Bootslampionfest, WSCO,

Arbeitsgemeinschaft Osteland 

Vorstandssitzung am 8.1.2018 

Ort: Schomakers Landgasthof, Elm

Dauer: 19 – 22.10 Uhr. Im Anschluss Besichtigung des Saales.

 

Anwesend: Claus List, Walter Rademacher, Ewald Romund, Renate Bölsche, Hans-Hermann Tiedemann, Marlene Frisch, Thomas Schult, Christel Mix, Bernd Jürgens, Albertus Lemke

Entschuldigt: Sebastian Bertram, Karl-Heinz Brinkmann, Jochen Bölsche, Michael Johnen

Gast des Monats: Bert Frisch

 

 

Claus.List1@ewetel.neting@walter-rademacher.de,ewaldromund@t-online.derenate.boelsche@gmx.de,brinkmann@de-oestinger.deheimkehr-hamburg@t-online.dem_johnen@hotmail.com,b.juergens.hemmoor@t-online.deschult@nez.de,haheti@gmx.deboelsche@gmx.de,sebastian.bertram@googlemail.commix-buchholz@t-online.de

 

1. Begrüßung, Genehmigung des Protokolls 

 

C. List begrüßt die Anwesenden, besonders Bert Frisch als Gast des Monats. Das Protokoll der Sitzung vom 4.12.2017 wird genehmigt, ebenso die Tagesordnung. 

>>> Protokolle sind online: 

www.ag-osteland.de/vereinsleben/protokolle/protokolle-2018/

 

2. Berichte

 

Folgende Termine wurden von C. List wahrgenommen:

7.12.2107 Elke-Loewe-Lesung „Sturmflut“ in Otterndorf

9.12.2108 Adventsmarkt in der Historischen Ziegelei Pape in Bevern

13.12. Treffen mit dem Team von Schomakers Landgasthof, Elm, in der Kombüse 53 Grad Nord, Oberndorf

15.12. Gespräch mit der Redaktion der Neuen Stader/Kreiszeitung Wochenblatt wegen der 1717-Berichterstattung für die Weihnachtsausgabe

 

3. Mitgliederwerbung und -verwaltung (WR)

 

W. Rademacher bearbeitet die Mitgliederdatei jetzt mit dem Programm „Mein Verein/WISO“. Eingetreten sind seit der letzten Vorstandssitzung Traute Richters Marunde, Neuhaus; das Ehepaar Toben, Hanstedt, sowie der Bremervörder Kultur- und Heimatverein. Verstorben sind Hans-Hermann Hagenah, Oberndorf, und Heiko van Dieken, Hemmoor.

 

4. Finanzen (ER)

 

Der Kontostand beträgt 15633,- Euro. E. Romund berichtet, daß für die 1717-Veranstaltung die Einnahmen durch Sponsorengelder mit den Ausgaben ausgeglichen sind. Über abschließende finanzielle Regelungen wird noch ein Gespräch mit Jörg Petersen, Kornspeicher Freiburg, geführt. 

 

5. Tag der Oste (ER/MF/JB)

>>> Goldener Hecht

www.ag-osteland.de/vereinsleben/tage-der-oste (ab 2015)

www.tag.der.oste.de (bis 2014)

 

 

Von fünf Sponsoren liegen Zusagen vor. Wegen möglicher weiterer Sponsoren fragt H.-H. Tiedemann den Vorstand der Bremervörder Wirtschaftsgilde. A. Lemke fragt bei einem Oberndorfer Versicherungsbüro an. In der nächsten Sitzung werden die Sponsoren festgelegt. E. Romund hat die Goldenen Hechte bestellt. Laudatio-Texte sowie Fotos der Preisträger sind bis zum 15.1.2018 an C. List zu schicken. Andreas Ehresmann (Stiftung Lager Sandbostel) wird die Festrede halten, C. List spricht den Rahmen mit ihm ab. Die Fa. SP Holl wird wieder für die Bereitstellung der Anlage beauftragt. R. Bölsche liefert Osteland-Papiertischsets an Kathrin Rabe. Der Spiralo soll am Ausgang an Interessierte verteilt werden. Die Namensschilder (Namenszug größer als im Vorjahr) sowie Tisch-Reservierungsschilder sollen von der Fa. Druckpartner erstellt werden. Der Eintritt beträgt 18 Euro. Die Einladungen zum Tag der Oste sowie zur Jahreshauptversammlung (Beginn 14 Uhr) gehen nach einem Korrekturlauf innerhalb des Vorstandes von C. List Ende Januar an Druckpartner Hemmoor. Anmeldeschluß für den Tag der Oste ist der 5.3.2018. Die Tagesordnung für die Jahreshauptversammlung wird abgestimmt. Über die Nachfolge eines Schriftführers wird gesprochen. B. Jürgens sprich Nico Ruhl wegen der Oste-Banner an. Am Sonnabend, 17.3.2018, trifft sich der Vorstand um 11 Uhr zur Vorbereitung des Saales in Schomakers Landgasthof.

 

6. Öffentlichkeitsarbeit

>>> Presse, Websites, OstelandTV, Facebook, Bücher, Kalender, Osteland-Magazin

www.ag-osteland.de

www.facebook.com/groups/osteland

www.tv.oste.de

www.ag-osteland.de/pressetexte/

 

Die Kalender sollen laut W. Rademacher im Februar abgerechnet werden.

Wegen des Osteland-Magazins treffen sich T. Schult und C. List mit Alfred Skarneck von der Niederelbe-Zeitung. Beiträge über bisherige und zukünftige Osteland-Salons, über bisherige und zukünftige Wanderungen, der Jahresbericht des Vorsitzenden sowie der Hafenführer könnten Osteland-Themen sein. Beigefügt werden soll evtl. der noch zu erstellende Flyer, um den sich C. List und C. Mix kümmern.

Der Newsletter soll anders gestaltet werden, Vorbild ist der Newsletter vom Kornspeicher Freiburg. 

Für Beiträge zum OstelandTV von K.-H. Brinkmann wird eine Aufwandsentschädigung von 50 Euro pro Sendung festgelegt. Für das vergangene Jahr werden K.-H. Brinkmann für seinen Aufwand laut E. Romund 720 Euro überwiesen, das ist die Höhe der vom Finanzamt anerkannten Ehrenamtspauschale. E. Romund erbittet dafür dann jeweils einen Quittungsbeleg.

K.-H. Brinkmann erstellt einen ca. zwei-minütigen Imagefilm über die AG Osteland, der am Tag der Oste gezeigt werden soll. C. List trifft sich deswegen mit ihm.

S. Bertram und C. List bereiten ein Treffen mit den Heimatforschern des vergangenen Osteland-Salons vor, um aus deren Beiträgen eine Veröffentlichung zu machen. Das Konzept ist bei S. Bertram in Arbeit. So soll es dann mit allen bisherigen und zukünftigen Osteland-Salons geschehen.

Die wachsende Resonanz unserer Facebook-Kanäle ist dokumentiert auf oste.de > FB (Link rechts oben im grünen Kasten).

 

7. Arbeitsfelder

 

a) Silbernes Netz 

>>> Arge Wanderfische

http://www.ag-osteland.de/silbernes-netz

 

./.

 

b) Blaues Netz (MF/BJ/WR/TS)

>>> Schifffahrt und Gewässer, Elbvertiefung, Deiche

www.blaues-netz-oste.de

www.facebook.com/blauesnetzoste

 

B. Jürgens berichtet, dass der Hafenführer neu überarbeitet wird. Er soll nunmehr mit Anzeigen erscheinen, die gerade von B. Jürgens eingeworben werden. Neue Fotos für den Hafenführer kommen von W. Rademacher und M. Frisch. Wegen der Aktualisierung sind schon die Vereine von B. Jürgens angeschrieben worden. Die Beilage „Oste-Lotse“ wird wieder von M. und B. Frisch erstellt.

 

c) Grünes Netz (HHT/JB/…)

>>> Natur und Umwelt

www.gruenes-netz-oste.de

www.facebook.com/ostenetz

 

H.-H. Tiedemann schlägt vor, eine eventuelle Veranstaltung des Grünen Netzes in der Ökologischen Station in Bremervörde zu machen.

 

d) Goldenes Netz (WR/TS)

>>> Kunst, Kultur, Heimatgeschichte

www.ag-osteland.de/goldenes-netz/

www.facebook.com/groups/ostekultur

 

Der nächste Osteland-Salon („Dorfläden“) soll nach dem Tag der Oste stattfinden.

 

e) Arge Dt. Schwebefähren (KHB/JB/TS)

>>> Rendsburg, Partnerschaft O'feld, Weltverband

www.schwebefaehre.org

www.facebook.com/groups/Schwebefähren

www.schwebefaehre-osten.de

www.partnerschaft.schwebefaehre.org

 

Die Havarie der Rendsburger Schwebefähre jährt sich zum zweiten Mal. Dirk Brauer berichtete von den Ergebnissen der Weltkonferenz in Argentinien in der Dezember-Ausgabe des Hemmoor-Magazins.

 

f) Touristische Produkte (MJ/WR/TS)

>>> Dt. Fährstrasse, Oste-Radweg, Nds. Milchstrasse, Hist. Ostedeichroute, Str. d. Wohnmobile, Hist. Fährweg

www.deutsche-faehrstrasse.de

www.facebook.com/groups/schwebefaehren (auch Dt. Fährstrasse)

www.oste-radweg.de

www.facebook.com/osteradweg

www.facebook.com/pages/Historischer-Fährweg-Hemmoor

 

Aufgrund eines Beitrages über die Deutsche Fährstraße in der Sendung „Nordtour“ des NDR gab es viele Info-Anfragen bei J. Bölsche. Der Spiralo wurde mit den aktuellen Karten-Flyern verschickt. Deutsche Fährstraße/Oste-Radweg werden unter der Projektleitung von R. und J. Bölsche weiterhin betreut (Aktualisierung, Werbung).

 

g) Wir an der Oste (AL/TS)

>>> Ausflüge, Gemeindekontakte, Geselliges

 

T. Schult bietet eine Themenwanderung an, die nach dem Tag der Oste stattfinden soll.

 

h) Ländlicher Raum (JB, WR)

>>> Kommunales, Initiativen, Infrastruktur, Website

www.landwut.de

www.facebook.com/landwut

 

./.

 

j) Krimiland (RB)

>>> Lesungen, Stände, Aktionen

www.krimiland.de

www.facebook.com/krimiland

 

R. Bölsche nennt drei Termine von Krimi-Lesungen im Osteland, s. Termine

 

  1. Messen, Märkte (RB mit C. Mix) 

Werbemitteldepot, Büchertische, Infostände

 

Dieses Arbeitsfeld wird, wie im April 2017 angekündigt, ab Mitte März nicht mehr von R. Bölsche betreut. Am 4. Wochenende im August 2018 sollte sich der Verein auf dem Bartholomäus-Markt in Lamstedt präsentieren. Dort wird ein Gewerbezelt aufgebaut.

 

 

9. Verschiedenes und Terminvorschau

 

Die Toedter-Fotos, die noch in der Kirche in Oberndorf liegen, sollen an Dieter Köpke vom Oberndorfer Heimatverein weitergegeben werden. Darum kümmert sich A. Lemke.

 

Die nächste Sitzung findet statt am Montag, 5.2.2018, 19.00 Uhr, in der Kombüse 53 Grad Nord, Oberndorf.

 

Terminvorschau

>>> siehe www.ag-osteland.de/termine

 

Dienstag, 9.1.2018, 15 Uhr, Krimilesung mit Dr. Reinhold Friedl, DRK Geversdorf, Ostekrug

 

Donnerstag, 11.1.2108, 19.30 Uhr, „Keen nich will dieken, mutt wieken“, Film- und Diskussionsveranstaltung mit Torsten Heitsch zu Deichbau und Sicherheit vor Fluten (im Rahmen des Schwerpunktthemas „Weihnachtssturmflut 1717“), Stadtscheune Otterndorf

 

Sonnabend, 20.1.2018, 15 Uhr, Neujahrsempfang der Ostener Partnergemeinde Osterrönfeld, Bürgerzentrum "Alter Bahnhof"

 

Freitag, 26.1.2018, 20 Uhr, Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre Osten - Hemmoor, Jahreshauptversammlung, Fährkrug Osten

 

Montag, 5.2.2018, 19 Uhr, Vorstandssitzung der AG Osteland, Kombüse 53 Grad Nord, Oberndorf

 

Sonntag, 18.2.2018, 11-17 Uhr, Bremervörder Reise- und Freizeitmesse, Gasthaus Pülsch, Iselersheim

 

Sonnabend, 24.2.2018, Krimilesung mit Wilfried Eggers auf dem Berthof, Kleinwörden. Veranstalter: Kulturkreis Hechthausen

 

Sonnabend, 3.3.2018, 19 Uhr, Krimilesung mit Dr. Reinhold Friedl "Das Evangelium aus dem Herodesgrab" und Kurzkrimi, mit Hochzeitssuppen-Essen, Kombüse 53 Grad Nord

 

Sonntag, 18.3.2018, Tag der Oste, Bremervörde-Elm

Zeitreise

Vor 5 Jahren
auf oste.de: April 2013
 
Vor 10 Jahren
auf oste.de: April 2008

SUCHE

Beiträge von Jochen Bölsche aus den letzten 15 Jahren finden ...

 

... auf den Oste-Seiten nach 2014: Auf www.google.de ein Suchwort eingeben mit dem Zusatz site:ag-osteland.de


... auf den Oste-Seiten bis 2014: Auf www.google.de ein Suchwort eingeben mit dem Zusatz site:niederelbe.de

Unsere beliebtesten Instagram-Fotos der letzten Monate aus dem Osteland und von der Deutschen Fährstraße Bremervörde - Kiel

OSTELAND-WEBCAM

Aktualisieren: Bild anklicken. Nutzername: guest. Kein Passwort.

Ferienhaus im Osteland (Klick aufs Bild)

Aufgrund von Kundenbewertungen ist das Ferienhaus am Rönndeich vom Vermittlungsexperten Atraveo im April mit dem Prädikat "Sehr empfehlenswert" versehen worden.

Das "Osteland-Magazin" ist online

AG Osteland e. V. 

Aktuelles auf Facebook:

facebook.com/groups/osteland

Alte Website (2004 - 2014):

niederelbe.de/osteland

Alte Osteland-Website
Alte Oste-Website im Archiv

oste.de / ostemarsch.de

Private Website (2001 - 2014), noch im Archiv verfügbar:

niederelbe.de/oste2011

Osteland-Fachgruppe

Natur und Umwelt

gruenes-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/ostenetz

Trinkwasserschutz-Demo an der Oste

Osteland-Fachgruppe

Arge Wanderfische

(Silbernes Netz Oste)

oste-stoer.de 
niederelbe.de/ostemarsch/stoer-archiv.htm

Osteland-Fachgruppe Schifffahrt & Gewässer

blaues-netz-oste.de

Archiv bis Mai 2014

facebook.com/BlauesNetzOste

Osteland-Fachgruppe Krimiland Kehdingen-Oste 

krimiland.de 
facebook.com/groups/krimiland

Osteland-Fachgruppe Deutsche Schwebefähren 

www.niederelbe.de/FAEHRE/
facebook.com/groups/schwebefaehren

Osteland-Projekt

Landmut - Landwut

facebook.com/landwut

Tag der Oste/

Goldener Hecht

tag.der.oste.de

Osteland-Projekt

"Wilde Oste" (2012) 

wilde.oste.de

Osteland-Projekt

200 Jahre 1813

1813.oste.de

Osteland-Projekt

Oste-Radweg (2011) 

oste-radweg.de 
facebook.com/osteradweg

Deutsche Fährstraße

Bremervörde - Kiel (2003) 

deutsche-faehrstrasse.de

Impressum

oste.de - seit 2002

V. i. S. d. P. Jochen Bölsche

Fährstraße 3

21756 Osten/Oste

Tel. 04771-887225

osten@oste.de

 

Gewidmet insbesondere der

AG Osteland e.V., Amtsallee 2b, 27432 Bremervörde

Direktkontakt zum Vorstand list@ag-osteland.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}